Böses Blut oder Mit Elvis in Mexiko
 

Javier Marías

Böses Blut oder Mit Elvis in Mexiko

Erzählung (nur als E-Book erhältlich)

Erzählung/en
E-Book
Aus dem Spanischen von Susanne Lange
Preis € (D) 2,99
ISBN: 978-3-10-403502-4
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Erzählung/en
FISCHER digiBook
ISBN 978-3-10-403502-4
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Inhalt

Marías meets Elvis: Eine witzige Begegenung zweier Weltstars

Elvis dreht einen Film in Acapulco, und weil der Spanier Marías alias Roy Berry zur selben Zeit in der Nähe weilt, wird er angeheuert, Elvis Spanisch beizubringen bzw. die wenigen Worte wie »muchas muchachas bonitas«, die der berühmte Sänger sagen muss, Spanisch klingen zu lassen. Als die Filmcrew in einer Bar landet und um die Aufmerksamkeit der hübschen Sherry oder Terry buhlt kommt es zu einer Schlägerei. Zwischen Fäusten und Messern versucht Roy zu schlichten. Aber am Ende wird der Spanier für die wild gewordenen Mexikaner selbst zur Zielscheibe und rennt um sein Leben.



Über Javier Marías

Javier Marías, 1951 als Sohn eines vom Franco-Regime verfolgten Philosophen geboren, veröffentlichte seinen ersten Roman mit neunzehn Jahren. Seit seinem Bestseller ›Mein Herz so weiß‹ gilt er weltweit als beachtenswertester Erzähler Spaniens.
Sein umfangreiches Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Nelly-Sachs-Preis sowie dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. Seine Bücher wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

Mehr über Javier Marías

Javier Marías
Foto:Jürgen Bauer

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €