Clemens Meyer ausgezeichnet mit dem Premio Salerno Libro d’Europa

Gewinner des Premio Salerno Libro d’Europa, Longlist Man Booker International Prize, Finalist Premio Gregor von Rezzori – so feiert der italienische Verlag Keller Editore Clemens Meyer und seinen Roman „Eravamo dei grandissimi“ („Als wir träumten“), der im November 2016 in Italien erschienen ist.

Clemens Meyer ist einer von drei Preisträgern des Premio Salerno Libro d’Europa, der Autoren aus Europa unter 40 Jahren auszeichnet, deren Bücher ins Italienische übersetzt sind. Der Preis wird im Rahmen des Festivals Salerno Letteratura am 25. Juni in Salerno vergeben.

Für den Premio Gregor von Rezzori sind neben Clemens Meyer unter anderem Mathias Énard und László Krasznahorkai nominiert. Die Entscheidung über den Gewinner und die Verleihung des Preises finden im Rahmen des Festival degli Scrittori am 17. Juni im Palazzo Vecchio in Florenz statt.

0 Artikel  0 €