Bücher

Ein großer, bildreicher Fantasy-Roman

Bernd Perplies Der Drachenjäger - Die erste Reise ins Wolkenmeer

Mit der ers­ten Reise ins Wol­ken­meer führt Bernd Per­plies seine Leser an die raue Süd­küste einer mit­tel­al­ter­li­chen Fan­ta­sy­welt. ›Der Dra­chen­jä­ger‹ ist ein Aben­teu­er­ro­man, der in einer atem­be­rau­ben­den Land­schaft aus Nebel­mee­ren und Hoch­pla­teaus spielt – die von jeder Menge Dra­chen bevöl­kert wird …In der Stadt Skargakar, an den Gesta­den des geheim­nis­vol­len Wol­ken­mee­res, leben die Bewoh­ner von der Jagd auf Dra­chen, die es in den duns­tig wei­ßen Wei­ten jen­seits der gro­ßen Klippe in schier end­lo­ser...

Über die Flucht eines Mädchens

Laura McVeigh Als die Träume in den Himmel stiegen

Der große Roman über die Flucht eines Mäd­chens aus Afgha­nis­tan »Es gibt Rei­sen, die wir nie­mals unter­neh­men woll­ten. Und den­noch tre­ten wir sie an, weil es der ein­zige Weg ist, um zu über­le­ben. Dies ist meine Reise.« Samar muss mit ihrer Fami­lie aus dem gel­ben Haus mit dem Man­del­baum in Kabul flüch­ten. Mit ihren Eltern und Geschwis­tern kommt sie in ein Dorf im Hin­du­kusch. Doch auch dort bricht der Schre­cken ein, der für Samar jetzt plötz­lich ein Gesicht bekommt: Die Tali­ban über­fal­len das...

Platz 2 der SPIEGEL-Bestsel­lerlsite

Klaus-Peter Wolf Totenstille im Watt

Er ist der Arzt in Nord­deich, dem die Men­schen ver­trauen. Ein Dok­tor aus Lei­den­schaft. Er behan­delt seine Pati­en­ten umfas­send. Küm­mert sich rüh­rend nicht nur um ihre Wun­den, son­dern nimmt sich auch ihrer all­täg­li­chen Sor­gen an. Hört ihnen zu. Ent­sorgt auch schon mal einen bru­ta­len Ehe­mann. Ver­leiht Geld, das er nicht hat. Kei­ner weiß, dass er ein Mann mit Ver­gan­gen­heit ist ...

Eine neue Liebe, die tragisch beginnt

Jessi Kirby Mein Herz wird dich finden

Eine Liebe, die tra­gisch endet. Eine neue Liebe, die tra­gisch beginnt.Ein Herz, das nicht auf­hört zu lie­ben.Und am Ende: das Glück.400 Tage ist es her. Vor 400 Tagen ist Mias erste große Liebe bei einem Auto­un­fall ums Leben gekom­men. Vor 400 Tagen hat der herz­kranke Noah eine zweite Lebens­chance bekom­men. Als sie ein­an­der begeg­nen, spü­ren beide sofort, dass sie zusam­men gehö­ren.Doch im Gegen­satz zu Mia weiß Noah nicht, wer da vor ihm steht. Er hat sich dage­gen ent­schie­den, die Ange­hö­ri­gen sei­nes...

Ein starker psycho­lo­gischer Thriller

Ross Armstrong The Watcher - Sie sieht dich

Sie beob­ach­tet Vögel. Sie beob­ach­tet ihre Nach­barn. Aber da ist jemand, der auch sie beob­ach­tet. Fes­selnd und beun­ru­hi­gend: „The Wat­cher – Sie sieht dich“ von Ross Arm­strong ist ein star­ker psy­cho­lo­gi­scher Thril­ler mit einer mit­rei­ßen­den, mys­te­riö­sen Erzäh­le­rin. Lily Gullick lebt in einem Lon­do­ner Neu­bau­vier­tel. Sie beob­ach­tet nicht nur Vögel mit dem Fern­glas, son­dern sie späht auch gerne in die Fens­ter ihrer Nach­barn. Aber der Ort, an dem sie lebt, ist gefähr­lich, eine Bau­stelle, anonym....

Die schillernde Geschichte einer Familie

Arundhati Roy Der Gott der kleinen Dinge

In ihrem Best­sel­ler­ro­man ›Der Gott der klei­nen Dinge‹ erzählt Arund­hati Roy die schil­lernde Geschichte einer Fami­lie, die an einer ver­bo­te­nen Liebe zer­bricht. Als die 31-jäh­rige Rahel nach vie­len Jah­ren zurück­kehrt in ihr Hei­mat­dorf im süd­in­di­schen Kerala, ist nichts mehr, wie es einst war. Die Kon­ser­ven­fa­brik der Fami­lie ver­fal­len, die geliebte Mut­ter tot, der Zwil­lings­bru­der ver­stummt. Zurück­ge­blie­ben sind nur die Erin­ne­run­gen an eine Kind­heit am Fluss, an die bewun­dernde Liebe zu Velu­tha, dem...

Fesselnder Thriller einer SPIEGEL-Bestsel­ler­autorin

Linda Castillo Böse Seelen

Wenn das Böse im Ver­bor­ge­nen lau­ert Der fes­selnde Thril­ler von Spie­gel-Best­sel­ler­au­to­rin Linda Cas­tillo führt Poli­zei­che­fin Kate Burk­hol­der in eine iso­lierte und ver­schwie­gene Amisch-Gemeinde im Bun­des­staat New York, in der der Schre­cken zu Hause ist. Der achte Fall für Poli­zei­che­fin Kate Burk­hol­der. Die junge Rachel Esh wird tot im Wald gefun­den. Sie war fünf­zehn und erfror jäm­mer­lich. Offen­bar wollte sie weg von zu Hause. Böse Gerüchte machen die Runde über diese iso­lierte Amisch-Gemeinde im...

Lustige Listen und skurrile Statistiken

Jörg Zipprick Frankreich für die Hosentasche

Wuss­ten Sie, dass · der Grün­der des Pari­ser Luxus­la­bels Hèr­mes aus Kre­feld stammt?· Fran­zo­sen pro Sekunde 3,3 Kilo Seife ver­brau­chen?· der Eif­fel­turm eigent­lich Nou­gu­ier-Koech­lin-Turm hei­ßen müsste? Frank­reich, das ist für viele immer noch das Land rot­wein­se­li­ger Bas­ken­müt­zen­trä­ger und frei­heits­lie­ben­der Gau­loi­ses­rau­cher. Wo die Laven­del­fel­der der Pro­vence fröh­lich blau schim­mern, 500 Käse­sor­ten locken und Fein­schme­cker an Frosch­schen­kel kauen. Dort, wo die Leute leben »wie Gott in Frank­reich«...

Für die Verstän­digung der Religionen

Mohamed El Bachiri + David Van Reybrouck Mein Dschihad der Liebe

Moha­med El Bachiri ist Marok­ka­ner, Bel­gier und Mus­lim. Am 22. März 2016 ver­lor er seine Frau Loubna, seine große Liebe und die Mut­ter sei­ner drei Kin­der, bei den ter­ro­ris­ti­schen Angrif­fen in Brüs­sel. Die ein­drucks­volle Rede, die er danach im bel­gi­schen Fern­se­hen hielt, berührte Mil­lio­nen. In »Mein Dschi­had der Liebe« – auf­ge­zeich­net von David Van Rey­brouck – spricht Moha­med über seine Kind­heit in Bel­gien, die Liebe zu sei­ner Frau und sein Leben nach den Anschlä­gen allein mit...

Tiefgreifend, substanziell, bis über den Tod hinaus

Ismail Kadare Die Verbannte

Ein Spie­gel­ka­bi­nett aus Begierde und Ver­rat, eine Liebe, die über den Tod hin­aus­geht, eine Welt aus Ver­hö­ren und mit­ge­schnit­te­nen Tele­fo­na­ten – Ismail Kada­res Roman »Die Ver­bannte« kann keine Figur ver­las­sen, ohne Schuld auf sich zu laden.Auf der Pre­mie­ren­feier sei­nes neu­es­ten Stücks wird der Autor Rudian Stefa von einer jun­gen Frau um eine Wid­mung gebe­ten. Ihre Freun­din könne lei­der nicht kom­men, sei aber eine große Bewun­de­re­rin. Der Dra­ma­ti­ker kommt der Bitte nach, kurz dar­auf tref­fen sie sich...

Der Autor des Bestsellers ›Welten­sammler‹

Ilija Trojanow Der entfesselte Globus

Ilija Tro­ja­now, der Autor des Best­sel­lers ›Wel­ten­samm­ler‹, ist auf allen Kon­ti­nen­ten zu Hause, denn das Rei­sen ist für ihn im bes­ten Fall ein Dau­er­zu­stand. ›Der ent­fes­selte Glo­bus‹ berich­tet von sei­nen Erfah­run­gen, die er auf den ver­schie­de­nen Kon­ti­nen­ten gemacht hat und geht weit über die blo­ßen Beschrei­bun­gen der Schön­heit von Land­schaf­ten oder der Fremd­heit der Sit­ten ande­rer Kul­tu­ren hin­aus. Tro­ja­now erzählt, wie die Men­schen leben: in dem nicht zur Ruhe kom­men­den Afrika, in den die...

Ein Roman, der große Fragen stellt

Gayle Forman Manchmal musst du einfach leben

Wir wis­sen alle, wie es sich anfühlt, über­for­dert zu sein, keine Kraft mehr zu haben – aber immer wei­ter machen zu müs­sen.Mari­beth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäf­tigt, die per­fekte Mut­ter von klei­nen Zwil­lin­gen, Ehe­frau und Mit­ar­bei­te­rin zu sein, dass sie vor lau­ter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herz­in­farkt hatte. Erst als sie nach einer Not­ope­ra­tion völ­lig geschwächt wie­der zu Hause ist und begreift, dass Fami­lie und Job ihr keine Mög­lich­keit las­sen, zu Kr...

Empfehlungen aus dem Lektorat

  • Ralf Heimann
»Die tote Kuh kommt morgen rein«
  • Martin Seel
»Die Künste des Kinos«
  • Dale Carnegie & Associates
»Die Kunst, Vertrauen zu schaffen«
  • Barbara Tuchman
»August 14«
  • Philippe Pozzo di Borgo
»Ziemlich beste Freunde«
  • Tana French
»Schattenstill«

Video

+
0 Artikel  0 €