Sachbuch

Marie Jalowicz Simon

Untergetaucht

1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar bevor. Die junge Marie Jalowicz will leben und taucht unter - Ein einzigartiges Zeitdokument.

+

Felicitas von Lovenberg

Und plötzlich war ich zu sechst

Ein Buch für Liebende, Eltern, Stiefmütter, Stiefväter und Expartner

George Packer

Die Abwicklung

National Book Award 2013 und New York Times-Bestseller

Stefan Klein

Träume

Das große Buch über unsere Träume vom Bestsellerautor Stefan Klein!

+

Ganz ohne Worte

Matteo Civaschi + Gianmarco Milesi Der ganze Film in 5 Sekunden

Klassiker, Blockbuster und Kultfilme perfekt und pointiert in Szene gesetzt! Diese einmalige Kombi- nation aus Humor, sty- lisher Optik und Ratespaß garantiert über 150 großartige Kinomomente von »Das Leben der Anderen« über »Der Herr der Ringe«, »Pulp Fiction«, »Lola rennt«, »Shining«, »Harry Potter«, »Alien« bis zu »Forrest Gump«.

Wissen, auf das man sich verlassen kann

Der neue Fischer Weltalmanach 2015

Schwerpunkt des Fischer Weltalmanachs 2015 ist das Thema Minderheiten, das von ethnischen bis hin zu religiösen Minoritäten reicht. Politische Um- wälzungen und wirtschaftliche Entwicklungen – der Fischer Welt- almanach bereitet die wichtigsten Ereignisse aus 2014 informativ und kompakt auf.

Das Buch zum Kult-Blog

Otto Redenkämper »Dat Leben is kein Trallafitti«

Wir kennen sie alle: die Fenster-Rentner. Otto Redenkämper aus Gelsenkirchen-Buer ist einer von ihnen. Rau aber ehrlich und mit einer ordentlichen Portion Potthumor regt er sich von seinem Fensterplatz aus herrlich witzig und herzhaft erfrischend über Gott und die Welt auf.

Mit Herz und Schnauze

Katja Reider + Kai Pannen Schöne Bescherung mit Tasso von Welfen

Tasso von Welfen hat die Hundeschnauze gestrichen voll: Jeden Tag das gleiche Einerlei! Die Gassi-Runden im Park, drei Mahlzeiten, danach ein Nickerchen, ein wenig Kopftätscheln, Nachtruhe. Tasso beschließt, sein Schicksal in die eigenen Pfoten zu nehmen und läuft seinem Herrchen davon …

Bewegend und eindrucksvoll

Güner Balci Aliyahs Flucht

Aliyah ist 23 und seit Jahren auf der Flucht. Unter falschem Namen versteckt sie sich in fremden Städten vor ihrer kurdischen Familie. Sie wollte das Doppelleben, die Heimlichtuerei um die verbotene Liebe zu ihrem Freund nicht mehr hinnehmen. Sie ist bereit, für ihre Freiheit und Selbstbestimmung zu kämpfen …

Über Amtsmissbrauch und Vetternwirtschaft

Jens Ivo Engels Die Geschichte der Korruption

Mit anschaulichen, erhellenden, mitunter kuriosen Beispielen aus den Grauzonen des politischen Lebens bietet Jens Ivo Engels einen neuen Blick auf die Mechanismen der Macht. Und fragt am Ende bewusst zugespitzt: Ist unsere Definition von Korruption zu eng gefasst, zu starr, zu sehr moralisch aufgeladen?

Abschluss der großen Kafka-Biographie

Reiner Stach Kafka

Nach den fulminant gefeierten ersten zwei Bänden seiner Kafka-Biographie schließt Reiner Stach sein großes Werk mit Kafkas Kindheit und Jugend, Studium und ersten Berufsjahren ab. Erneut bietet er ein erzählerisch dichtes und farbiges Panorama der Zeit und zugleich die einfühlsame Studie eines außergewöhnlichen Menschen.

Das neue Buch des Friedenspreisträgers

Liao Yiwu Gott ist rot

Liao Yiwu reiste in die entlegendsten Bergdörfer Chinas, um dort Menschen zu treffen, die seit vielen Generationen und allen Widrigkeiten zum Trotz an ihrem christlichen Glauben festhalten. Er erzählt zahlreiche außergewöhnliche Lebensgeschichten, angefangen bei der 100-jährigen Nonne bis hin zum blinden Straßenmusiker.

Provokant und unterhaltsam

Slavoj Zizek Was ist ein Ereignis?

Was ist ein Ereignis? In seinem neuen Buch erkundet der Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek diese Frage, indem er Unterscheidungen trifft: er betrachtet das Ereignis als Rahmung, als Sündenfall und als Aufklärung. Dann unterscheidet Žižek drei Ereignisse in der Philosophie: die Wahrheit, das Selbst, das Universale.

Aus der ganzen Welt des Fußballs

Jürgen Rank Der Grund ist Fußball

Dieser Bildband versammelt tolle Fotomontagen von Stadien aus aller Welt. Die Fotos stoßen in der Mitte optisch verblüffend zusammen zu einem neuen Bild: Da begegnen sich Momentaufnahmen aus Istanbul und Buenos Aires, aus Bayreuth und Glasgow, Mailand und München, Potsdam und Malta …

Feminismus? Yeah!

Anne Wizorek Weil ein Aufschrei nicht reicht

Anne Wizorek löste mit ihrem Twitter-Hashtag einen riesigen Sturm im Netz aus. Tausende Frauen nutzen #aufschrei als Ventil, um ihren Erfahrungen mit dem alltäglichen Sexismus Luft zu machen. Der Erfolg der Aktion macht deutlich: Von Geschlechtergerechtigkeit sind wir noch weit entfernt.

Glück ist erlernbar!

Stefan Klein Einfach glücklich

Jeder kann glücklich sein, denn Glück kann man trainieren. Wie jeder von uns mehr Freude und Zufriedenheit in seinem Leben erreichen kann, zeigt uns Stefan Klein in seiner ›Glücksformel für jeden Tag‹.

Weitere Themen im Sachbuch

Weitere Themen im Sachbuch

Einführungen

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €