Populäres Sachbuch


Mehr Zeit, weniger Arbeit, mehr Leben!

Björn Kern Das Beste, was wir tun können, ist nichts

Björn Kern beschließt, auf einen alten Hof in den ver­las­se­nen Wei­ten des Oder­bruchs zu zie­hen. Seit­her arbei­tet er so wenig wie mög­lich und ver­bringt seine Tage grö­ß­ten­teils auf einer Bank unter einem Birn­baum. Von dort aus erzählt er ebenso inspi­rie­rende wie poin­tierte Geschich­ten vom Nichts­tun, in denen er nicht zuletzt auf ganz prak­ti­sche Fra­gen ein­geht wie bei­spiels­weise: Ich habe einen Job, den ich nicht kün­di­gen kann – was tun?

Große Gefühle auf kleinen Pfoten

Stolz und Vorurteil mit den Meerschweinchen. Nach dem Roman von Jane Austen

Lesen und betrach­ten Sie nun die Höhe­punkte aus Jane Aus­tens Klas­si­ker »Stolz und Vor­ur­teil« in einer ein­zig­ar­ti­gen Neu­aus­gabe, bezau­bernd und urko­misch inter­pre­tiert von pos­sier­li­chen vier­bei­ni­gen Akteu­ren. Nach Lau­rence Oli­vier und Colin Firth nun ein Meer­schwein – flau­schi­ger war Mr Darcy noch nie. Eine Par­odie zum Ver­lie­ben, an der Loriot seine helle Freude gehabt hätte.

Ein irrwitziger Befrei­ungs­schlag

Tommy Jaud Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

Wir alle wis­sen: Man­gelnde Faul­heit kann zu Bur­nout füh­ren. Den­noch lei­den immer mehr Men­schen unter maß­lo­sem Müs­sen. Aber müs­sen wir wirk­lich abneh- men, auf­räu­men und uns öko­lo­gisch kor­rekt ver­hal­ten? »Nein!«, sagt US-Best- sel­ler-Autor Sean Brum­mel alias Tommy Jaud, »einen Scheiß müs­sen wir!

So wird Bahnfahren zur Entspannung!

Katharina Schmidt Unterwegs entspannen. Das Ausmalbuch für die Bahn

Katha­rina Schmidt ermög­licht in ihrem ein­zig­ar­ti­gen Illus­tra­ti­ons­stil einen neuen Blick auf alles, was wir täg­lich aus dem Zug­fens­ter beob­ach­ten: Land­schaf­ten, Städte, Sehens­wür­dig­kei­ten. Und all das dür­fen Sie jetzt selbst nach Her­zens­lust aus­ma­len: Von Schloss Neu­schwan­stein über die Alpen, die Frank­fur­ter Sky­line, den Köl­ner Dom, den Ber­li­ner Fern­seh­turm, das Bran­den­bur­ger Tor, Dres­den ...

Bringen Sie Ihre Kreativität in Schwung!

Maren Kruth Frühlingszauber

»Früh­lings­zau­ber«, das Aus­mal­buch für Erwach­sene, besteht aus erfri­schen­den Zeich­nun­gen und inspi­rie­ren­den Sprü­chen und Ver­sen zum Thema Früh­ling. Ein idea­les Geschenk an sich selbst und andere zum Ent­span­nen und Los­las­sen, exklu­siv gestal­tet von der jun­gen Desi­gne­rin Maren Kruth. Die frei­be­ruf­li­che Illus­tra­to­rin und Desi­gne­rin besitzt einen ganz beson­de­ren Stil, der sehr femi­nin, zart und auch ver­spielt ist.

Philosophie zum Verschenken!

Robin Thiesmeyer + META BENE Es gibt mehr Sterne als Idioten

Melan­cho­li­sche Pin­guine und exis­ten­tia­lis­ti­sche Fische: Robin Thies­mey­ers Kunst-Car­toons set­zen unnied­lich Gedan­ken und Gefühle um Bezie­hun­gen, Büro­r­ou­tine und das große Ganze mal humor­voll, mal nach­denk­lich in Szene. Die Tusche­zeich­nun­gen begeis­tern tau­sende Fans auf Face­book, Twit­ter und Thies­mey­ers Blog meta­bene.de.

Lesespaß garantiert!

Tabea Mußgnug Nächstes Semester wird alles anders ... Zwischen Uni und Leben!

Tabea Mußg­nug berich­tet unter­halt­sam und selbst­iro­nisch aus ihrem Leben als ganz nor­male Geis­tes­wis­sen­schafts- stu­den­tin: Eine Moment- auf­nahme aus dem All­tag der Gene­ra­tion Y und ein Leit­fa­den für alle, die wis­sen, wie es sich anfühlt, vier­zehn Semes­ter lang zu über­le­gen, wer und was man wer­den möchte, wenn man groß ist.

Windmühlen und mehr

Ulrike Grafberger Holland für die Hosentasche

Ob Urlaub am Meer oder eine Reise nach Ams­ter­dam, Rot­ter­dam oder Den Haag, Ferien mit dem Fahr­rad oder Wohn­wa­gen: In ›Hol­land für die Hosen­ta­sche‹ fin­den sich kuriose und manch­mal auch ganz ernst­ge­meinte Fak­ten, Infos und Anek­do­ten über die Nie­der­lande. Ulrike Graf­ber­ger schreibt über das, was andere Rei­se­füh­rer ver­schwei­gen.

Jetzt als Taschenbuch!

Bettina Hennig Ich bin dann mal vegan

Vegan leben? Was isst, auf was ver­zich­tet man? Bet­tina Hen­nig wagt das Expe­ri­ment und ver­bannt Fleisch, Fisch, Milch, Eier und Honig aus der Küche, trinkt ihre erste vegane Soja­latte und dis­ku­tiert mit ihrem Freund über den Veg­gie­day. Sie geht zu einer Tier­demo und wühlt mit einer Free­ga­ne­rin im Müll nach ver­wert­ba­ren Lebens­mit­teln …

Eine mitreißende Lebens­ge­schichte

Tara Stella Deetjen Unberührbar – Mein Leben unter den Bettlern von Benares

Manch­mal ver­än­dert sich das Leben von einer Sekunde auf die nächste. Stella Deet­jen ist 24 und als Ruck­sack-Aben­teu­re­rin durch Indien unter­wegs. Groß, schlank und schön sitzt sie bei Son­nen­auf­gang in Ben­a­res auf den Trep­pen­stu­fen zum hei­li­gen Gan­ges, geplagt von immer wie­der­keh­ren­den hef­ti­gen Magen­krämp­fen. Plötz­lich spürt sie eine Hand auf ihrem Kopf, die sie seg­net und ihr augen­blick­lich jeden Schmerz nimmt. Es ist die Hand eines Lepra­kran­ken.

Entdecken Sie phantas­tische Welten

Kerby Rosanes Animorphia – Phantastische Tiermotive

Aben­teu­er­li­che Fabel­we­sen und Krea­tu­ren, wilde Tiere und Cha­rak­tere, die unsere Phan­ta­sie dazu anre­gen, aus­zu­ma­len und wei­ter zu malen – Kerby Rosa­nes ist ein ganz beson­de­rer Künst­ler, dem es wie kaum einem ande­ren gelingt, die Lust zu wecken, mit Stif­ten und Far­ben auch die kleins­ten ver­bor­ge­nen Details sei­ner bis ins feinste detail­lier­ten Zeich­nun­gen zu erkun­den.

Für Erwachsene, die das Besondere lieben!

Alex Bellos + Edmund Harriss Kristalle, Wellen, Dimensionen – Eine phantastische Welt zum Ausmalen

Ob Spi­ra­len, End­los­schlei­fen, Wel­len oder sich win­dende Defor­ma­tio­nen – 80 Illus­tra­tio­nen, die jeweils auf einer mathe­ma­ti­schen Idee beru­hen und uns über die Schön­heit der Mathe­ma­tik stau­nen las­sen. Ähn­lich den Man­da­las ver­kör­pern die Bil­der von Alex Bel­los und Edmund Har­riss Ein­heit, Struk­tur und Sym­me­trie.

Populäres Sachbuch: eine Auswahl

  • Buchstabentruppe
»Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel«
  • Matteo Civaschi

+
Gianmarco Milesi
»Das Leben in 5 Sekunden«
  • Jörg Schindler
»Die Rüpel-Republik«
  • Miriam Elia

+
Ezra Elia
»Das Tagebuch von Edward dem Hamster 1990 - 1990«
  • Benni-Mama
»Große Ärsche auf kleinen Stühlen«
  • Josephine Chaos
»Dann press doch selber, Frau Dokta!«
  • Sebastian Jutzi
»Nur für Linkshänder«

Video

+
0 Artikel  0 €