Susan Sontag

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Susan Sontag, 1933 in New York geboren, war Schriftstellerin, Film- und Theaterregisseurin. Weltbekannt wurde sie vor allem durch ihre Essays. Für ihren letzten Roman »In Amerika« wurde sie mit dem National Book Award ausgezeichnet. Sie erhielt den Jerusalem Book Prize und den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2003. Susan Sonntag starb 2004 in New York.

Bücher

Ergebnis 1 bis 13 von 13
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Gesten radikalen Willens

Susan Sontag

Gesten radikalen Willens

Susan Sontags Faszination für die polyphone Kultur Europas machte sie zu einer der herausragenden Intellektuellen in Amerika. Ihr legendärer Essayband ›Kunst und Antikunst‹, den sie als Dreißigjährige veröffentlichte, brachte ihr internationalen Ruhm. Fünf aus dieser Zeit, bislang auf Deutsch unveröffentlichte Essays werden hier erstmals ...
Erscheinungstermin: 12.05.2011
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 352 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18945-8

Taschenbuch

Zur gleichen Zeit

Susan Sontag

Zur gleichen Zeit

Aufsätze und Reden

Die in den letzten Lebensjahren Susan Sontags geschriebenen Aufsätze und Reden legen noch einmal Zeugnis ab von ihrer kühnen Intelligenz, ihrer Lust an Kontroverse und Einmischung, ihren literarischen Vorlieben. Von Pasternak, Zwetajewa und Rilke bis zu Abu Ghraib - »die glühende Unbedingtheit, die Susan Sontags Persönlichkeit ausmachte, wirft auch ...
Erscheinungstermin: 01.08.2010
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 304 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18371-5

Taschenbuch

Worauf es ankommt

Susan Sontag

Worauf es ankommt

Essays

Lesen und Sehen: ob Fotografie oder Literatur, Kino oder Malerei, Susan Sontags rastlose Neugier und wacher Blick waren überall zu Hause. Sie maß die Moral der Welt an der Kunst und die Kunst an der Welt: entdeckte Autoren wie W. G. Sebald, führte im besetzten Sarajewo ›Warten auf Godot‹ auf und lehrte uns, den Fotos der Presse zu misstrauen. ...
Erscheinungstermin: 01.03.2007
Preis: € (D) 12,95 | € (A) 13,40
Umfang: 464 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-10670-7

Taschenbuch

Das Leiden anderer betrachten

Susan Sontag

Das Leiden anderer betrachten

25 Jahre nach ihrem berühmten Essay »Über Fotografie« beschäftigt sich die Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels mit dem entsetzlich aktuellen Thema der Kriegsfotografie. Sie rekapituliert deren historische Entwicklung vom Spanischen Bürgerkrieg bis Afghanistan, beschreibt die unvergesslichen Bilder bedeutender Fotografen und ...
Erscheinungstermin: 01.08.2005
Preis: € (D) 11,00 | € (A) 11,40
Umfang: 160 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16480-6

Taschenbuch

In Amerika

Susan Sontag

In Amerika

Die polnische Schauspielerin Maryna Zalezowska, in ihrer Zeit fast so berühmt wie Sarah Bernardt, emigriert im Jahr 1876 mit einer Gruppe europamüder Polen ins Gelobte Land Amerika. In der Neuen Welt wird sie noch einmal zur gefeierten, nun amerikanischen Diva.
Erscheinungstermin: 01.04.2005
Preis: € (D) 12,90 | € (A) 13,30
Umfang: 480 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15965-9

Taschenbuch

Krankheit als Metapher & Aids und seine Metaphern

Susan Sontag

Krankheit als Metapher & Aids und seine Metaphern

Welche Rolle spielen Krankheiten, die, wie Krebs, Tuberkulose oder Aids, oft einen tödlichen Ausgang haben, in unserer Phantasie? Entscheidend ist der sprachliche Umgang mit Krankheit, die oft feindselige und unangemessene Art, in Metaphern zu denken und zu urteilen. Susan Sontag plädiert für die Entdämonisierung schreckensvoller Krankheiten. ...
Erscheinungstermin: 19.09.2003
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 160 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16243-7

Taschenbuch

Todesstation

Susan Sontag

Todesstation

Dalton Harron, genannt Diddy, ist ein freundlicher, gutangezogener Mittdreißiger, geschieden, kinderlos, stellvertretender Direktor der Werbeabteilung einer Firma, die Mikroskope herstellt. Er ist auf dem Weg zu einer Vertriebskonferenz, als sein Zug, der »Freibeuter« heißt, auf offener Strecke, in einem Tunnel, anhalten muß. Ein Hindernis auf den ...
Erscheinungstermin: 01.01.1998
Preis: € (D) 9,90 | € (A) 10,20
Umfang: 384 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-13794-7

Taschenbuch

Der Liebhaber des Vulkans

Susan Sontag

Der Liebhaber des Vulkans

Europa im ausgehenden 18. Jahrhundert, eine Zeit der revolutionären Umbrüche, der neuen Orientierungen und der restaurativen Tendenzen - diese dramatische Epoche bildet den historischen Hintergrund für Susan Sontags »ambitionierten erzählerischen Versuch, eine der bekanntesten und wahrschein-lich aufs genaueste dokumentierten Dreiecksbeziehungen ...
Erscheinungstermin: 01.02.1996
Preis: € (D) 10,95 | € (A) 11,30
Umfang: 560 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-10668-4

Taschenbuch

Der Wohltäter

Susan Sontag

Der Wohltäter

Susan Sontag gilt neben Joan Didion und Mary McCarthy als »femme de lettres« unter den amerikanischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Ihre brillanten Essays zur Kunst und Literatur, zur Fotografie und zum Film, zu hermeneutischen und ästhe-tischen Fragen haben auch in Europa starke Beachtung gefunden. Stets stehen ihre literarischen Erfindungen ...
Erscheinungstermin: 01.02.1993
Preis: € (D) 8,90 | € (A) 9,20
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-11414-6

Taschenbuch

Im Zeichen des Saturn

Susan Sontag

Im Zeichen des Saturn

Essays

Susan Sontags stimulierende Ideen bei der Betrachtung kultureller Phänomene, ihre analytische Intelligenz, die Leidenschaftlichkeit ihrer Stellungnahmen führen oft zu überraschenden Aufschlüssen über europäische Themen, Die Autoren, über die sie »Im Zeichen des Saturn« schreibt – Walter Benjamin, Roland Barthes, Elias Canetti, Leni Riefenstahl u. a ...
Erscheinungstermin: 01.06.1983
Preis: € (D) 13,00 | € (A) 13,40
Umfang: 208 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-26486-5

Taschenbuch

Kunst und Antikunst

Susan Sontag

Kunst und Antikunst

24 literarische Analysen

›Against Interpretation‹ - so der Originaltitel – begründete den Ruhm Susan Sontags. Die Autorin nannte ihre Essays einmal ›Fallstudien zu einer Ästhetik‹ - einer Ästhetik der Moderne. Ob diese Essays von Themen der Literatur, des Films oder der Philosophie ausgehen, sie bleiben nie bei Wertungen einzelner Werke oder Autoren stehen. Sie wollen ...
Erscheinungstermin: 01.09.1982
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 384 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-26484-1

Taschenbuch

Ich etc.

Susan Sontag

Ich etc.

Die acht frühen Erzählungen in ›Ich, etc.‹ sind, darin Susan Sontags berühmten Essays vergleichbar, Erkundungen unseres modernen Bewußtseins, seiner Sehnsüchte und Alpträume, seiner Prägung durch den Zeitgeist. Da ist Mann, der sein gesellschaftliches Ich an einen Roboter delegiert, um sein wahres Ich endlich zur Entfaltung zu bringen (›Das Double‹ ...
Erscheinungstermin: 01.03.1982
Preis: € (D) 7,90 | € (A) 8,20
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-25240-4

Taschenbuch

Über Fotografie

Susan Sontag

Über Fotografie

Essays

Amerikas brillanteste Literatur- und Kulturkritikerin beschreibt in vier großen Essays die Fotografie
Susan Sontag erötert die Beziehung der Fotografie zur Kunst, zum allgemeinen Bewusstsein, zur Realität und diskutiert die Arbeiten der berühmten und entscheidenden Fotografen des 20. Jahrhunderts – und die Enstehung einer Ästhetik, die es vor der ...
Erscheinungstermin: 01.09.1980
Preis: € (D) 12,00 | € (A) 12,40
Umfang: 208 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-23022-8
Ergebnis 1 bis 13 von 13
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €