Biographie / Briefe / Tagebücher

Margarete Mitscherlich

Die Radikalität des Alters

»so vital und
so klar, so
temperamentvoll
und so
entschieden!«
Klaus Harpprecht, Die Zeit

Foto: Walter Breitinger

Gaby Köster

Ein Schnupfen hätte auch gereicht

Gaby Köster räumt auf! Mit Gerüchten und Lügen über ihre Krankheit. Schonungslos. Wahr und aufrichtig ehrlich.

Foto: Staphan Pick

Günter de Bruyn

Das Leben des Jean Paul Friedrich Richter

Die große Jean-Paul-Biographie in einer überarbeiteten Neufassung – eines der schönsten Bücher zur Goethezeit.

Melissa Müller

Das Mädchen Anne Frank

Melissa Müllers fesselnde Biographie der Anne Frank: neu überarbeitet und mit bisher noch nie publizierten Bildern.


Zwei Großschriftsteller im Briefverkehr

J.M. Coetzee + Paul Auster Von hier nach da

2008, kurz nachdem sie sich in Australien begegnet waren, schrieb J. M. Coetzee an Paul Auster in New York und bot ihm an, gemeinsam einen Briefwechsel zu führen. Bis 2011 debattieren sie freimütig über den Lauf der Welt: Scharfsinnig denken sie über unsere Gegenwart nach und bieten dem Leser Einblick in ihr Leben und ein ungeschütztes Porträt ihrer Freundschaft.

Ein einzigartiges Zeitdokument

Marie Jalowicz Simon Untergetaucht

Berlin 1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar bevor. Die junge Marie Jalowicz will leben und taucht unter.
50 Jahre danach erzählt Marie Jalowicz Simon erstmals ihre ganze Geschichte.

Ein beeindruckendes, unterhaltsames Leben

Amos Kollek Parallele Leben

In seiner Autobiographie verarbeitet der international anerkannte Filmemacher und Autor Amos Kollek seine persönliche Lebensgeschichte und seinen kreativen Werdegang zu einem Stück israelischer Zeitgeschichte.

12 Monate unterwegs mit Iris Berben

Iris Berben + Christoph Amend Ein Jahr – ein Leben

Einblicke in Gedanken und Gefühle einer Frau mit großer Gabe zur Unterhaltung und Mut zum politischen Engagement.

Die neue große Hitler-biographie für unsere Zeit

Volker Ullrich Adolf Hitler

Neben der neuesten Literatur hat Volker Ullrich auch bislang unbekanntes Archivmaterial ausgewertet. Eine glänzend erzählte Biographie.

Die Biographie einer ganzen Epoche

Italo Calvino Ich bedaure, daß wir uns nicht kennen

Eine repräsentative Auswahl der Briefe, die Italo Calvino an die Familie, Freunde, berühmte Schriftstellerkollegen und Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Journalismus geschrieben hat.

Eine der großen Autobiographien des Jahrhunderts

Nelson Mandela Der lange Weg zur Freiheit

Nelson Mandelas Lebensgeschichte ist über die politische Bedeutung hinaus ein spannend zu lesendes, kenntnis- und faktenreiches Dokument menschlicher Entwicklung unter Bedingungen und Fährnissen, vor denen die meisten Menschen innerlich wie äußerlich kapituliert haben dürften.

Leben wie Literatur und ein Briefwechsel wie ein Liebesroman

Elias Canetti + Marie-Louise von Motesiczky Liebhaber ohne Adresse

In den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts begegnen sich die österreichische Malerin Marie-Louise von Motesiczky und der Schriftsteller Elias Canetti. Sie verlieben sich und führen bis zu Canettis Tod im Jahr 1994 eine Beziehung. In ihren leidenschaftlichen Briefen aus fünf Jahrzehnten entsteht ein großer tragischer Liebesroman.

Als Leben zu kurz, als Roman zu schön, um wahr zu sein

Felicitas Hoppe Hoppe

»Die schönste und intelligenteste Prosa Deutschlands schreibt Felicitas Hoppe.« Denis Scheck, ARD Druckfrisch

Lesetipps

Lieferbare Titel

Goethe & Schiller ›Der Briefwechsel‹

Johann Wolfgang Goethe + Friedrich Schiller Der Briefwechsel

Herausgegeben und eingeleitet von Rüdiger Safranski, dokumentiert die hier vorliegende Briefauswahl eines der glücklichsten Ereignisse der deutschen Literaturgeschichtet.
0 Artikel  0 €