Themen der Zeit

  • Gegen den Hass

    Für alle, die überzeugende Argumente
    und Denkanstöße suchen, um eine
    humanistische Haltung und eine offene
    Gesellschaft zu verteidigen.

    Von der Autorin des Friedenspreises
    des Deutschen Buchhandels 2016!

  • Der Morgen als sie uns holten

    Die vielfach ausgezeichnete Kriegsreporterin
    schreibt eine ebenso unerschrockene wie
    persönliche Reportage.

  • Die Abwicklung

    National Book Award 2013 und New York Times-Bestseller

  • Und plötzlich war ich zu sechst

    Ein Buch für Liebende, Eltern, Stiefmütter, Stiefväter und Expartner


Die Geschichte des Mittleren Ostens

Gudrun Krämer Neue Fischer Weltgeschichte. Band 9

Eine neue Geschichte des Mitt­le­ren Ostens vom 16. Jahr­hun­dert bis heute – erhel­lend, exzel­lent und hoch aktu­ell. Ver­fasst von der His­to­ri­ke­rin und Islam­wis­sen­schaft­le­rin Gudrun Krä­mer, eine der renom­mier­tes­ten Exper­tin­nen zum Thema in Deutsch­land. Sie erzählt die gesamte Geschichte des isla­mi­schen Raums, der sich von Nord­afrika über die Tür­kei und Syrien bis zum Irak und Iran erstreckt, ab 1500. Warum ist der Islam in Saudi-Ara­bien sun­ni­tisch, in Iran aber schii­tisch geprägt? In wel­che Tra­di­tion...

Eine deutsche Geschichte der Sinti

Heiko Haumann Die Akte Zilli Reichmann

Die erste Geschichte zu Kul­tur und All­tag der Sinti in Deutsch­land von den 1920er Jah­ren bis zur Jahr­tau­send­wende. Der His­to­ri­ker Heiko Hau­mann beschreibt in ›Die Akte Zilli Reich­mann‹ Lebens­wel­ten und Kul­tur der Sinti anhand zahl­rei­cher per­sön­li­cher Berichte. Auch Zilli Reich­mann, die 1924 gebo­ren wurde und Ausch­witz über­lebte, schil­derte ihm ihre Erin­ne­run­gen. Am Bei­spiel ihrer Bio­gra­phie beschreibt er den All­tag der Sinti und das Fami­li­en­le­ben, aber auch die all­ge­gen­wär­tige Dis­kri­mi­nie­rung,...

Zwölf Koryphäen ihres Fachs in einem Band

Mut zur Nachhaltigkeit

Seit dem Jahr 2000 wid­met sich Klaus Wie­gandt mit der Stif­tung Forum für Ver­ant­wor­tung dem Thema Nach­hal­tig­keit. Er hat füh­rende Wis­sen­schaft­ler der hier­für rele­van­ten Dis­zi­pli­nen ver­sam­melt, um einen Dis­kurs in Gang zu brin­gen. Jetzt ist es an der Zeit, Bilanz zu zie­hen: Was wurde bis­her erreicht? Lau­fen die Ent­wick­lun­gen – etwa bei dem Res­sour­cen- und Ener­gie­ver­brauch, den Treib­haus­gas­emis­sio­nen, der Schere zwi­schen Arm und Reich – mitt­ler­weile in die rich­tige Rich­tung? Die Auto­ren in...

Jetzt in der Fischer Taschen­Bi­bliothek!

Bas Kast Die Liebe

Warum ver­lie­ben wir uns? Was macht uns attrak­tiv? Macht Liebe blind? Zie­hen sich Gegen­sätze an? Scha­det Eifer­sucht? Warum schei­tern man­che Bezie­hun­gen? Was ist das Geheim­nis glück­li­cher Paare? Die moderne Wis­sen­schaft fin­det immer mehr Ant­wor­ten auf diese Fra­gen. Auch wenn sich das Mys­te­rium der Liebe nie ganz ent­schlüs­seln lässt, kann man doch Mus­ter erken­nen ...

Das Wunder­mittel der Medizin

Jörg Blech Die Heilkraft der Bewegung

Der Best­sel­ler­au­tor Jörg Blech prä­sen­tiert den Wen­de­punkt in der Medi­zin: Immer mehr kli­ni­sche Stu­dien wei­sen die Bewe­gung als ver­träg­li­ches Heil­mit­tel aus, mit bes­se­ren Erfol­gen als Pil­len. Und das Gute ist, es ist nie zu spät – man kann in jedem Alter begin­nen!

Warum Nationen scheitern?

Daron Acemoglu + James A. Robinson Warum Nationen scheitern

Star­öko­nom Daron Ace­moglu und Har­vard-Poli­to­loge James Robin­son geben eine ebenso schlüs­sige wie ein­drucks­volle Ant­wort auf diese grund­le­gende Frage. Der Klas­si­ker - von sechs Wirt­schafts- nobel­preis­trä­gern emp­foh­len, eine Pflicht­lek­türe! Jetzt als Taschen­buch!

Wie wollen wir sein?

Die offene Gesellschaft und ihre Freunde

Harald Wel­zer, Andre Wil­kens und Alex­an­der Carius geben zusam­men den Debat­ten-Band ›Die offene Gesell­schaft und ihre Freunde‹ her­aus. Die Frage, wel­ches Land wir sein wol­len, ist zu wich­tig, um zwi­schen par­tei­po­li­ti­schem Kal­kül zer­rie­ben zu wer­den. Wir müs­sen die Debatte füh­ren: Wol­len wir eine offene Gesell­schaft sein, gelei­tet von Frei­heits- und Men­schen­rechts­idea­len, oder eine exklu­sive Gesell­schaft, die ihre Iden­ti­tät vor gefühl­ten äuße­ren Bedro­hun­gen sichert? Und wenn wir eine offene...

Welzers Bestseller!

Harald Welzer Selbst denken

Was ist bloß aus unse­rer Zukunft gewor­den? Es ist höchste Zeit, dass sich jeder über­legt, wie wir eigent­lich leben wol­len – damit die Zukunft wie­der ein Ver­spre­chen und keine Bedro­hung ist. Die­ses Buch ist eine Anlei­tung dafür: Harald Wel­zer, der bekann­teste und viel­leicht kon­se­quen­teste Vor­den­ker des Lan­des, lotet scho­nungs­los die Abgründe der vom Kon­sum­vi­rus und poli­ti­scher Läh­mung befal­le­nen Gesell­schaft aus.

Russlands Geschichte

Catherine Merridale Der Kreml

Die bedeu­tende His­to­ri­ke­rin Cathe­rine Mer­ri­dale erzählt die fas­zi­nie­rende Geschichte des Kreml mit all ihren Intri­gen und blu­ti­gen Kämp­fen um die Macht. Indem sie das ver­bor­gene Innere des rus­si­schen Staa­tes frei­legt, ermög­licht sie uns ein neues Ver­ständ­nis der beweg­ten Geschichte Russ­lands bis in die Gegen­wart.

Themen der Zeit: eine Auswahl

  • »Die Zukunft der Erde«
  • Elisabeth Niejahr
»Alt sind nur die anderen«
  • Jared Diamond
»Arm und Reich«
  • Klaus Hahlbrock
»Kann unsere Erde die Menschen noch ernähren?«
  • Emily Hunter
»Öko-Krieger«
  • Stephan Lebert

+
Andreas Lebert
»Anleitung zum Männlichsein«

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €