Bücher


In vier Jahren durch 80 Sportdis­zi­plinen

Ilija Trojanow Meine Olympiade

Wäh­rend der Olym­pi­schen Spiele 2012 fasst Ilija Tro­ja­now einen ehr­gei­zi­gen Ent­schluss: Er will alle acht­zig Olym­pia-Som­mer-Ein­zel­dis­zi­pli­nen trai­nie­ren. Sein Ziel: halb so gut abzu­schnei­den wie der Gold­me­dail­len­ge­win­ner von Lon­don. Gesagt, getan. Tro­ja­now wirft Dis­kus, Speer und Ham­mer, spielt Bad­min­ton, misst sich im Zehn­kampf, bezwingt im Kajak das Wild­was­ser. Eine ebenso kluge wie humor­voll-selbst­iro­ni­sche Refle­xion über Gren­zen, über die Bezie­hung von Geist und Kör­per und über das Älter­wer­den.

Superspannend und topaktuell!

Klaus-Peter Wolf Neongrüne Angst

Der mys­te­riöse Anru­fer hatte Schlim­mes ange­kün­digt, für den Fall, dass Johanna sei­nen For­de­run­gen nicht nach­käme. Da glaubte sie aber noch an einen dum­men Scherz eines Klas­sen­ka­me­ra­den. Doch am nächs­ten Mor­gen ist es die Top-Schlag­zeile: Ver­hee­ren­der Unfall mit meh­re­ren Toten unter der Haven­brü­cke. Spä­tes­tens jetzt wurde ihr klar, dass der nächt­li­che Anruf kein böser Traum gewe­sen war. Das war volle Rea­li­tät.

Psycho-Spannung vom Feinsten!

Wendy Walker Dark Memories - Nichts ist je vergessen

Fair­view, eine beschau­li­che Klein­stadt in Con­nec­ti­cut. Die 16jäh­rige Jenny Kra­mer wird Opfer einer bru­ta­len Atta­cke und kommt schwer trau­ma­ti­siert ins Kran­ken­haus. Dort wird ihr auf Wunsch ihrer Eltern ein Medi­ka­ment ver­ab­reicht, das ihr hel­fen soll. Ein Medi­ka­ment, das jeg­li­che Erin­ne­rung an den schreck­li­chen Vor­fall aus­löscht. Danach hat Jenny keine Bil­der mehr für das, was pas­siert ist. Da ist nur noch Schwärze ...

Die Suche nach dem richtigen Leben

Alice Munro Die Jupitermonde

Ein­mal mehr schafft die Auto­rin das, was nur die wenigs­ten Auto­ren ver­mö­gen: Uns Figu­ren zu schen­ken, die so leben­dig sind, dass wir für einen Moment ganz in ihr Leben tau­chen. Da ist Janet, die ihren alten Vater ins Kran­ken­haus brin­gen muss und unver­hofft Trost in einem Pla­ne­ta­rium fin­det. Ein jun­ges Mäd­chen, das auf einer Trut­hahn­farm anheu­ert. Und eine Frau, die dem über­heb­li­chen Gerede ihres Man­nes begeg­net, indem sie ihm eine Schüs­sel Zitro­nen­bai­ser an den Kopf wirft.

Eine kleine Mentali­täts­ge­schichte Südost­europas

Richard Swartz Blut, Boden & Geld – Eine kroatische Familiengeschichte

Sovin­jak ist ein klei­nes istri­sches Dorf. Wie her­aus­ge­ris­sen aus der Zeit, gehorcht das Leben hier einem ganz eige­nen Rhyth­mus. Der schwe­di­sche Jour­na­list Richard Schwarz lebt dort seit über 25 Jah­ren, ver­hei­ra­tet mit einer Kroa­tin. Ohne je „einer von denen“ gewor­den zu sein, beschreibt er so lie­be­voll wie auf­merk­sam das Leben auf dem Land und wie es sich im Lauf der Zeit ver­än­dert hat.

Romantisch, witzig und berührend!

Paige Toon Sommer für immer

Sie­ben Monate nach ihrer Traum­hoch­zeit erfährt Laura über Face­book, dass ihr Mann sie auf sei­nem Jung­ge­sel­len­ab­schied betro­gen hat. Laura ist am Boden zer­stört, und um sie auf­zu­hei­tern, nimmt ihre Freun­din Marty sie mit in den Urlaub nach Flo­rida. Als sie den kuba­ni­schen Tauch­leh­rer Leo trifft, pas­siert etwas, mit dem sie über­haupt nicht gerech­net hat: Sie ver­liebt sich Hals über Kopf und can­celt den Rück­flug …

Band Nr. 3 - jetzt als Taschenbuch!

Kathryn Littlewood Die Glücksbäckerei – Die magische Verschwörung

Hätte Rose nur nicht unbe­dacht den Wunsch geäu­ßert, nie wie­der backen zu müs­sen! Als die Glücks­bä­cke­rei nun schlie­ßen muss, fühlt Rose sich schul­dig. Und es kommt noch schlim­mer: Sie wird von dem mys­te­riö­sen Mr But­ter ent­führt, dem Inha­ber eines Bäcke­rei­kon­zerns. Er will die Bevöl­ke­rung mit Zau­ber­ge­bäck mani­pu­lie­ren und so die Welt­herr­schaft über­neh­men. Und aus­ge­rech­net die junge Glücks­bä­cke­rin muss ihm dabei hel­fen!

Deutschland - ein multire­li­giöser Staat

Hans Markus Heimann Deutschland als multireligiöser Staat – eine Herausforderung

Kopf­tuch oder Kru­zi­fix – die Frage, ob reli­giöse Sym­bole in Schu­len benutzt wer­den soll­ten, ist nur eine von vie­len, die sich im Ein­wan­de­rungs­land Deutsch­land heute stel­len. Hans Mar­kus Hei­mann zeigt nicht nur, wie bri­sant das Ver­hält­nis zwi­schen Reli­gion und Staat in Deutsch­land heute schon ist. Er ent­wi­ckelt auch kon­krete Vor­schläge, wie die im Grund­ge­setz ver­an­kerte Reli­gi­ons­frei­heit in der Pra­xis gestal­tet wer­den kann.

Ein faszinie­rendes, vielstimmiges Porträt

Adriana Altaras Doitscha

In ›Titos Brille‹ hat sich Adriana Alta­ras der Geschichte ihrer Vor­fah­ren gewid­met. Ebenso mit­rei­ßend und wit­zig erzählt sie nun von ihren puber­tie­ren­den Söh­nen und ihrem All­tag in Ber­lin. Ein fas­zi­nie­ren­des, viel­stim­mi­ges Por­trät jüdisch-deut­scher Gegen­wart und ein unver­gess­li­ches Buch über Fami­lie in all ihren tröst­li­chen und irr­sin­ni­gen Facet­ten. Im Tohu­wa­bohu zwi­schen »Ger­many’s Next Top­mo­del« und Bar-Mizwa.

Absolut eindrucksvoll!

Lisa Randall Dunkle Materie und Dinosaurier

Die Natur der Dunk­len Mate­rie gehört zu den span­nends­ten Fra­gen der Kos­mo­lo­gie. Die Best­sel­ler-Auto­rin und Har­vard-Pro­fes­so­rin Lisa Ran­dall nimmt uns in ihrem neuen Buch ›Dunkle Mate­rie und Dino­sau­rier. Die erstaun­li­chen Zusam­men­hänge des Uni­ver­sums‹ mit auf eine Reise in die Welt der Phy­sik und hilft uns zu ver­ste­hen, wel­che Rolle die Dunkle Mate­rie bei der Ent­ste­hung unse­rer Gala­xie, unse­res Son­nen­sys­tems und sogar des Lebens selbst gespielt hat. Ein­drucks­voll zeigt sie, wie die Wis­sen­schaft...

Gemeinsam für Kinder

UNICEF-Report 2016

Im ›UNICEF-Report 2016‹ nimmt das Kin­der­hilfs­werk der Ver­ein­ten Natio­nen in kur­zen Exper­ten-Repor­ta­gen die Lebens­be­din­gun­gen von Kin­dern und Jugend­li­chen welt­weit unter die Lupe und zeigt Miss­stände auf: Gegen­wär­tig wach­sen noch immer Tau­sende Kin­der in Armut auf und lei­den unter Dis­kri­mi­nie­rung, täg­lich ster­ben Kin­der an längst heil­ba­ren Krank­hei­ten oder sind zur Flucht gezwun­gen. Der ›UNICEF-Report‹ ent­hält einen umfang­rei­chen Sta­tis­tik-Teil mit Daten zur Situa­tion von Kin­dern und Jugend­li­chen

Ein Kinder­buch­klassiker!

Gudrun Mebs »Oma!«, schreit der Frieder

Oma und Frie­der sind ein super Team: der Frie­der und seine Oma, die immer auf ihren Enkel ein­geht und jeden Quatsch mit­macht. Sie trans­por­tiert die Schnit­zel beim Mit­tag­es­sen mit einem Spiel­zeug­bag­ger, ver­legt das geplante Pick­nick in das Stra­ßen­bahn-War­te­häus­chen, weil es reg­net, pflanzt einen Gum­mi­bär­chen­baum im Gar­ten und spielt Gespenst.

Empfehlungen aus dem Lektorat

  • Ralf Heimann
»Die tote Kuh kommt morgen rein«
  • Martin Seel
»Die Künste des Kinos«
  • Dale Carnegie & Associates
»Die Kunst, Vertrauen zu schaffen«
  • Barbara Tuchman
»August 14«
  • Philippe Pozzo di Borgo
»Ziemlich beste Freunde«
  • Tana French
»Schattenstill«

Video

+
0 Artikel  0 €