Albrecht Koschorke

Albrecht Koschorke
Foto: Franzis von Stechow

Vita

Albrecht Koschorke,geb. 1958, ist Professor für Deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft in Konstanz und Gastprofessor an der University of Chicago. Seit 2006 gehört er dem Konstanzer Exzellenzcluster »Kulturelle Grundlagen von Integration« an und ist seit 2010 Sprecher des Graduiertenkollegs »Das Reale in der Kultur der Moderne«. Mit den Mitteln seines Leibnizpreises 2003 wurde die Forschungsstelle »Kulturtheorie und Theorie des politischen Imaginären« eingerichtet. Im Fischer Verlag erschien zuletzt »Die Heilige Familie und ihre Folgen« (4. Aufl. 2011) sowie »Der fiktive Staat. Konstruktionen des politischen Körpers in der Geschichte Europas« (2007).

Bücher

Ergebnis 1 bis 3 von 3
10 / 20 / 50

Hardcover

Wahrheit und Erfindung

Albrecht Koschorke

Wahrheit und Erfindung

Grundzüge einer Allgemeinen Erzähltheorie

Über Kraft und Macht des Erzählens

Überall wird von der prägenden Kraft der Erzählung gesprochen: in der Geschichtsschreibung, in Recht, Politik und Ökonomie. Erzählerisch werden Konfliktzonen vermessen, gesellschaftliche Institutionen begründet, Vergangenheiten und Zukünfte imaginiert. Insofern stellen kollektive Erzählungen ein wichtiges Medium ...
Erscheinungstermin: 09.10.2012
Preis: € (D) 24,99 | € (A) 25,70
Umfang: 480 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-038911-4

E-Book

Wahrheit und Erfindung

Albrecht Koschorke

Wahrheit und Erfindung

Grundzüge einer Allgemeinen Erzähltheorie

Über Kraft und Macht des Erzählens

Überall wird von der prägenden Kraft der Erzählung gesprochen: in der Geschichtsschreibung, in Recht, Politik und Ökonomie. Erzählerisch werden Konfliktzonen vermessen, gesellschaftliche Institutionen begründet, Vergangenheiten und Zukünfte imaginiert. Insofern stellen kollektive Erzählungen ein wichtiges Medium ...
Erscheinungstermin: 09.10.2012
Preis: € (D) 22,99
Umfang: 480 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401766-2

Taschenbuch

Die Heilige Familie und ihre Folgen

Albrecht Koschorke

Die Heilige Familie und ihre Folgen

In seiner mittlerweile als Klassiker geltenden Studie zeichnet Albrecht Koschorke all die Folgen nach, die von einem Grundwiderspruch in der Bibel ausgehen: Die Heilige Familie wird dort als innige Gemeinschaft beschrieben, doch kontrastiert dieses Ideal mit den familienfeindlichen Zügen des Christentums. Wie dieser Widerspruch nun wissenschaftlich ...
Erscheinungstermin: 07.10.2011
Preis: € (D) 12,99 | € (A) 13,40
Umfang: 240 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19259-5

Taschenbuch

Der fiktive Staat

Albrecht Koschorke + Thomas Frank + Ethel Matala de Mazza + Susanne Lüdemann

Der fiktive Staat

Konstruktionen des politischen Körpers in der Geschichte Europas

Als Körper veranschaulicht, gewinnen unsichtbare Gebilde wie Staat, Gesellschaft, Kirche oder andere ‚Korporationen’ den Charakter einer imaginären Einheit und Ganzheit. Der historische Bogen dieser Untersuchung der Körper-Metaphorik reicht von der politischen Mythologie des alten Rom über die Konstruktionsprobleme des frühneuzeitlichen ...
Erscheinungstermin: 01.04.2007
Preis: € (D) 14,95 | € (A) 15,40
Umfang: 416 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-17147-7
Ergebnis 1 bis 3 von 3
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €