Katrin Bauerfeind

Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag

Geschichten vom schönen Scheitern

Hardcover
Preis € (D) 11,00 | € (A) 11,40
ISBN: 978-3-596-52130-2
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Buchdetails

272 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-52130-2
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Inhalt

WAHNSINN: Katrin Bauerfeinds eventuell bislang wirklich allerbestes Buch!

Es wird ja weltweit viel gescheitert. Gucken Sie sich die Nachrichten an, schauen Sie sich um, blicken Sie kurz in den Spiegel. Sehen Sie? Überall wird deutlich mehr gescheitert als gesiegt. Außerdem: Übers Gewinnen schreiben Leute wie Carsten Maschmeyer, und da will man ja wohl automatisch lieber das Gegenteil.
Und: Es ist das Thema, mit dem ich mich am besten auskenne. Scheitern kann ich. Scheitern kann man eigentlich immer und überall. Es ist ein günstiges Hobby für die ganze Familie, und ich als Scheidungskind weiß, wovon ich rede.
Aber keine Angst. Dies ist kein deprimierendes Buch. Im Gegenteil. Selbst wenn Sie eigentlich die Buddenbrooks oder Frank Schätzing, Ulysses oder das letzte Werk von Richard David Precht lesen wollten, aber stattdessen jetzt dieses Buch in der Hand haben, weil es dünner, billiger und lustiger ist, ist es genau das richtige.
Dies ist ein Buch für all die, die sich schon einmal entschlossen an ihren Computer gesetzt haben, um zum Beispiel ihre Diplomarbeit zu Ende zu schreiben, und dann vier Stunden lang bei YouTube-Videos von Haushaltsunfällen, Katzenkindern und romantischen Heiratsanträgen hängen geblieben sind. Für alle, die sich jedes Jahr drei Tage vor dem Urlaub erfolglos in ihre Bikinifigur hungern wollen, alle, die eigentlich große Pläne für ihr Leben hatten und jetzt plötzlich eine Einbauküche abbezahlen und alle, die das Gefühl haben, es fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag: ein Tag, an dem man endlich mal alles erledigen könnte …

*** Ein Buch, wie wenn Horst Evers eine klasse Frau wäre ***



Pressestimmen

»Katrin Bauerfeinds Buch ist ein charmanter Tritt in den dürren Hintern unserer Leistungsgesellschaft.«
Cosmopolitan, März 2014

»Die Frau kann schreiben – sogar darüber, was in ihrem Leben schief läuft.«
Myself, März 2014

»Lachen und Scheitern gehören bei Katrin Bauerfeind zusammen. Von beidem gibt es bei ihr reichlich.«
Markus Pins, TVinfo, 26.02.2014

»›Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag‹ ist unterhaltsames Power-Yoga«
Jan Drees, WDR 1LIVE, 16.04.2014

»ein lustiges Buch über das schöne Scheitern.«
Ilka Lorenzen, Deutschlandradio Kultur, 11.04.2014

»Sehr unterhaltsam!«
Kulturjournal/NDR TV, 31.03.2014

»Sehr persönlich und gerade deshalb so ermutigend!«
Glamour, Mai 2014

»Damit hat sie einen Nerv getroffen«
Tilmann P. Gangloff, Südkurier, 07.04.2014



Über Katrin Bauerfeind

Katrin Bauerfeind moderierte das erste ruckelfreie deutsche Internetfernsehen, »Ehrensenf«, ausgezeichnet mit mehreren Grimme-Online-Awards. Harald Schmidt verpflichtete sie daraufhin als Teilzeitfrau in seiner ARD-Show. Seit Jahren sendet sie außerdem aus der Kulturnische 3sat, wo sie aktuell in »Bauerfeind assistiert …« Prominente portraitiert. Mittlerweile tauscht sie immer öfter die Fernseh- gegen die Filmkamera.
Unter dem Titel ›Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag‹ wurden ihre ›Geschichten vom schönen Scheitern‹ zum Bestseller. Mit dem gleichnamigen Programm tourte sie – dem Untertitel zum Trotz – erfolgreich in der gesamten Republik.

Mehr über Katrin Bauerfeind

Katrin Bauerfeind
Foto: Tibor Bozi

Video

+

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €