Foto: Tobias Bohm

Ehrenpromotion für die Schriftstellerin Felicitas Hoppe durch die Leuphana Universität Lüneburg

Die Fakultät Bildung der Leuphana Universität Lündeburg verleiht Felicitas Hoppe die Ehrendoktorwürde für ihr Werk in seiner herausragenden literaturwissenschaftlichen, poetologischen wie bildungstheoretischen Bedeutung (Dr. phil. h.c.).
 
Mit dieser Ehrenpromotion würdigt die Leuphana Universität Lüneburg erstmalig eine Schriftstellerin und zugleich Wissenschaftlerin in ihrer höchsten sprachlichen Souveränität. Ihr Schreiben reflektiert die für Wissenschaft wie Bildung gleichermaßen relevanten epistemologischen Fragen nach Wahrnehmung und Übersetzung, Bewegung, Entwurf und Praxis. Ihre Texte wurden international übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (Georg-Büchner-Preis, Bremer Literaturpreis, Villa Aurora, Aspekte-Literaturpreis, Erich Kästner Preis u.v.a.). Nicht nur im Rahmen zahlreicher Gastprofessuren an Universitäten in Deutschland und den USA, sondern auch in ihrem stetigen Dialog mit der Literaturwissenschaft macht Felicitas Hoppe das fast vergessene Wissenschaftsideal einer engen Verzahnung von Sprechen, Schreiben und Handeln wieder präsent.


siehe: https://www.youtube.com/watch?v=DuwpM4T40gY

0 Artikel  0 €