Peter James

Du sollst nicht sterben

Der sechste Fall für Roy Grace.Thriller

Roman
Taschenbuch
Aus dem Englischen von Susanne Goga-Klinkenberg
Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30 | SFR 14,90
ISBN: 978-3-596-18289-3
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
400 Seiten, Broschur
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-18289-3
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Du sollst nicht sterben«
Du sollst nicht sterben
Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-402615-2

Inhalt

Vergiss nie, dass ich dir ganz nah bin
Der sechste Fall für Detective Superintendent Roy Grace

Das Metropol Hotel in Brighton: Nach einem ausgelassenen Silvesterfest wird eine junge Frau brutal vergewaltigt, als sie auf ihr Zimmer geht. Eine Woche später wird eine andere Frau angegriffen. Der Täter stiehlt beiden Opfern die teuren Designer-Schuhe.
Das erinnert Roy Grace sehr an einen nie gelösten Fall aus dem Jahr 1997, als der, den sie damals den »Schuh-Dieb« nannten, fünf Frauen vergewaltigte und eine sechste tötete. Danach verschwand er spurlos. Ist der »Schuh-Dieb« wieder da?
In seinem sechsten Fall muss Detective Superintendent Roy Grace weit in die Vergangenheit gehen, um eine neuerliche Serie von Vergewaltigungen aufzuklären.

Über Peter James

Peter James ist Schriftsteller und Filmproduzent. Er hat lange Jahre in den USA gelebt und war dort als Drehbuchautor und Filmproduzent tätig.
Seit seiner Rückkehr nach England widmet er sich vorrangig dem Schreiben. Seine Thriller-Serie mit Detective Superintendent Roy Grace ist mittlerweile in 33 Sprachen übersetzt.

Mehr über Peter James

Peter James
Foto: Christian Sauter


Interview zum Buch

Interview mit Peter James, 04.09.2006
Sein erster Thriller "Stirb ewig" war eine der Entdeckungen des Jahres 2005. Für krimi-couch.de war das Buch der "Volltreffer des Monats", die Leser von krimi-couch.de wählten es gar zum besten Thriller des Jahres ("Krimiblitz 2005"). Am 22. September kommt der zweite Thriller ("Stirb schön") in den Buchhandel. Aus diesem Anlass führten wir ein Interview mit Peter James.
Scherz Verlag: Mr. James, Ihr zweiter Roy Grace-Roman ist gerade in England erschienen und landete auf der Hardcover-Bestenliste auf Anhieb auf Platz 10. In Deutschland erscheint der Roman im September. Auch der Vorgänger „Stirb Ewig“ ist in 22 Ländern ein großer Erfolg geworden. Haben Sie damit gerechnet?
Peter James: Ich hatte die Idee zu diesem Buch schon viele Jahre lang im Kopf, aber ich habe nicht damit gerechnet, dass „Stirb Ewig“ in Deutschland und vielen anderen Ländern so erfolgreich sein würde. Ich wusste zwar, dass ich ein gutes Buch geschrieben hatte, weil ich es mit Herzblut geschrieben habe, aber ich bin auch deshalb so begeistert, weil ich schon immer gerne ins Spannungsfach wechseln wollte. Ich habe vor Jahren schon mehrere Romane geschrieben, die alle etwas mit dem Übersinnlichen zu tun hatten, aber „Stirb Ewig“ war mein erster richtiger Thriller.
0 Artikel  0 €