Ich bedaure, daß wir uns nicht kennen
 

Italo Calvino Herausgegeben von: Franziska Meier

Ich bedaure, daß wir uns nicht kennen

Briefe 1941-1985

Briefe
Taschenbuch
Aus dem Italienischen von Barbara Kleiner
Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60
ISBN: 978-3-596-90535-5
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Briefe
416 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-90535-5
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Inhalt

Eine repräsentative Auswahl der Briefe, die Italo Calvino an die Familie, Freunde, berühmte Schriftstellerkollegen und Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Journalismus geschrieben hat. Die Namen seiner Briefpartner lesen sich wie ein Verzeichnis der Literaturgeschichte: Pier Paolo Pasolini und Leonardo Sciascia, Elsa Morante und Natalia Ginzburg, Cesare Pavese und Primo Levi. In diesen Briefen spiegelt sich die Biographie einer ganzen Epoche, eine große Zeit intellektueller und politischer Kultur in Italien.

»Dieser Briefband bietet eine großartige Möglichkeit, diesen Schriftsteller neu zu entdecken und die italienische Kulturwelt einer bestimmten Epoche von innen kennenzulernen.« Maike Albath, Neue Zürcher Zeitung



Über Italo Calvino

Italo Calvino, am 15. Oktober 1923 in Santiago de las Vegas auf Kuba geboren, wuchs in San Remo auf. Er arbeitete mehrere Jahre als Lektor des Verlages Einaudi und als Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in alle Weltsprachen übersetzt. Italo Calvino starb am 19. September 1985 in Siena. Seine Romane, Erzählungen und Essays sind im Carl Hanser Verlag und im Fischer Taschenbuch erschienen.

Mehr über Italo Calvino

Mehr zu diesem Buch


hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €