Geschenkbücher


Jetzt als Hochkaräter-Taschenbuch!

Romain Puértolas Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte

Aya, Fakir und charmanter Hochstapler in Turban und Seide, reist eines Tages aus seinem kleinen indischen Dorf nach Paris. Er möchte dort das Objekt seiner Be- gierde erstehen: ein brandneues Nagel- bett von Ikea. Kaum angekommen und mit nichts als einem falschen Hundert-Euro-Schein in der Tasche, nistet er sich über Nacht in einer Ikea-Filiale ein.

Zum Selberlesen und Verschenken

Jorge Bucay Geschichten zum Nachdenken

Nach dem großen Erfolg von ›Komm, ich erzähl dir eine Geschichte‹ nimmt uns Jorge Bucay mit auf eine Reise zu Menschen, die auf verblüffende Weise die großen und kleinen Wahrheiten des Lebens erblicken. Vom Friedhof der Glücklichen, durch die Stadt der eitlen Brunnen bis zum Brief eines geständigen Mörders. Bucays poetische Phantasie kennt keine Grenzen.

Intensiv, fesselnd, faszinierend!

Chevy Stevens That Night - Schuldig für immer

Als die rebellische Toni achtzehn Jahre alt ist, wird ihre jüngere Schwester Nicole am See ermordet. Man verurteilt Toni und ihren Freund Ryan dafür. Jahre später wird Toni auf Bewährung ent- lassen. Sie will nur eines: ein neues Leben beginnen. Doch was geschehen ist, ist noch lange nicht vorbei.

Spannung pur!

Linda Castillo Mörderische Angst

1979: Ein amischer Vater und vier seiner Kinder sterben bei einem miss- glückten Raubüberfall. Seine Frau wird von den Tätern entführt und nie wieder gesehen. 2014: Jeder in Painters Mill weiß, dass es auf der verlassenen Farm der Familie Hochstetler spukt. Aber nur einige wenige wissen, was damals in jener Nacht tatsächlich geschah.

Jetzt als Taschenbuch!

Gillian Flynn Gone Girl - Das perfekte Opfer

Wie gut kennt man eigentlich den Menschen, den man liebt? Genau diese Frage stellt sich Nick Dunne am Morgen seines fünften Hochzeitstages, dem Morgen, an dem seine Frau Amy spurlos verschwindet. Die Polizei verdächtigt sogleich Nick. Amys Freunde berichten, dass sie Angst vor ihm hatte. Er schwört, dass das nicht wahr ist …

Für Katzenliebhaber

Katzenliebe

Geschmeidigkeit und Eleganz, aber auch Krallen und Jagdinstinkt, das macht die Katze aus. Die Katze schwankt zwischen Schmusefreude und Unabhängigkeit, sie lebt in unserem Wohnzimmer und doch bricht manchmal die Raubtiernatur hervor. Die Katze ist unberechenbar. Erklärt dies, warum so viele Autoren Katzenliebhaber waren?

Über das Verzeihen

Lori Nelson Spielman Nur einen Horizont entfernt

Mit zittrigen Fingern öffnet die TV-Moderatorin Hannah Farr einen Brief. Der Ab- sender ist eine ehemalige Schulfreundin, die sie jahrelang gemobbt hat. Die Frau bittet sie nun um Vergebung. Dem Brief beigelegt sind zwei kleine Steine und eine Anleitung. Einen Stein soll sie als Zeichen dafür zurücksenden, dass sie ihrer früheren Klassenkameradin vergibt. Den anderen soll sie an jemanden schicken ...

Herrlicher Lesespaß

Wilko Weiss Liebling, ich habe das Haus getauscht

Ben Breuer und seine Frau Marie stehen mit ihrer gemeinsamen Firma kurz vor der Pleite. Aber Ben will seinen Kindern Lisa und Tommy trotzdem unbedingt einen tollen Urlaub bieten. Haustausch scheint die Lösung: Ferien so günstig, als wäre man daheimgeblieben! Die ganze Sache scheint keinen Haken zu haben … oder?

Band 2 des Meisterwerks!

Kai Meyer Die Seiten der Welt

Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das phantas- tische Reich mit seinen uralten Bibliotheken und Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktu- arium, herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand …

Über zwei lebenslange Sekunden

Rachel Joyce Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte

Die Freunde Byron und James sind elf Jahre alt, als sich alles für immer verändert. Niemand sieht das Mädchen mit dem roten Fahrrad. Nur Byron, der mit seiner schönen Mutter im Wagen sitzt, als der Unfall im dichten Nebel geschieht. Byron weiß sofort: Er darf keinem etwas davon erzählen ...

Lesespaß garantiert!

Tabea Mußgnug Nächstes Semester wird alles anders ... Zwischen Uni und Leben!

Tabea Mußgnug berichtet unterhaltsam und selbstironisch aus ihrem Leben als ganz normale Geisteswissenschafts- studentin: Eine Moment- aufnahme aus dem Alltag der Generation Y und ein Leitfaden für alle, die wissen, wie es sich anfühlt, vierzehn Semester lang zu überlegen, wer und was man werden möchte, wenn man groß ist.

Liebe und Traditionen

Alison Love Das Lied, das uns trägt

Der italienischstämmige Sänger Antonio ist fasziniert von der jungen und schönen Olivia, die ihr Geld als Tanz-Hostess verdient. Doch bald heiratet sie Bernard Rodway, einen wohlhabenden Journa- listen. Dieser setzt sich in den Kopf, Antonios Karriere zu fördern – nicht wissend, dass der Sänger und seine Frau sich kennen.

Jetzt als Taschenbuch!

Kiera Cass Selection – Die Elite

Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittler- weile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen …

Ein wunderbarer Sommerroman

Mirna Funk Winternähe

Mein Name ist Lola. Ich bin Deutsche. Ich bin Jüdin. Und die einzige, der mir ein Hitlerbärtchen ins Gesicht malen darf, bin ich selbst. Ich habe genug davon, dass andere darüber bestimmen wollen, wer ich bin und wer nicht. Ich entscheide, wovon ich mich verletzt fühlt und wovon nicht …

Jetzt in der Fischer TaschenBibliothek!

Wilhelm Busch Max und Moritz

Die berühmte Bildergeschichte von Wilhelm Busch über die beiden Lausbuben Max und Moritz, die 1865 erschien, jetzt in einer Einzelausgabe in der Fischer TaschenBibliothek!

Geschenkbücher

Eine Auswahl

  • Albert Sánchez Piñol
»Der Untergang Barcelonas«
  • Susanne Fröhlich
»Wundertüte«
  • »Frühling, ja du bists!«
  • Cecelia Ahern
»Das Jahr, in dem ich dich traf«
  • Moritz Matthies
»Dickes Fell«
  • Silvia Bovenschen
»Nur Mut«
  • Tanya Stewner
»Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb«
  • Antoine de Saint-Exupéry
»Der Kleine Prinz«

Robert Gernhardt

  • Robert Gernhardt
»Ein gutes Schwein bleibt nicht allein«
  • Robert Gernhardt
»Feder Franz sucht Feder Frieda«
  • Robert Gernhardt
»Ich höre was, was du nicht siehst«
  • Robert Gernhardt
»Mit dir sind wir vier«
  • Robert Gernhardt
»Was für ein Tag«

Lieferbare Titel

0 Artikel  0 €