Science Fiction

Aus Perspektive des künstlichen Menschen

Joel Shepherd Die Androidin - Auf der Flucht

Sie ist schön, selbst­be­wusst – und äußerst gefähr­lich. Cas­san­dra Kres­nov ist eine Andro­idin, die von der Liga gebaut wurde, um als Eli­te­sol­da­tin in einem inter­stel­la­ren Krieg gegen die mäch­tige und kon­ser­va­tive Föde­ra­tion zu kämp­fen. Aber Cas­san­dra ist als expe­ri­men­tel­les Modell weit intel­li­gen­ter und krea­ti­ver als ihre Vor­gän­ger. Was nicht fol­gen­los bleibt: Sie bekommt mora­li­sche Skru­pel und flüch­tet schlie­ß­lich, inko­gnito, auf den Föde­ra­ti­ons­pla­ne­ten Cal­lay, um dort ein neues Leben zu begin­nen. Doch schon bald fliegt ihre Tar­n­iden­ti­tät auf ...

Bestseller zur Virtual-Reality-Revolution

Ernest Cline Ready Player One

Im Jahr 2044 ist die Welt ein häss­li­cher Ort: Die Erd­öl­vor­räte sind auf­ge­braucht, ein Gro­ß­teil der Bevöl­ke­rung lebt in Armut. Ein­zi­ger Licht­blick ist die OASIS, eine vir­tu­elle Ersatz­welt, in der man leben, arbei­ten, zur Schule gehen und spie­len kann. Die OASIS ist ein gan­zes Uni­ver­sum und sie hat ein Geheim­nis. Der exzen­tri­sche Schöp­fer der OASIS hat tief im vir­tu­el­len Code einen Schatz ver­gra­ben, und wer ihn fin­det, wird sei­nen gesam­ten Besitz erben. Eine Reihe von Rät­seln weist den Weg, doch der Haken ist: Nie­mand weiß, wo die Fährte beginnt ...

Teil 2 des genialen ICONS-Abenteuers

Margaret Stohl Icons 2

Dol, Ro, Tima und Lucas sind die vier ICON-Kin­der, die ein­zi­gen Men­schen, die immun gegen die Macht der ICONS sind, den Schlag eines mensch­li­chen Her­zens zu stop­pen. Nach­dem Los Ange­les geret­tet wer­den konnte, wird die Lage ver­zwick­ter - nicht nur, weil Dol sich zwi­schen Lucas und Ro ent­schei­den muss, den bei­den gro­ßen Lie­ben ihres Lebens. Als sie zu einer Außen­stelle der Rebel­len in den Ber­gen flüch­tet, nimmt Dol mit einem fünf­ten ICON-Kind Kon­takt auf, wenn auch nur in ihren Visio­nen...

Kongeniale Neuüber­setzung des Klassikers

Ursula K. Le Guin Freie Geister

Der ein­zige Ort auf dem Anar­res, der durch eine Mauer von sei­ner Umge­bung abge­trennt wird, ist der Raum­ha­fen. Von hier aus wer­den die Edel­me­talle, die in den Minen des Pla­ne­ten abge­baut wer­den, ein­mal im Jahr zum Nach­bar­pla­ne­ten Urras geflo­gen. Für die Herr­schen­den von Urras ist das anar­chis­ti­sche Anar­res nicht mehr als eine abhän­gige Berg­bau­ko­lo­nie, die es mög­lichst effek­tiv aus­zu­beu­ten gilt. Für die Bewoh­ner von Anar­res ist ihre Hei­mat jedoch der ein­zige Ort im gan­zen Son­nen­sys­tem, wo sie wirk­lich frei sind ...

Ein dramatisches Weltrau­ma­benteuer

Kai Meyer Die Krone der Sterne

Das galak­ti­sche Reich von Tiamande wird von der all­mäch­ti­gen Gott­kai­se­rin und ihrem Hexen­or­den beherrscht. Regel­mä­ßig wer­den ihr Mäd­chen von fer­nen Pla­ne­ten als Bräute zuge­führt. Nie­mand weiß, was mit ihnen geschieht. Als die Wahl auf die junge Ade­lige Iniza fällt, soll sie an Bord einer Welt­raum­ka­the­drale auf die Thron­welt gebracht wer­den. Ihr heim­li­cher Gelieb­ter Gla­nis, der des­il­lu­sio­nierte Kopf­geld­jä­ger Kra­nit und die Alle­s­händ­le­rin Shara Bit­ters­tern tun alles, um den Plan der Hexen zu ver­ei­teln ...

Das spannende Finale der Tao-Triologie

Wesley Chu Die Wiedergeburten des Tao

Seit den Ereig­nis­sen in ›Die Leben des Tao‹ und ›Die Tode des Tao‹ sind viele Jahre ver­gan­gen. Die bei­den Alien-Frak­tio­nen der Gen­jix und der Pro­phus befin­den sich noch immer im Krieg mit­ein­an­der, und doch ist alles anders gewor­den: Da die Exis­tenz der Außer­ir­di­schen kein Geheim­nis mehr ist, machen die Regie­run­gen Jagd auf beide Sei­ten. Ein span­nen­der, lus­ti­ger und phan­ta­sie­vol­ler Sci­ence-Fic­tion-Thril­ler!

Das Buch für alle Gamer und Popkultur-Nerds

Ernest Cline Armada

Zack Light­man ist ein Träu­mer und Geek. Seine Frei­zeit ver­bringt er am liebs­ten vor dem Com­pu­ter, und rich­tig gut ist er nur in ›Armada‹, einem Vir­tual-Rea­lity-Shoo­ter, in dem eine außer­ir­di­sche Spe­zies ver­sucht, die Erde zu erobern. Damit ähnelt sein Leben zahl­rei­cher ande­rer Gamer. Bis eines Tages ein ech­tes Alien-Raum­schiff über sei­ner Hei­mat­stadt auf­taucht – und aus dem Com­pu­ter­spiel bit­te­rer Ernst wird. Denn als sich die ers­ten Wel­len außer­ir­di­scher Raum­schiffe ankün­di­gen, sind es allein die Gamer, die ihnen im Droh­nen­kampf gewach­sen sind.

Der Wissen­schafts­thriller aus der Welt von morgen

Daryl Gregory Afterparty

Seit der Smart-Drug-Revo­lu­tion kann sich jeder mit Chem­jet und Inter­net­ver­bin­dung seine Lieb­lings­droge ein­fach zu Hause aus­dru­cken. Der Hit der Sai­son: Numen. Wer sich das ein­wirft, erlebt den ulti­ma­ti­ven Trip: Er fin­det sei­nen ganz per­sön­li­chen Gott. Die Neu­ro­che­mi­ke­rin Lyds, die an der Ent­wi­uck­lung von Lumen betei­ligt war, ver­sucht ver­zwei­felt, die Aus­brei­tung der Droge zu ver­hin­dern.

Genialer, rasanter Sci-Fi-Zweiteiler

Margaret Stohl Icons 1

Alles änderte sich an jenem Tag. Am Tag, als das ICON über Los Ange­les erschien. Am Tag, als der Strom aus­fiel. Am Tag, als Dols Fami­lie starb. Am Tag, an dem die Welt einen Kampf ver­lor, von dem sie zuvor nichts geahnt hatte. Seit­dem hat Dol ein ein­fa­ches Leben auf dem Land geführt, zusam­men mit Ro, der auch über­lebte. Sie sind anders. Sie haben über­lebt. Warum?
0 Artikel  0 €