Zeitgenössische Literatur (international)

Joyce Carol Oates

Die Lästigen

Oates' Einblicke in das Durchschnittsleben, das schnell zur Hölle werden kann, sind grandios, schockierend und tröstend.

Foto: John Foley / Opale / StudioX

Chimamanda Ngozi Adichie

Americanah

Ein virtuoser und gegenwartsnaher Roman einer der großen jungen Stimmen der Weltliteratur

Khaled Hosseini

Traumsammler

Intensiver, fesselnder und persönlicher als je zuvor!

Lena Dunham

Not That Kind of Girl

Willkommen in der Welt von Lena Dunham!

Alle Social Media Kanäle der Autorin auf einen Blick: http://www.lenadunham-buch.de


Schaurig schön

Joyce Carol Oates Die Verfluchten

Princeton 1905 – das Jahr des Fluches. Die beschauliche Universitätsstadt wird in ihren Grundfesten erschüttert, als Annabel auf der Schwelle zum Altar von einer dämonischen Gestalt entführt wird. Ihr Bruder Josiah macht sich auf die Suche und entdeckt das Grauen – Vampire treiben ihr Unwesen …

Nobelpreisträgerin 2013

Alice Munro Offene Geheimnisse

Ein Band mit Geschichten über das Ausbrechen und Ankommen, wie sie nur die große Nobelpreisträgerin Alice Munro schreiben kann. Sie erhielt die höchste Auszeichnung für Literatur 2013. Ihr umfangreiches erzählerisches Werk wurde zuvor bereits mit zahlreichen anderen Preisen ausgezeichnet.

Ein überwältigender NYC-Roman

Marisha Pessl Die amerikanische Nacht

Tief unten im Schacht liegt Ashley – sie ist tot – erst 24 Jahre alt - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall? Oder Selbst- mord? Und was hat Cordova, der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun?

Ausgezeichnet mit dem Premio Strega

Alessandro Piperno Hier sind die Unzertrennlichen

20 Jahre sind vergangen. Die neurotischen Brüder Pontecorvo sind erwachsen, dennoch sind sie unzertrennlich wie kleine Papageienvögel, auch wenn jeder nun sein eigenes Leben führt. Und während Filippo die Angst vor der eigenen Berühmtheit plagt, steht sein kleiner Bruder Samuel vor dem Ruin …

Ein expressives und unverzagtes Portrait

Bill Clegg Neunzig Tage. Eine Rückkehr ins Leben

Das Ziel ist 90. 90 Tage clean. Nach 73 Tagen in der Entzugsklinik will Bill Clegg in New York die Arbeit wiederaufnehmen. Ein Leben soll wieder in seine Fugen. Drei Tage vor dem Ziel wird er rückfällig. Bill Clegg erzählt brutal ehrlich, voll literarischer Sensibilität und erschütternd authentisch seine wahre Geschichte.

Ein Roman über Musik, Kreativität und Familie

Richard Powers ORFEO

Erzählt wird die Geschichte von Peter Els, der an der Ostküste der USA Professor für Musik ist. Er will der DNA ihre musikalische Struktur ablauschen und mit Molekülen komponieren. Bis die Homeland Security in sein Labor stolpert und ihn verhört, denn nach dem 11. September ist jeder verdächtig.

Ein Familienroman: stark und berührend

Aurélie Filippetti Das Ende der Arbeiterklasse

Ihr Vater Angelo, Sohn italienischer Immigranten, war Minenarbeiter und kommunistischer Bürgermeister in Lothringen. Ihr Großvater arbeitete ebenfalls unter Tage und kämpfte in der Résistance. Ausgehend von ihnen erzählt Aurélie Filippetti literarisch überzeugend die Geschichte ihrer Familie..

Berührende Geschichten

Alice Munro Was ich dir schon immer sagen wollte

Diese Erzählungen der Nobelpreisträgerin Alice Munro handeln von der Suche nach immer neuen Wegen, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu einem glücklichen Ganzen zusammen- zufügen. Dabei spielen Liebe, Hoffnung, Zorn und Versöhnung eine tragende Rolle. Jetzt als Taschenbuch!

Eine große Stimme der internationalen Literatur

Georges-Arthur Goldschmidt Der Ausweg

Georges-Arthur Goldschmidt befindet sich in einem unlösbaren Dilemma, und das ist die nicht versiegende Quelle für sein literarisches Schaffen. In seinem Roman ›Der Ausweg‹ schreibt er über sich als zehnjährigen.

Leseempfehlungen

Neuerscheinungen in der Fischer TaschenBibliothek

Eine Auswahl internationaler Literatur

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €