Über Benjamin Lebert

Benjamin Lebert
Foto: Gunter Glücklich

Vita

Benjamin Lebert lebt in Hamburg. 1999 erschien sein erster Roman »Crazy«, der in 33 Sprachen übersetzt und von Hans-Christian Schmid fürs Kino verfilmt wurde. Es folgten fünf weitere Romane. Er war für eine Hilfsorganisation eine Zeitlang in einem Kinderheim in Nepal und erzählt in seinem neuen Roman »Die Dunkelheit zwischen den Sternen« (2017) von diesen Kindern und ihrem Leben.

Bücher

Bibliografie

E-Books

Bibliografie

0 Artikel  0 €