Der Mann auf dem blauen Fahrrad
 

Lars Gustafsson

Der Mann auf dem blauen Fahrrad

Träume aus einer alten Kamera. Roman

Taschenbuch
Originalsprache: Schwedisch
Übersetzer: Verena Reichel
Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-03113-9
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

192 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-03113-9
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Inhalt

Der große Lars Gustafsson entführt seine Leser mit diesem Roman wieder in seine schwedische Heimat.

Janne Friberg ist ein empfindsamer Mensch. Und er hat keinen guten Tag. Auf seinem blauen Fahrrad fährt er durch das schwedische Västmanland, um ein Haushaltsgerät der Marke Elektrolux an den Mann zu bringen. Ein gänzlich misslungener Mensch sei er, hat seine Frau ihm an diesem Morgen gesagt. Das macht ihn nachdenklich. Was antwortet man eigentlich auf so etwas?
Als Janne Friberg stürzt, sucht er in einem alten Herrenhaus Hilfe. An diesem merkwürdigen Ort, wo Traum, Erinnerung und Phantasie ihm in die Wirklichkeit funken, wird Janne die Freiheit finden.

Lars Gustafsson entführt seine Leser auf eine leichtfüßige Irrfahrt durch Realität und Fiktion, Traum, Phantasie und Erinnerung.



Über Lars Gustafsson

Lars Gustafsson, Lyriker, Philosoph und Romancier wurde 1936 in Västeras/Mittelschweden geboren. Er studierte Mathematik und Philosophie in Uppsala und Oxford. Er lebte lange Zeit in Austin, Texas. Lars Gustafsson verstarb am 2. April 2016 in Stockholm. Im Fischer Taschenbuch Verlag erschien zuletzt: ›Das Lächeln der Mittsommernacht‹ (Bd. 03112), das er zusammen mit seiner Frau Agneta Blomqvist verfasste.

Mehr über Lars Gustafsson

Mehr zu diesem Buch


hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €