Herzlich Willkommen auf Fischerverlage.de, dem Portal der S. Fischer Verlage

Hier finden Sie über 7.000 Bücher, alle Autoren, aktuelle Buchtipps, Leseproben, Videos, Lesungen, Presseinformationen, Foreign Rights, Unterrichtsmaterialien.
S. Fischer Verlage

Die Liebe, das Leben und andere Baustellen

Mary Kay Andrews Liebe kann alles

Die Liebe, das Leben und andere Bau­stel­len – gro­ßar­tig erzählt von Best­sel­ler­au­to­rin Mary Kay And­rews­Demp­sey fällt aus allen Wol­ken, als ihr Chef sie ein­fach feu­ert. Ohne Job, Geld oder Per­spek­tive ist sie auf die Hilfe ihres Vaters ange­wie­sen. Der bie­tet ihr als Pro­jekt die Reno­vie­rung des Fami­li­en­an­we­sens »Bird­song« in Geor­gia an. Alles, was es dazu angeb­lich brau­che, sei ein Eimer Farbe. Doch als Demp­sey das Haus in Augen­schein nimmt, ähnelt es eher einer Ruine. Aber nicht nur das ...

Das Buch zum Film von Lars Amend

Daniel Meyer + Lars Amend Dieses bescheuerte Herz

Daniel ist erst 15. Er weiß, dass er bald ster­ben wird – und er hat noch so viele Wün­sche: Mal ohne Auf­pas­ser zu sein In einem tol­len 5-Sterne-Hotel über­nach­ten und beim Zim­mer­ser­vice so viel Schnit­zel mit Pom­mes und Cola bestel­len, wie man möchte Ein frem­des Mäd­chen küs­sen Einen Lie­bes­brief schrei­ben und abschi­cken Mit einem coo­len Sport­wa­gen durch die Gegend fah­ren Mama end­lich wie­der von Her­zen glück­lich sehen Und über alles ein Buch schrei­ben. Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich ...

Über einen Mythos der Nachkriegs­li­teratur

Ina Hartwig Wer war Ingeborg Bachmann?

Inge­borg Bach­mann ist ein Mythos der deutsch­spra­chi­gen Nach­kriegs­li­te­ra­tur. Die diven­haf­ten Auf­tritte und die frühe Berühmt­heit, die Bezie­hun­gen mit Paul Celan und Max Frisch und nicht zuletzt ihr rät­sel­haf­ter, tra­gi­scher Tod sor­gen für ein gla­mou­rö­ses Bild.Ina Hart­wig schaut hin­ter die Fas­sade und ent­deckt in zahl­rei­chen Gesprä­chen mit Zeit­zeu­gen wie Hans Magnus Enzens­ber­ger, Mar­tin Wal­ser oder Henry Kis­sin­ger eine andere Per­sön­lich­keit: Inge­borg Bach­mann als poli­tisch den­kende Intel­lek­tu­elle ...

Die neue Bestseller-Serie Fantasy-Autor Nr. 1

Bernhard Hennen Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Der Beginn eines neuen magi­schen Zeit­al­ters – die neue Best­sel­ler-Serie von Deutsch­lands Fan­tasy-Autor Nr. 1: Bern­hard Hen­nen! Der junge Milan Tor­meno ist dazu aus­er­se­hen, sei­nem Vater Nan­dus in das Amt des Erz­pries­ters zu fol­gen: Er soll einer jener mäch­ti­gen Aus­er­wähl­ten wer­den, die die Geschi­cke der Welt Azuhr len­ken. Doch Milan kann nicht akzep­tie­ren, dass sein Schick­sal vor­her­be­stimmt ist. Er rebel­liert – und ver­strickt sich mit der Meis­ter­die­bin Feli­cia und der geheim­nis­vol­len Kon­ku­bine ...

Eine Geschichte von Mut und Veränderung

Rachel Joyce Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Der neue wun­der­bare Roman der Auto­rin des Welt­best­sel­lers »Die unwahr­schein­li­che Pil­ger­reise des Harold Fry«. Mis­ter Frank hat eine beson­dere Gabe: Er spürt, wel­che Musik die Men­schen brau­chen, um glück­lich zu wer­den. In Franks klei­nem Plat­ten­la­den in einer ver­ges­se­nen Ecke der Stadt tref­fen sich Nach­barn, Kun­den und die ande­ren Laden­be­sit­zer der Straße. Da taucht eines Tages die Frau in Grün vor Franks Schau­fens­ter auf. Sie ist blass und schön, zer­brech­lich und stark zugleich. Doch sosehr er ...

Der neue Roman von Kerstin Gier

Kerstin Gier Wolkenschloss

Ein magi­scher Ort in den Wol­ken. Eine Hel­din, die ein biss­chen zu neu­gie­rig ist. Und das Aben­teuer ihres Lebens. Der neue Roman von Best­sel­ler­au­to­rin Kers­tin Gier.Hoch oben in den Schwei­zer Ber­gen liegt das Wol­ken­schloss, ein alt­ehr­wür­di­ges Grand­ho­tel, das seine Glanz­zei­ten längst hin­ter sich hat. Aber wenn zum Jah­res­wech­sel der berühmte Sil­ves­ter­ball statt­fin­det und Gäste aus aller Welt anrei­sen, knis­tert es unter den präch­ti­gen Kron­leuch­tern und in den weit­läu­fi­gen Flu­ren nur so vor Auf­re­gung. ...

Platz 3 der SPIEGEL-Bestsel­lerliste!

Concrafter ConCrafter: Hallo, mein Name ist Luca

Die unau­to­ri­sier­teste »auto­ri­sierte« Bio­gra­phie, die es jemals gege­ben haben wird – alles über LUCA a.k.a. Con­Craf­ter! Was pas­siert ist? Meine Mama hat ein Buch über mich geschrie­ben – und zwar ohne mir davon etwas zu erzäh­len! ich habe es nur zufäl­lig gefun­den und muss lei­der sagen: Hier steht ziem­lich viel drin, was vorne und hin­ten nicht stimmt. Mama hat die meis­ten Geschich­ten mit unap­pe­tit­li­chen Details aus­ge­schmückt, die so natür­lich über­haupt nicht pas­siert sind. Eigent­lich ziem­lich ...

Auftritt für eine unwider­stehliche Ermittlerin

Kate Saunders Das Geheimnis von Wishtide Manor

Gro­ßer Auf­tritt für eine unwi­der­steh­li­che Ermitt­le­rin, die alles sieht und kei­nem auf­fällt: Lae­ti­tia Rodd ist die Frau für dis­krete Ermitt­lun­gen. Sie sieht, was ande­ren ver­bor­gen bleibt. Man ver­traut ihr, denn sie gehört dazu. Sie erfährt Geheim­nisse, weil sie als Witwe in der Gesell­schaft so unauf­fäl­lig ist. Ihr Auf­trag führt sie 1851 von Lon­don auf den Land­sitz des rei­chen Sir James Cal­ders­tone. Sein Sohn Charles will eine junge Frau hei­ra­ten, der Sir James miss­traut. Was ver­heim­licht sie?

Der spannende Blick auf die Welt

John Berger Bentos Skizzenbuch

John Ber­ger zieht die Summe sei­ner Phi­lo­so­phie einer radi­ka­len Zärt­lich­keit. Mit »Ben­tos Skiz­zen­buch« ist ein Buch aus Skiz­zen, Erzäh­lun­gen, Beob­ach­tun­gen ent­stan­den, das selbst ein Kunst­werk ist. Der Phi­lo­soph Spi­noza, auch Bento genannt, wid­mete die meiste Zeit sei­nes Lebens dem Schrei­ben. In sei­nen Schrif­ten erkun­dete er unser Ver­hält­nis zur Welt. Doch er soll immer auch ein Skiz­zen­buch bei sich getra­gen haben. John Ber­ger hoffte jah­re­lang ver­geb­lich, dass eins die­ser ver­schol­le­nen Hefte ...

Der erste Roman von Deutschlands Dramatiker

Roland Schimmelpfennig An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Roland Schim­mel­pfen­nigs hoch­ge­lob­tes Roman­de­büt Nachts auf einer eis­glat­ten Auto­bahn, acht­zig Kilo­me­ter vor Ber­lin: Ein Tank­las­ter kippt um und legt sich quer. Auf dem Stand­strei­fen, für den Bruch­teil einer Sekunde: ein ein­zel­ner Wolf. Bis Ber­lin fol­gen wir sei­nen Spu­ren, und sein Weg kreuzt sich immer wie­der mit den Wegen und Schick­sa­len unter­schied­li­cher Men­schen. Wie in einem Schwarz­weiß­film, in dem gel­bes Win­ter­feuer fla­ckert, zie­hen die Bil­der und Geschich­ten die­ses Romans an uns vor­bei. ...

Bestel­lerautor als E-Book Bundle

Arno Strobel Das Böse unter uns

Nur für kurze Zeit: Drei­mal Top-Span­nung von SPIE­GEL-Best­sel­ler­au­tor Arno Stro­bel jetzt zum sen­sa­tio­nel­len Preis von 9,99 €! Der Trakt: Stell Dir vor, dein Mann sagt, er hat dich noch nie gese­hen, und die Leute sagen, du hast nie ein Kind gehabt. Wem kannst du trauen, wenn nie­mand dir glaubt? Das Wesen: Ein klei­nes Mäd­chen stirbt, und der Haupt­ver­däch­tige wan­dert in den Knast - unschul­dig? 15 Jahre spä­ter: Wie­der ver­schwin­det ein Kind, und der Alb­traum beginnt von vorn - für die Ermitt­ler und ...

Das Zeugnis einer besonderen Freund­schaft

Neue Rundschau 2017/4

Die Schrift­stel­ler Bri­gitte Rei­mann und Rei­ner Kunze ler­nen sich Anfang der fünf­zi­ger Jahre ken­nen, beide sind neun­zehn Jahre alt, und sie wer­den ein­an­der bis zu Bri­gitte Rei­manns Tod freund­schaft­lich ver­bun­den blei­ben. In den hier erst­mals ver­öf­fent­lich­ten Brie­fen Rei­ner Kun­zes an Bri­gitte Rei­mann aus den Jah­ren 1953 bis 1972 (lei­der sind die Briefe Bri­gitte Rei­manns nicht erhal­ten) spie­gelt sich die Ent­wick­lung der bei­den Künst­ler in einer Zeit, als die poli­ti­sche Fas­sade der DDR immer grö­ßere ...

SPIEGEL BESTSELLER HC

  • Kerstin Gier
»Wolkenschloss«
  • Rachel Joyce
»Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie«
  • Stefan Klein
»Das All und das Nichts«
  • Reinhold Messner
»Wild«
  • Remo H. Largo
»Das passende Leben«
  • Flake
»Heute hat die Welt Geburtstag«

SPIEGEL BESTSELLER TB

  • Concrafter
»ConCrafter: Hallo, mein Name ist Luca«
  • Daniel Meyer

+
Lars Amend
»Dieses bescheuerte Herz«
  • Peter Prange
»Unsere wunderbaren Jahre«
  • »Der neue Fischer Weltalmanach 2018«
  • Dale Carnegie
»Wie man Freunde gewinnt«
  • Anne Frank
»Tagebuch«
  • Elke Heidenreich
»Alles kein Zufall«
  • Dale Carnegie
»Sorge dich nicht - lebe!«
  • Daniel Speck
»Bella Germania«

SPIEGEL BESTSELLER Paperback

  • Robert Pfaller
»Erwachsenensprache«
  • Cecelia Ahern
»So klingt dein Herz«

DEIN SPIEGEL BESTSELLER KiBu/JuBu

  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht«
Strobel
Exklusive Buchgeschenke
hundertvierzehn.de
Zu tor-online.de
E-Books & Apps
Youtube Kanal der S. Fischer Verlage

S. Fischer Newsletter

Erfahren Sie monatlich von den Buchhighlights bei S. Fischer – inklusive einzigartiger Hintergrundinformationen und literarischem Gewinnspiel.
0 Artikel  0 €