Klassiker

  • Manas

    Des Autors epische Reise in
    die indische Mythologie.

  • Presence

    Erstmals in deutscher Übersetzung:
    Millers letzte, posthum veröffentlichte
    Erzählungen.

  • Bahnhofskonzert

    Zum 125.Geburtstag des Autors
    — eine Einladung zum Staunen!

  • Humor ist, wenn man trotzdem lacht

    Das komische Lesebuch u. a. mit Texten von
    Miguel de Cervantes, William Shakespeare
    und Joachim Ringelnatz.


Ein weltbe­rühmter Klassiker

James Jones Verdammt in alle Ewigkeit

Ein welt­be­rühm­ter Klas­si­ker der ame­ri­ka­ni­schen Nach­kriegs­li­te­ra­tur, der sei­nen Sie­ges­zug um die Welt antrat und kurz nach Erschei­nen ver­filmt wurde. Erzählt wird die Geschichte des ein­fa­chen ame­ri­ka­ni­schen Sol­da­ten Pri­witt, der mit sei­ner Kom­pa­nie auf Hawaii sta­tio­niert ist. Weil er glaubt, auch als Sol­dat ein Anrecht auf eine mensch­li­che Behand­lung zu haben, beginnt eine erbit­terte Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen ihm und sei­nem Vor­ge­setz­ten. ›Ver­dammt in alle Ewig­keit‹ zeich­net ein scho­nungs­lo­ses...

Das tiefgrün­digste aller Gefühle

Melancholie oder Vom Glück, unglücklich zu sein

Die­ses Lese­buch ver­sam­melt die inten­sivs­ten und fas­zi­nie­rends­ten Schlüs­sel­texte über das tief­grün­digste aller Gefühle: die Melan­cho­lie. »Es ist leicht zu sagen, was an die­sem Buch das Schöne, das Her­vor­ra­gende ist: Es ruft eine ernst­hafte Kon­zen­tra­tion her­vor und dient wenig der Zer­streu­ung.« (Franz Schuh, Die Zeit) »Ein intel­lek­tu­el­les Ver­gnü­gen« (lite­ra­tur­kri­tik.de) Mit Tex­ten von Hip­po­kra­tes, Denis Dide­rot, Sören Kier­ke­gaard, Sig­mund Freud, Wal­ter Ben­ja­min, Susan Son­tag und vie­len ande­ren.

Die Sonder­ausgabe mit Original­graphik

Stefan Zweig Sternstunden der Menschheit

›Stern­stun­den der Mensch­heit‹ - mit einer hand­si­gnier­ten Ori­gi­nal­gra­phik Ste­fan Zweig ver­sam­melt in sei­nem Welt­best­sel­ler ›Stern­stun­den der Mensch­heit‹ vier­zehn große, schick­sal­hafte Augen­bli­cke in der Geschichte der Mensch­heit: von der Schlacht bei Water­loo über die Ent­ste­hung von Goe­thes berühm­ter Mari­en­ba­der Ele­gie bis hin zur tra­gi­schen Süd­po­l­ex­pe­di­tion von Sir Robert Fal­con Scott. Nun hat der Buch­künst­ler Jörg Hüls­mann diese vier­zehn Minia­tu­ren bild­haft gestal­tet, illus­triert und...

Die Geschichte der Familie Mann in Briefen

Thomas Mann + Katia Mann + Erika Mann + Klaus Mann + Golo Mann + Monika Mann + Elisabeth Mann Borgese Die Briefe der Manns

Erst­mals ver­öf­fent­licht: Die Briefe der Manns mit über 100 unbe­kann­ten Brie­fen aus sechs Jahr­zehn­ten Tho­mas Mann ist in sein Werk ver­tieft. Wenn der Lite­ra­tur­no­bel­preis­trä­ger dar­aus auf­taucht, nimmt er mit Witz und Neu­gier am Trei­ben sei­ner Fami­lie teil. Katia Mann küm­mert sich um alles. Die Mut­ter rät und ermu­tigt, schickt Geld und scharfe Worte – vor allem die Toch­ter Monika, die oft abseits steht, bekommt es immer wie­der ab. Erika, Klaus, Golo, Monika, Michael und Eli­sa­beth Mann: Sechs ...

Eine Liebe in Zeiten der Verfolgung

Hans Keilson Sonette für Hanna

Eine Liebe in Zei­ten der Ver­fol­gung: Hans Keil­sons Sonette für Hanna in einer zwei­spra­chi­gen Aus­gabe.Seit 1936 im hol­län­di­schen Exil, ver­liebt sich Hans Keil­son wäh­rend der Unter­tauch­zeit 1944 in die junge Hanna San­ders – davon berich­tet sein ›Tage­buch 1944‹. Unter dem Ein­druck die­ser Liebe, aber auch im Span­nungs­feld zwi­schen zwei Kul­tu­ren und Spra­chen schreibt er einen Zyklus von 46 Sonet­ten, in denen die grau­sa­men Umstände von Krieg und Ver­fol­gung und das Nach­den­ken über Liebe und...

Der prophe­tische Afrikaroman

Chinua Achebe Einer von uns

›Einer von uns‹ nimmt den Mili­tär­putsch vor­weg, der Nige­ria 1966, nur Tage nach der Ver­öf­fent­li­chung des Romans, in einen blu­ti­gen Bür­ger­krieg stürzte. Der junge, idea­lis­ti­sche Odili besucht sei­nen ehe­ma­li­gen Leh­rer Chief Nanga, der nun Kul­tur­mi­nis­ter ist und sich - vor­der­grün­dig ein Mann des Vol­kes - lis­tig an sei­nem Land berei­chert. Die mora­li­sche Kluft zwi­schen den bei­den Män­nern erscheint zunächst rie­sig. Doch in der »Fres­sen-und-gefres­sen-wer­den«-Atmo­sphäre kol­li­diert Odi­lis Idea­lis­mus bald mit sei­nen per­sön­li­chen Begier­den.

Zum 400. Geburtstag des Barock­dichters

Andreas Gryphius Das große Lesebuch

Andreas Gry­phius hat wie kein ande­rer unser Bild von der Lite­ra­tur des 17. Jahr­hun­derts geprägt. Kein ande­rer Dich­ter hat so hin­rei­ßende Verse für die Lei­den am Drei­ßig­jäh­ri­gen Krieg und die Zer­brech­lich­keit der mensch­li­chen Exis­tenz gefun­den. Zugleich aber ist Gry­phius auch ein Autor der begin­nen­den Moderne – ver­wur­zelt in einem tie­fen Glau­ben und offen für das expan­die­rende Wis­sen sei­ner Zeit.

Der letzte Roman des großen Schrift­stellers

Chinua Achebe Termitenhügel in der Savanne

Mit ›Ter­mi­ten­hü­gel in der Savanne‹ wen­det Achebe sich der afri­ka­ni­schen Gegen­wart zu. In einem fik­ti­ven Staat West­afri­kas, der Nige­ria nicht unähn­lich ist, herrscht unter »Sei­ner Exzel­lenz« Sam eine Atmo­sphäre der Unter­drü­ckung und des Miss­trau­ens. Achebe folgt dem engs­ten Umfeld des Des­po­ten und trifft in den Kern einer poli­ti­schen und vor allem mensch­li­chen Tra­gö­die.

Hier gibt es Luther neu zu entdecken!

Martin Luther Das große Lesebuch

In dem Mar­tin Luther-Lese­buch sind nun seine zen­tra­len und wich­tigs­ten, auf Deutsch ver­fass­ten Texte ver­sam­melt und kun­dig und ver­ständ­lich kom­men­tiert: u.a. »Ein Ser­mon von Ablass und Gnade«, »Von den guten Wer­ken«, »An den christ­li­chen Adel deut­scher Nation«, »Von der Frei­heit eines Chris­ten­men­schen«, » Ein Send­brief vom Dol­met­schen«.

Fischer Klassik

Neuerscheinungen

  • »Ich küsse Euch tausendmal«
  • Alfred Döblin
»Berlin Alexanderplatz«
  • Alfred Döblin
»Die Ermordung einer Butterblume«
  • Alfred Döblin
»Schriften zu Ästhetik, Poetik und Literatur«
  • Alfred Döblin
»Wadzeks Kampf mit der Dampfturbine«
  • Alfred Döblin
»Die drei Sprünge des Wang-lun«
  • »Kleine Philosophie des Reisens«
  • »Kleine Philosophie der Gaumenfreuden«
  • »Kleine Philosophie der Faulheit«

Auswahl

  • Rainer Maria Rilke
»Das große Lesebuch«
  • »Offen und unverblümt«
  • Thomas Mann
»Frühe Erzählungen 1893-1912«
  • Rose Ausländer
»Gedichte«
  • Wilkie Collins
»Der Monddiamant«
  • Charles Bukowski
»Aufzeichnungen eines Dirty Old Man«
  • »Realismus«
  • Heinrich Mann
»Professor Unrat oder Das Ende eines Tyrannen«
  • Fjodor M. Dostojewskij
»Ein grüner Junge«

Lieferbare Titel

www.thomasmann.de

Besuchen Sie das größte Portal zu Thomas Mann!

Thomas Mann Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Tho­mas Mann | Werk­aus­ga­ben
Große kom­men­tierte Frank­fur­ter Aus­gabe
Werke - Briefe - Tage­bü­cher

www.franzkafka.de

Besuchen Sie das größte Portal zu Franz Kafka!

Fischer Klassik

Die Klassiker-Reihe im Fischer Taschenbuch Verlag
0 Artikel  0 €