Belletristik


Wie wirken Romane auf ihre Leser?

Orhan Pamuk Der naive und der sentimentalische Romancier

Orhan Pamuk ist nicht nur einer der bedeu­tends­ten Schrift­stel­ler unse­rer Zeit, Pamuk ist auch ein gro­ßer Leser. Wie wir­ken Romane auf ihre Leser? Muss der Schrift­stel­ler alles erlebt haben, wovon seine Romane erzäh­len? Warum wird ein Roman erst durch die Mischung aus Phan­ta­sie und Wirk­lich­keit glaub­haft? Um zu wis­sen, wie Schrei­ben geht, was alles mög­lich ist, muss man lesen. Orhan Pamuk, der die Welt­li­te­ra­tur wie kaum ein ande­rer kennt, erzählt uns in sei­nem bezau­bern­dem Band ›Der naive...

Das Leben mit einer behinderten Tochter

Mareice Kaiser Alles inklusive

»96 Pro­zent aller Kin­der kom­men gesund zur Welt. Meine Toch­ter gehört zu den ande­ren vier Pro­zent.« Ein Buch, das mit­nimmt – in einen außer­ge­wöhn­li­chen Fami­li­en­all­tag.Eltern­wer­den hatte sich Mareice Kai­ser anders vor­ge­stellt: Ihre erste Toch­ter kommt durch einen sel­te­nen Chro­mo­so­men­feh­ler mehr­fach behin­dert zur Welt. Das Wochen­bett ver­brin­gen sie im Kran­ken­haus, statt zur Krab­bel­gruppe gehen sie zum Kin­der­arzt. Mareice Kai­ser erzählt von der Unplan­bar­keit des Lebens, vom All­tag zwi­schen...

Zwei Romane – brillant und unterhaltsam

Eric-Emmanuel Schmitt Was Liebe will

Die Liebe ist kein harm­lo­ses Gefühl. Sie kann ver­ein­nah­men, ver­letz­ten, eifer­süch­tig machen, zu Intri­gen ansta­cheln. Eric-Emma­nuel Schmitt, fran­zö­si­scher Lieb­lings­au­tor deut­scher Leser seit sei­nem Best­sel­ler ›Mon­sieur Ibra­him und die Blu­men des Koran‹, geht in ›Was Liebe will‹ die­ser Lei­den­schaft auf den Grund: ihren Ver­lo­ckun­gen, ihren Untie­fen und ihrer geheim­nis­vol­len Macht. In zwei Roma­nen. ›Der Lie­bes­trank‹ erzählt von einer Wette, die gefähr­lich und reiz­voll ist: Adam...

Die Geschichte des Mittleren Ostens

Gudrun Krämer Neue Fischer Weltgeschichte. Band 9

Eine neue Geschichte des Mitt­le­ren Ostens vom 16. Jahr­hun­dert bis heute – erhel­lend, exzel­lent und hoch aktu­ell. Ver­fasst von der His­to­ri­ke­rin und Islam­wis­sen­schaft­le­rin Gudrun Krä­mer, eine der renom­mier­tes­ten Exper­tin­nen zum Thema in Deutsch­land. Sie erzählt die gesamte Geschichte des isla­mi­schen Raums, der sich von Nord­afrika über die Tür­kei und Syrien bis zum Irak und Iran erstreckt, ab 1500. Warum ist der Islam in Saudi-Ara­bien sun­ni­tisch, in Iran aber schii­tisch geprägt? In wel­che Tra­di­tion...

Band 1 der großen Jugendbuch-Trilogie

Matthew J. Kirby An Assassin’s Creed Series. Last Descendants. Aufstand in New York

New York im Jahre 1863: Nach der Ein­füh­rung der Wehr­pflicht kön­nen rei­che Bür­ger sich davon frei­kau­fen, gegen die Süd­staa­ten zu kämp­fen, wer arm ist, muss in die Schlacht zie­hen. Der wütende Mob star­tet eine blu­tige Revolte. Die Stadt ver­sinkt im schlimms­ten Chaos – mit­ten­drin der fünf­zehn­jäh­rige Owen. Eigent­lich wollte Owen nur die Unschuld sei­nes Vaters bewei­sen ...

Jetzt als Hochkaräter-Taschenbuch!

Tommy Jaud Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

Fas­zi­niert von ame­ri­ka­ni­schen Rat­ge­ber-Büchern und zugleich schwer irri­tiert vom wach­sen­den Trend des maß­lo­sen Müs­sens, hat sich Comedy-Autor Tommy Jaud ent­schie­den, selbst einen sol­chen Rat­ge­ber zu schrei­ben. Da Jaud kein Ame­ri­ka­ner ist, hat er ein­fach einen erfun­den: Sean Brum­mel. ›Einen Scheiß muss ich‹ ist kein Plä­doyer für wurs­ti­gen Ego­is­mus, son­dern ein irr­wit­zi­ger Befrei­ungs­schlag!

Eine turbulente Weihnachts­ge­schichte

Antje Rávic Strubel Vom Dorf

Antje Rávic Stru­bel schreibt Weih­nachts­ge­schich­ten und erzählt von dem Wahn­sinn, Schrift­stel­le­rin zu sein. Kurz vor dem Fest bedroht der Ver­mie­ter die Hel­din der Geschich­ten, ihre Freun­din vom Dorf wird ent­führt und ihr Chef for­dert gerade im Advent Unmög­li­ches von ihr. Tur­bu­lente Weih­nachts­ge­schich­ten von Antje Rávic Stru­bel – oder von einem Fäl­scher, der unter ihrem Namen das Manu­skript an den Ver­lag geschickt hat? Sie schreibt zwar ihrem Bru­der jedes Jahr eine Weih­nachts­ge­schichte,...

Das tiefgrün­digste aller Gefühle

Melancholie oder Vom Glück, unglücklich zu sein

Die­ses Lese­buch ver­sam­melt die inten­sivs­ten und fas­zi­nie­rends­ten Schlüs­sel­texte über das tief­grün­digste aller Gefühle: die Melan­cho­lie. »Es ist leicht zu sagen, was an die­sem Buch das Schöne, das Her­vor­ra­gende ist: Es ruft eine ernst­hafte Kon­zen­tra­tion her­vor und dient wenig der Zer­streu­ung.« (Franz Schuh, Die Zeit) »Ein intel­lek­tu­el­les Ver­gnü­gen« (lite­ra­tur­kri­tik.de) Mit Tex­ten von Hip­po­kra­tes, Denis Dide­rot, Sören Kier­ke­gaard, Sig­mund Freud, Wal­ter Ben­ja­min, Susan Son­tag und vie­len ande­ren.

Die große Zeitreise-Trilogie

Julie Cross Sturz in die Zeit

Jack­son Meyer, Stu­dent in New York, hält sich für einen ganz nor­ma­len Neun­zehn­jäh­ri­gen, bis er zufäl­lig fest­stellt: Er kann für ein paar Stun­den in der Zeit zurück­rei­sen. Alles ist nur ein harm­lo­ser Spaß, bis eines Tages die Kata­stro­phe pas­siert: Zwei Fremde über­fal­len ihn und seine Freun­din Holly im Stu­den­ten­wohn­heim – und erschie­ßen Holly. In sei­ner Panik stürzt Jack­son in die Ver­gan­gen­heit und lan­det plötz­lich zwei Jahre vor dem Ereig­nis. Von da an hat er nur eines im Sinn: zurück­zu­kom­men und...

Verblüffende Wissen­schaft!

Andrés Ruzo Der kochende Fluss – eine Reise zum Amazonas

Schon als Kind hatte Andrés Ruzo von die­sem geheim­nis­vol­len Mythos gehört und macht sich als Erwach­se­ner auf die Reise in die Tie­fen des Ama­zo­nas. Er begeg­net Holz­fäl­lern, Scha­ma­nen und India­nern, die ihm bei sei­ner Suche hel­fen. Und tat­säch­lich: An einer Stelle des Flus­ses ist das Was­ser so heiß, dass es bro­delt und die Ein­hei­mi­schen ihren Tee damit zube­rei­ten; kleine Tier­chen, die hin­ein­fal­len, sind auf der Stelle durch­ge­gart. Als einer der Ers­ten unter­sucht und doku­men­tiert Ruzo die­ses Wun­der der Natur.

Materia­lismus, up to date!

Slavoj Žižek Absoluter Gegenstoß

Der bekannte Phi­lo­soph und Kul­tur­kri­ti­ker Sla­voj Žižek schließt mit sei­nem neuen Buch ›Abso­lu­ter Gegen­stoß. Ver­such einer Neu­be­grün­dung des dia­lek­ti­schen Mate­ria­lis­mus‹ an seine umfang­rei­che Hegel-Neu­deu­tung ›Weni­ger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Aus­ge­hend von Hegel unter­nimmt er nichts weni­ger als eine Neu­be­stim­mung des phi­lo­so­phi­schen Mate­ria­lis­mus: In drei Tei­len ent­fal­tet er sein Vor­ha­ben, Hegels Begriff des abso­lu­ten Gegen­sto­ßes zu einem all­ge­mei­nen onto­lo­gi­schen Prin­zip zu erhe­ben....

Abenteuer und Exotik - Lesever­gnügen pur!

Barbara Wood Die Insel des verborgenen Feuers

Die junge Ame­ri­ka­ne­rin Emily ist 1820 von Hawaiis Exo­tik fas­zi­niert und ver­un­si­chert zugleich. Ohne es zu wol­len, bringt sie Unglück über die Bewoh­ner. Vier­zig Jahre spä­ter spürt Mis­si­ons­schwes­ter The­resa die Schat­ten, die über dem Para­dies lie­gen. Gelingt es ihr, das geheime Feuer neu zu ent­fa­chen und ihr eige­nes Glück zu ret­ten?

Belletristik Auswahl

  • Mary Kay Andrews
»Die Sommerfrauen«
  • Fredrik Backman
»Ein Mann namens Ove«
  • M.G. Burgheim
»Besitz wird überbewertet«
  • Gillian Flynn
»Gone Girl - Das perfekte Opfer«
  • Götz Gercke
»Aaron Grünblatt und der blinde Passagier aus Madras«
  • Rachel Joyce
»Das Geheimnis der Queenie Hennessy«
  • Peter Prange
»Die Philosophin«
  • Judith Hermann
»Aller Liebe Anfang«
  • Javier Marías
»Schwarzer Rücken der Zeit«
  • Sabine Weigand
»Das Buch der Königin«

Cecelia Ahern

  • Cecelia Ahern
»Der Glasmurmelsammler«
  • Cecelia Ahern
»Der Ghostwriter«
  • Cecelia Ahern
»Das Jahr, in dem ich dich traf«
  • Cecelia Ahern
»Die Liebe deines Lebens«
  • Cecelia Ahern
»Ein Moment fürs Leben«
  • Cecelia Ahern
»Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»Hundert Namen«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Love, Rosie – Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»P.S. Ich liebe Dich«
  • Cecelia Ahern
»Solange du mich siehst«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«
  • Cecelia Ahern
»Zeit deines Lebens«
  • »Zimtsternschnuppen«
  • Cecelia Ahern
»Zwischen Himmel und Liebe«

Video

+
0 Artikel  0 €