Unterhaltung

Carrie Ryan + John Parke Davis

Frau Steinbeck

Kann ich Pflaster für mein Handy, Frau Steinbeck

Wahrheit, Witz und Wahnsinn – aus dem Alltag eine Schulsekretärin!

Moira Young

Dustlands - Der Blutmond

Das Wahnsinnsfinale der ›Dustlands‹-Trilogie!

Judith Pinnow

Läuft da was?

Ein humorvoller Frauenroman mit echter Entertainer-Qualität!

+

Jetzt in der Fischer TaschenBibliothek!

Antoine de Saint-Exupéry Der Kleine Prinz

»Wie wenig Lärm machen die wirklichen Wunder«, schrieb Saint-Exupéry an einen Freund im gleichen Jahr, als der ›Der kleine Prinz‹ zum ersten Mal erschien. Dieses »leise Wunder« hat das Leben von Millionen Menschen verändert und bereichert. Millionen von Kindern sind zum Klang seiner Sätze eingeschlafen, und die Eltern zu Weisheiten erwacht.

Ein moderner Großtadtroman

M.G. Burgheim Besitz wird überbewertet

Alfi war die große Hoffnung der Familie. Jetzt hat er das Studium abgebrochen, ist zurück bei den Eltern und damit genauso ein Verlierer wie sein Vadder Karlheinz und seine Brüder Jupp und Robbser, die inzwischen Einbrecher geworden sind. Da soll er jetzt mit- machen. Aber das ist eigentlich so gar nicht sein Ding …

Band 1 jetzt als Taschenbuch!

Moira Young Dustlands - Die Entführung

Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen … Auch Band 2 erscheint jetzt als Taschenbuch!

Mit Gruselfaktor

Eva Ehley Mädchen töten

Der alte Klaas Menken traut seinen Augen nicht. Am einsamen Strand reitet eine junge Frau auf einem Schimmel. Menken glaubt, seine verstorbene Schwes- ter zu sehen, aber wie kann das sein? Kurz darauf ist er tot. Ein Unfall? Und dann wird die Leiche einer jungen Frau im Watt gefunden, die ein Brautkleid trägt …

Atmosphärisch dicht und nordisch gut!

Tilman Spreckelsen Das Nordseegrab

Husum, 1843: die Stadt ist in Aufregung. Ein Bottich voll Blut, darin eine Leiche, die sich als Wachspuppe erweist. Wenig später wird ein echter Toter gefunden. Der junge Anwalt Theodor Storm und sein geheimnisumwobener Gehilfe Peter Söt spüren dem Rätsel nach, in alten Dorfkirchen und vor den Deichen Husums.

Eine Frau, 13 Länder und die Suche nach dem Glück

Maike van den Boom Wo geht’s denn hier zum Glück?

Warum sind Menschen in anderen Ländern glück- licher als wir? Um das herauszufinden reist Maike van den Boom in die 13 glücklichsten Länder der Erde und spricht vor Ort mit Glücks- forschern, Korrespondenten, Auslands-Deutschen und Menschen auf der Straße.

Der Klassiker in einer Taschenbuch-Gesamtausgabe

E.O. Plauen + Erich Ohser Vater und Sohn – Zusammen durch dick und dünn

Die ›Vater und Sohn‹-Bildgeschichten sind Kult und die Figuren längst ein fester Bestandteil deut- scher Cartoonkultur. Dieser Band wird eine weitere Generation für die amüsanten Streiche und Schelmereien des Duos begeistern.

Jetzt in der Fischer Taschenbibliothek!

Dale Carnegie Freu dich des Lebens!

Dieses Buch hilft Ihnen u. a. sich das Sorgen abzugewöhnen, zu einer Lebenseinstellung zu gelangen, die Ihnen Frieden und Glück bringt und die eigenen Geldsorgen zu ver- ringern. Es zeigt Ihnen außerdem, wie Sie Freunde gewinnen und wie Sie im Beruf erfolgreicher werden und vieles mehr!

Schicksal und Familiengeheimnis

Sophia Cronberg Der Palazzo am See

Die junge Historikerin Stella bekommt den Auftrag, am Comer See eine Familienchronik zu verfassen. Bei ihren Recherchen stößt sie auf eine dunkle Legende: Seit dem 12. Jahrhundert lastet ein Fluch auf der ehrwürdigen Familie di Vaira - der Erstgeborene ist dem Tode geweiht.

Philosophischer Bestseller

Peter Bieri Eine Art zu leben

Was ist das eigentlich, die Würde? Der bekannte Philosoph und Romancier Peter Bieri (›Nachtzug nach Lissabon‹) hat sie zum Gegenstand seines Nachdenkens gemacht. Unter Rückgriff auf eigene Erlebnisse und anhand von Beispielen aus der Literatur erforscht er die Würde nicht als Recht oder als Eigenschaft, sondern als eine be- stimmte Art zu leben.

Von einem Ausnahmetalent

Marina Keegan Das Gegenteil von Einsamkeit

Nur wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss stirbt die 22jährige Marina Keegan bei einem Auto- unfall. Und hinterlässt der Welt brillante Stories voller Lebenslust. ›Das Gegenteil von Ein- samkeit‹ bewegt Millionen Menschen in hundert Ländern. Marina Keegan war ein Ausnahmetalent. Sie vereint schwe- relosen, sensiblen Optimismus mit literarischer Reife.

Eine schicksalhafte Liebe

Peter Prange Die Principessa

Rom, 1623: in der Stadt der Kardinäle und Kurti- sanen gerät die junge Clarissa in den Bann der Kunst. Sie begegnet den beiden berühmtesten Architekten ihrer Zeit: Lorenzo Bernini, Liebling der Frauen und des Papstes, und Francesco Borromini, ein Getriebener auf der Suche nach Vollkommenheit.

Lesetipps

Neu in der Fischer TaschenBibliothek

Unterhaltung: eine Auswahl

Susanne Fröhlich

Barbara Wood

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €