Unterhaltung


Das spannende Finale der Tao-Triologie

Wesley Chu Die Wiedergeburten des Tao

Seit den Ereig­nis­sen in ›Die Leben des Tao‹ und ›Die Tode des Tao‹ sind viele Jahre ver­gan­gen. Die bei­den Alien-Frak­tio­nen der Gen­jix und der Pro­phus befin­den sich noch immer im Krieg mit­ein­an­der, und doch ist alles anders gewor­den: Da die Exis­tenz der Außer­ir­di­schen kein Geheim­nis mehr ist, machen die Regie­run­gen Jagd auf beide Sei­ten. Ein span­nen­der, lus­ti­ger und phan­ta­sie­vol­ler Sci­ence-Fic­tion-Thril­ler!

Jetzt in der Fischer Taschen­Bi­bliothek!

Carlos Ruiz Zafón Der Fürst des Nebels

In »Der Fürst des Nebels« flie­hen Max und seine Fami­lie vor dem toben­den Krieg. Ein altes Haus am Meer ver­heißt Frie­den und Sicher­heit. Doch schon bald legt sich ein dunk­ler Schat­ten über den Zufluchts­ort, als Max erfährt, dass der Sohn der ehe­ma­li­gen Bewoh­ner unter mys­te­riö­sen Umstän­den ertrun­ken ist. Eine geheim­nis­volle Macht bedroht nun auch das Leben sei­ner Fami­lie.

Der erste Teil des mitrei­ßenden Zweiteilers

Rhiannon Thomas Ewig - Wenn Liebe erwacht

Nach hun­dert­jäh­ri­gem Schlaf wird Prin­zes­sin Aurora von Prinz Rod­ric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prin­zen und seine Fami­lie ist alles klar: Aurora und Rod­ric sind für­ein­an­der bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erken­nen, dass sie nur eine Schach­fi­gur in einem Intri­gen­spiel um Thron und Macht ist ...

Laut, provokativ und berührend!

Hilary T. Smith Hellwach

Das Leben von Kiris Eltern ist so strah­lend, als wäre es gar nicht echt. Es hat eine kli­nisch sau­bere Fri­sche wie Schnitt­blu­men, ein­ge­schweißt in Zel­lo­phan. Kiri wird ganz schwin­de­lig davon. Der Tod von Kiris Schwes­ter war dem­entspre­chend immer ein ‚tra­gi­scher Unfall‘, mehr wird dazu nicht gesagt. Als aber ein Frem­der anruft und ihr sagt, dass ihre Schwes­ter ermor­det wurde, fasst Kiri einen muti­gen Ent­schluss: Sie will die Wahr­heit, sie will das wahre Leben – auch wenn das manch­mal dre­ckig, chao­tisch und völ­lig unvor­her­seh­bar ist.

Über Begegnungen, die unser Leben bereichern

Kio Stark When Strangers Meet

Immer sind wir in Eile. Die Augen fest auf das Smart­phone gerich­tet. Nur sel­ten sind wir auf­nah­me­be­reit für etwas Neues oder jemand Unbe­kann­tes. Doch ein Kon­takt mit Frem­den unter­bricht die Rou­tine des All­tags, er kann krea­tive Ener­gien frei­set­zen, die Welt öff­nen und die Bezie­hung zu den Orten fes­ti­gen, an denen wir uns gerade auf­hal­ten. Kio Stark zeigt ganz kon­kret, wie wir mit Frem­den ins Gespräch kom­men kön­nen, und hat einige aben­teu­er­li­che Auf­ga­ben für die Muti­gen unter uns parat.

Echte Frauen kommen hier zu Wort

Erica Jong Sugar in My Bowl

Sex ist das Leben, schreibt Erica Jong im Vor­wort ihrer Antho­lo­gie, die Geschich­ten über das Wun­der einer Schwan­ger­schaft, das erste Mal, die Dring­lich­keit des Ver­lan­gens, die Abnei­gung gegen Sex, das Wech­sel­spiel von Sex und Macht, Sex und Krank­heit, Sex und Liebe, Sex als Rebel­lion ver­sam­melt. Frauen erzäh­len Erleb­tes und Erfun­de­nes, mal lei­den­schaft­lich, mal unauf­ge­regt und immer scho­nungs­los ehr­lich. Sex ist ein Teil unse­res Lebens und die Geschich­ten dar­über so bunt wie das Leben selbst.

Für mehr Gelassenheit im Arbeitsleben

Volker Kitz Feierabend!

Gesell­schaft­li­cher Kon­sens ist: Nur wer lei­den­schaft­lich arbei­tet, lie­fert gute Ergeb­nisse und wird glück­lich. Doch Mil­lio­nen Men­schen fra­gen sich: Was läuft falsch bei mir, wenn ich bei der Arbeit keine Lei­den­schaft spüre? Und wo sind die »span­nen­den Her­aus­for­de­run­gen«, von denen alle spre­chen? Mit mes­ser­schar­fem Ver­stand zer­legt Vol­ker Kitz ein Glau­bens­ge­rüst, das bis­her kaum jemand anzwei­felt.

Genialer, rasanter Sci-Fi-Zweiteiler

Margaret Stohl Icons 1

Alles änderte sich an jenem Tag. Am Tag, als das ICON über Los Ange­les erschien. Am Tag, als der Strom aus­fiel. Am Tag, als Dols Fami­lie starb. Am Tag, an dem die Welt einen Kampf ver­lor, von dem sie zuvor nichts geahnt hatte. Seit­dem hat Dol ein ein­fa­ches Leben auf dem Land geführt, zusam­men mit Ro, der auch über­lebte. Sie sind anders. Sie haben über­lebt. Warum?

Bringen Sie Ihre Kreativität in Schwung!

Maren Kruth Frühlingszauber

»Früh­lings­zau­ber«, das Aus­mal­buch für Erwach­sene, besteht aus erfri­schen­den Zeich­nun­gen und inspi­rie­ren­den Sprü­chen und Ver­sen zum Thema Früh­ling. Ein idea­les Geschenk an sich selbst und andere zum Ent­span­nen und Los­las­sen, exklu­siv gestal­tet von der jun­gen Desi­gne­rin Maren Kruth.

Yoga für den Geist!

Samuel Tsang Achtsamkeits-Origami

Ori­gami ver­hilft nach­weis­lich zu tie­fer Ent­span­nung, för­dert die Kon­zen­tra­tion, die Koor­di­na­tion von Hand und Auge und schult das Gedächt­nis. Und das alles mit ganz ein­fa­chen Mit­teln: Sie brau­chen nur ein Blatt Papier und ein wenig Geschick und kön­nen sofort die Ergeb­nisse bewun­dern. In die­sem schön gestal­te­ten Buch zeigt Ihnen der pro­fes­sio­nelle Ori­gami-Leh­rer Samuel Tsang Schritt-für-Schritt, wie Sie den Kra­nich, die Tulpe oder auch den Ele­fan­ten ent­ste­hen las­sen kön­nen.

Was, wenn ...?

Philip K. Dick The Man in the High Castle/Das Orakel vom Berge

Ame­rika 1962: Das Land ist geteilt - die West­küste japa­nisch, der Osten deutsch. Nur in den Rockies gibt es eine neu­trale Zone. Dort sucht die junge Judo­leh­re­rin Juliana einen mys­te­riö­sen Autor, der den Wider­stand ent­fa­chen könnte. Nur er scheint zu wis­sen, wie man dem Alb­traum der fal­schen Geschichte ent­kommt.Das Ori­gi­nal zur US-Erfolgs­se­rie »The Man in the High Castle«.

Jetzt als Taschenbuch!

David Cronenberg Verzehrt

Aris­tide und Célestine, Nathan und Naomi sind kör­per­lich und psy­chisch ange­schla­gen, aber statt zu kla­gen, eröff­nen sie einen atem­be­rau­ben­den Rei­gen, ange­heizt von Lei­den­schaft, sexu­el­len Spie­len und der ewi­gen Sehn­sucht nach Nähe. David Cro­nen­bergs ers­ter Roman ist ein Feu­er­werk der wich­tigs­ten Dinge des Lebens: Liebe, Iden­ti­tät, Lei­den­schaft und Ver­traut­heit.

Lesetipps

Neu in der Fischer TaschenBibliothek

  • Mary E. Pearson
»Zweiunddieselbe«
  • Ildefonso Falcones
»Die Kathedrale des Meeres«
  • Anne Fortier
»Julia«
  • Stephen Barnett

+
John McCrystal
»Das kuriose Neuseeland-Buch«
  • Alice Kuipers
»Sehen wir uns morgen?«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Tommy Jaud
»Resturlaub«
  • Tommy Jaud
»Hummeldumm«
  • Tommy Jaud
»Vollidiot«
  • Tommy Jaud
»Millionär«
  • Keri Hulme
»Steinfisch«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«

Unterhaltung: eine Auswahl

  • Ilse Gräfin von Bredow
»Das Hörgerät im Azaleentopf«
  • Kristín Marja Baldursdóttir
»Kühl graut der Morgen«

Susanne Fröhlich

  • Susanne Fröhlich
»Frisch gemacht!«
  • Susanne Fröhlich
»Familienpackung«
  • Susanne Fröhlich
»Treuepunkte«
  • Susanne Fröhlich
»Lieblingsstücke«

Barbara Wood

  • Barbara Wood
»Die Insel des verborgenen Feuers«
  • Barbara Wood
»Im Auge der Sonne«
  • Barbara Wood
»Dieses goldene Land«
  • Barbara Wood
»Traumzeit«
  • Barbara Wood
»Gesang der Erde«
  • Barbara Wood
»Rote Sonne, schwarzes Land«
  • Barbara Wood
»Das Paradies«
  • Barbara Wood
»Spur der Flammen«
  • Barbara Wood
»Das Haus der Harmonie«
  • Barbara Wood
»Himmelsfeuer«

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €