Ilse Grubrich-Simitis

Ilse Grubrich-Simitis
Foto: privat

Vita

Ilse Grubrich-Simitis, Psychoanalytikerin. Zuständig für die Edition von Sigmund Freuds Werk im S. Fischer Verlag. Ihre Veröffentlichungen zur Freud-Forschung, darunter ›Zurück zu Freuds Texten‹ (1993), sowie zu Theorie und Klinik der Psychoanalyse sind in viele Sprachen übersetzt worden, 1998 Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Literaturpreise:

Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung 1998
Mary S. Sigourney Award 1998

Bücher

Ergebnis 11 bis 12 von 12
10 / 20 / 50

Taschenbuch

»Selbstdarstellung«

Sigmund Freud Herausgegeben von: Ilse Grubrich-Simitis

»Selbstdarstellung«

Schriften zur Geschichte der Psychoanalyse

Im Zentrum des Bandes steht Freuds berühmte ›Selbstdarstellung‹, diejenige Schrift, die am ehesten als seine Autobiographie bezeichnet werden könnte. Sie ist eigentlich eine Entstehungsgeschichte seines Werks, also der Psychoanalyse. Das gilt ebenso für die anderen in diesem Band enthaltenen Schriften und Briefäußerungen.
Erscheinungstermin: 01.03.1987
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-26096-6

Hardcover

Das Motiv der Kästchenwahl

Sigmund Freud Herausgegeben von: Ilse Grubrich-Simitis

Das Motiv der Kästchenwahl

Mehrfarbige Faksimileausgabe im Originalformat von Freud großflächigen Manuskriptblättern

»Zwei Szenen aus Shakespeare, eine heitere und eine tragische, haben mir kürzlich den Anlaß zu einer kleinen Problemstellung und Lösung gegeben.« Mit diesem einfachen Satz beginnt Freud seinen meisterhaften literarischen Essay, der hiermit als vollständiges Faksimile vorliegt. Die heitere Szene ist die Wahl der Freier der Porzia zwischen drei ...
Erscheinungstermin: 01.10.1977
Preis: € (D) 98,00 | € (A) 100,80
Umfang: 64 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-022741-6
Ergebnis 11 bis 12 von 12
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €