Bücher


Süchtig nach Meer

Patricia Koelle Das Meer in deinem Namen

Carly wächst bei ihrer Tante auf. Niemand redet darüber, wie Carlys Eltern ums Leben kamen. Der Tod ist für sie ebenso tabu wie alles, was mit dem Meer zusammen- hängt. Da bekommt sie ein Angebot. Sie soll ein altes Reet- dachhaus an der Ostsee ausräumen und für den Verkauf vorbereiten. Für Carly die Chance, sich ihrer Angst vor dem Meer zu stellen …

Jetzt als Taschenbuch!

Gillian Flynn Cry Baby - Scharfe Schnitte

›Babydoll‹ steht auf ihrem Bein. ›Petticoat‹ auf ihrer linken Hüfte. ›Böse‹ findet sich ganz in der Nähe. ›Girl‹ prangt über ihrem Herzen, ›schädlich‹ ist in ihr Hand- gelenk geritzt. Camille Preakers Körper ist übersät mit Wörtern. Wörtern, die sie sich in die Haut geritzt hat. Das letzte Wort, das sie sich einritzte, hieß ›verschwinden‹. Danach stellte sie sich.

Pures Sommerflair

Mary Kay Andrews Ein Ja im Sommer

Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumen- arrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund …

Für Nachrichtenjunkies

Alain de Botton Die Nachrichten

Mit einem Buch, das Augen öffnet und Kon- frontationen auslöst, zeigt uns Alain de Botton an- hand von 25 alltäglichen Nachrichten, wie diese unseren Kopf besetzen - und was wir dagegen tun können, denn die Medien sind all- gegenwärtig. Überall präsentieren uns Bildschirme eine neue Gegenwart, fordern ständig unsere Aufmerksamkeit oder wir zücken das Smartphone damit uns nichts entgeht.

Schweizer Buchpreis 2013

Jens Steiner Carambole

»Ein Sommernachmittag nahm seinen Verlauf, munter und träge zugleich, sorglos und zaudernd. Nichts passierte. Alles passierte.« So lauten die letzten Sätze von Steiners Roman, der sich unterschiedlichen Menschen eines Dorfes zuwendet. Zwar explodiert in der sommerlichen Welt dieses Dorfes eine Fabrik und es wird ein Toter gefunden. Aber die Menschen bleiben merkwürdig unberührt …

Gänsehaut-Garantie

Carlos Ruiz Zafón Der Fürst des Nebels

Der dreizehnjährige Max und seine Familie ziehen in ein verschlafenes Fischerdörfchen. Doch schon bald trübt sich das friedliche Bild, denn ein kleiner Junge ist unter rätselhaften Umständen ertrunken. Eine geheim- nisvolle Macht bedroht nun auch Max und seine Familie und bald ist das Leben eines geliebten Menschen in Gefahr …

Mit Liliane durch das ganze Jahr

Tanya Stewner Liliane Susewind – Mein Kalender für jeden Tag 2016

Gibt es tatsächlich Kletter- fische? Was will uns das Pferd sagen, wenn es ein Ohr nach vorne dreht? Wie kräht der Hahn auf Eng- lisch? Viele Fragen und Antworten rund um die Tierwelt, erste Wörter auf Eng- lisch, dazu Lilianes leckerste Rezepte, Rätsel, Spiele und vieles mehr bietet dieser Kalender allen Liliane Susewind-Fans.

Jetzt in der Fischer TaschenBibliothek!

Jörg Maurer Unterholz

Auf der Wolzmüller-Alm oberhalb des idyllischen alpenländischen Kurorts wird eine Frauenleiche gefunden. Jennerweins Bemühungen, etwas über die „Tote ohne Gesicht“ zu erfahren, laufen ins Leere. Niemand im Ort will etwas über geheime Treffen auf der Alm gewusst haben, und der Bürgermeister bangt nur um seine Bollywood-Kontakte.

Ein phantastisches Abenteuer

Suzanne Selfors Dr. Wus geheime Tierklinik – Das einsame Seeungeheuer

Polly und Ben sehnen ihren ersten Arbeitstag in der geheimen Tierklinik von Dr. Wu herbei. Aber dann sollen sie die Fußnägel des Waldmonsters schneiden. Igitt! Dabei entdeckt Polly ein Ungeheuer im See hinter der Klinik. Als Polly und Ben Nachforschungen anstellen, entführt das Ungeheuer Ben auf eine Insel.

Ein Meisterwerk

Jane Austen Stolz und Vorurteil

Seit vor 200 Jahren ›Stolz und Vorurteil‹ anonym erschien, wurde es gelesen und geliebt. Tausende Nächte vergingen über dieser Liebesgeschichte wie im Flug. Sie wurde verfilmt, zum Musical gemacht, und doch ist sie immer wieder neu: die Geschichte der stolzen Elizabeth und des Snobs Darcy, die schließlich ihren Standesdünkel überwinden.

Brillant und kurios

Roberto Bolano Der unerträgliche Gaucho

»Reisen, Sexualität und Bücher sind Wege, die nirgendwo hinführen, auf die man sich aber dennoch begeben muss, um sich zu verirren und wiederzu- finden.« Der große chilenische Erzähler blickt auf das Wesentliche, Literatur und Leben immer nahtlos ineinander verwoben. Der Erbe Borges‘ auf der Höhe seines literarischen Könnens.

Das Potential der Scham

Jennifer Jacquet Scham

Wieder mit Plastiktüten nach Hause gekommen? Das Billig-T-Shirt aus dem Discounter war einfach zu günstig? Schon wieder Essensreste wegge- worfen? – Es gibt viele Gründe, sich zu schämen. Und ebenso viele Gründe, endlich etwas zu ändern.

Empfehlungen aus dem Lektorat

  • John Dickie
»Omertà - Die ganze Geschichte der Mafia«
  • Ralf Heimann
»Die tote Kuh kommt morgen rein«
  • Martin Seel
»Die Künste des Kinos«
  • Dale Carnegie & Associates
»Die Kunst, Vertrauen zu schaffen«
  • Barbara Tuchman
»August 1914«
  • Philippe Pozzo di Borgo
»Ziemlich beste Freunde«
  • Tana French
»Schattenstill«

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €