Unterhaltung


Liebes­funkeln braucht keinen Wunsch­zettel!

Sue Moorcroft Winterzauberküsse

Lie­bes­fun­keln braucht kei­nen Wunsch­zet­tel!Hut­ma­che­rin Ava trifft Sam auf einer hip­pen Lon­do­ner Vor­weih­nachts­party. Er hat einen Auf­trag für sie: ein Hut als Geschenk für seine schwer­kranke Mut­ter Wendy – viel­leicht wird es ihr letz­tes Weih­nach­ten sein. Als Wendy in Avas Stu­dio kommt, glaubt sie vol­ler Freude, Sam sei mit Ava zusam­men. Sam bit­tet Ava, die­sen Irr­tum nicht auf­zu­klä­ren, son­dern so zu tun, als wären sie ein Paar – nur für die Vor­weih­nachts­zeit…Der per­fekte Win­ter­ro­man für alle,...

Band 1 der spannenden Science Fiktion-Trilogie

Wesley Chu Die Leben des Tao

Seit Anbe­ginn der Zei­ten wird das Schick­sal der Mensch­heit ins­ge­heim von Ali­ens gelenkt, die als kör­per­lose Para­si­ten einige der ein­fluss­reichs­ten Per­sön­lich­kei­ten der Geschichte kon­trol­liert haben: Dschin­gis Khan etwa, Napo­leon oder Steve Jobs. Und fast ebenso lange tobt unbe­merkt ein hef­ti­ger Krieg auf der Erde, in dem sich zwei ver­fein­dete Frak­tio­nen der Außer­ir­di­schen bis aufs Blut bekämp­fen.

Eine zutiefst optimis­tische Space Opera

Becky Chambers Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Als die junge Mar­sia­ne­rin Rose­mary Har­per auf der Way­fa­rer anheu­ert, wird sie von äußerst gemisch­ten Gefüh­len heim­ge­sucht – der ram­po­nierte Raum­kreu­zer hat schon bes­sere Zei­ten gese­hen, und der Job scheint reine Rou­tine: Wurm­lö­cher durchs Welt­all zu boh­ren, um Ver­bin­dungs­wege zwi­schen weit ent­fern­ten Gala­xien anzu­le­gen, ist auf den ers­ten Blick alles andere als gla­mou­rös ...

Der so ganz andere Weihnachts-Famili­enroman

Lo Malinke Alle unter eine Tanne

Für die Advents­zeit DER SO GANZ ANDERE WEIH­NACHTS-FAMI­LI­EN­RO­MAN: »Alle unter eine Tanne« von Lo Malinke – ent­waff­nend ehr­lich, poin­tiert wit­zig und dabei ein­fühl­sam ver­söhn­lich »Und den Kin­dern sagen wir es erst, wenn wir tot sind.« Vor drei Jah­ren haben sich die Psy­cho­the­ra­peu­tin Elli (62) und der Arzt Robert (65) schei­den las­sen, um mit neuen Part­nern zusam­men­zu­le­ben. Aber kei­ner von bei­den hat es bis­her über sich gebracht, den drei erwach­se­nen Kin­dern davon zu erzäh­len. Des­halb wird auch...

Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste

Orkun Ertener Lebt

Can Evin­mans Iden­ti­tät ist eine ein­zige Lüge. Aber wie weit ist er bereit für die ganze Wahr­heit zu gehen? Grimme-Preis­trä­ger Orkun Erte­ner ver­webt in »Lebt« Fik­tion und Wirk­lich­keit zu einem unge­wöhn­li­chen, packen­den Thril­ler – Platz 1 der Kri­mi­ZEIT-Bes­ten­liste Can Evin­man ist Ghost­wri­ter. Er schreibt die Geschich­ten ande­rer Men­schen auf, aber mit sei­ner eige­nen befasst er sich nicht. Can hat ver­drängt, wer er ist und wo er her­kommt. Seit dem Tag, als er als Acht­jäh­ri­ger seine Eltern bei einem...

Endlich! Alle drei Bände im Schmuck­schuber

Kerstin Gier Silber – Die Trilogie der Träume

Der Schu­ber ent­hält alle drei Best­sel­ler um Liv Sil­ber, die in der Traum­welt, wie auch im wah­ren Leben mit Schmet­ter­lin­gen im Bauch, Schul­stress und Fami­li­en­chaos fer­tig wer­den muss, aber mit ihrer schlag­fer­ti­gen Art sogar gefähr­li­che Dämo­nen und bies­tige Gro­ß­müt­ter in Schach hält. Die Auto­rin Kers­tin Gier, so wie sie ihre Fans lie­ben: unver­gleich­lich warm­her­zig, lus­tig und roman­tisch.

Wo Mr. Holmes ermittelt, stößt er auf Abenteuer

Arthur Conan Doyle Die Memoiren des Sherlock Holmes

»Hätte ich die Gewiss­heit, dass Sie am Ende tot wären, dann würde ich im Inter­esse der All­ge­mein­heit auch mei­nen Tod bereit­wil­lig in Kauf neh­men.« Eine Reise ins Dart­moor, ein Renn­pferd, das sich sel­ber rächt, mas­kierte Grie­chen, ein geheim­nis­vol­les Ritual um die ver­schwun­dene Königs­krone - Dr. Wat­son erzählt von Sher­lock Hol­mes' ers­tem Fall und sei­nem Pri­vat­le­ben bis zum rät­sel­haf­ten Ver­schwin­den des Detek­tivs beim Duell mit sei­nem Erz­feind Pro­fes­sor Mori­arty im Schwei­zer Rei­chen­bach­fall … ...

Erstmals im Taschenbuch - mit Extraseiten!

Dietmar Dath Venus siegt

›Venus siegt‹ erzählt die Geschichte aus der Per­spek­tive eines Eli­te­kin­des der neuen Ord­nung: Niko­las Helan­der ist der Sohn des Kul­tur­len­kers und ers­ten Gehil­fen der Dik­ta­to­rin. Sein Leben, seine Liebe und sein poli­ti­scher Weg zwi­schen Loya­li­tät, Oppo­si­tion und Krieg sind Teil einer gro­ßen Erzäh­lung von Befrei­ung und Ter­ror, Zwang und Eman­zi­pa­tion unter den Bedin­gun­gen höchst­ent­wi­ckel­ter Tech­nik.

Die Geschichte einer Freund­schaft

Emily Gould Best Friends - So wie wir sind

Bev und Amy haben sich vor Jah­ren bei ihrem ers­ten rich­ti­gen Job in New York ken­nen­ge­lernt und sind seit­dem beste Freun­din­nen. Beide sind knapp drei­ßig, über­qua­li­fi­ziert und unter­be­zahlt. Amy war eine erfolg­rei­che Blog­ge­rin, lang­weilt sich jetzt aber in einer Online-Redak­tion, chat­tet zur Ablen­kung die meiste Zeit pri­vat. Bev schlägt sich mit Zeit­ar­beit durch, um ihre Schul­den abzu­stot­tern, und lebt in einer eher stu­den­ti­schen WG. Und jetzt ist sie auch noch unge­plant schwan­ger, und Amy ent­wi­ckelt einen abwe­gi­gen Plan ...

Phanta­sievoll, ergreifend und umwerfend witzig

Fredrik Backman Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

Oma ist 77, Ärz­tin, Chao­tin und treibt die Nach­barn in den Wahn­sinn. Elsa ist 7, liebt Wiki­pe­dia und Super­hel­den und hat nur einen ein­zi­gen Freund: näm­lich Oma. In Omas Mär­chen erlebt Elsa die auf­re­gends­ten Aben­teuer. Bis Oma sie eines Tages auf die grö­ßte Suche ihres Lebens schickt – und zwar in der wirk­li­chen Welt.

Der Weltbest­seller in zauber­hafter Optik

Kiera Cass Selection – Band 1 bis 3 im Schuber

Der Schu­ber ist ein Schmuck­stück für alle Bücher­re­gale und beinhal­tet die gesamte Lie­bes­ge­schichte von Ame­rica, Maxon und Aspen – von Ame­ri­cas Ankunft im Palast bis zum gro­ßen Finale. Beim Cas­ting erhält Ame­rica die Chance ihres Lebens. Mit 34 ande­ren Kan­di­da­tin­nen kämpft sie um das Herz von Prinz Maxon – und kann ihre große Liebe Aspen trotz­dem nicht ver­ges­sen.

Magie und Intrigen am Hof des Elfenkaisers

Katherine Addison Der Winterkaiser

Maia, halb Elf, halb Kobold und vier­ter Thron­erbe des Elfen­rei­ches, hat sein Leben bis­her in der Pro­vinz ver­bracht, wohin ihn sein Vater ver­bannte. Doch nach dem über­ra­schen­den Tod des Kai­sers und der drei ältes­ten Prin­zen sitzt Maia plötz­lich auf dem Thron - und muss sich in einer kom­pli­zier­ten und teils feind­li­chen Umwelt behaup­ten.

Lesetipps

Neu in der Fischer TaschenBibliothek

  • Mary E. Pearson
»Zweiunddieselbe«
  • Ildefonso Falcones
»Die Kathedrale des Meeres«
  • Anne Fortier
»Julia«
  • Stephen Barnett

+
John McCrystal
»Das kuriose Neuseeland-Buch«
  • Alice Kuipers
»Sehen wir uns morgen?«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Tommy Jaud
»Resturlaub«
  • Tommy Jaud
»Hummeldumm«
  • Tommy Jaud
»Vollidiot«
  • Tommy Jaud
»Millionär«
  • Keri Hulme
»Steinfisch«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«

Unterhaltung: eine Auswahl

  • Ilse Gräfin von Bredow
»Das Hörgerät im Azaleentopf«
  • Kristín Marja Baldursdóttir
»Kühl graut der Morgen«

Susanne Fröhlich

  • Susanne Fröhlich
»Frisch gemacht!«
  • Susanne Fröhlich
»Familienpackung«
  • Susanne Fröhlich
»Treuepunkte«
  • Susanne Fröhlich
»Lieblingsstücke«

Barbara Wood

  • Barbara Wood
»Die Insel des verborgenen Feuers«
  • Barbara Wood
»Im Auge der Sonne«
  • Barbara Wood
»Dieses goldene Land«
  • Barbara Wood
»Traumzeit«
  • Barbara Wood
»Gesang der Erde«
  • Barbara Wood
»Rote Sonne, schwarzes Land«
  • Barbara Wood
»Das Paradies«
  • Barbara Wood
»Spur der Flammen«
  • Barbara Wood
»Das Haus der Harmonie«
  • Barbara Wood
»Himmelsfeuer«

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €