Anaïs Nin

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Anaïs Nin wurde 1903 als Tochter einer Dänin und eines spanischen Musikers in Paris geboren. Sie wuchs in New York auf, wo sie bereits als Elfjährige mit dem Verfassen ihrer Tagebücher begann. Verheiratet mit dem Bankier Hugh Guiler, war sie gleichzeitig Gefährtin und Muse berühmter Zeitgenossen. Mit Henry Miller unterhielt sie eine leidenschaftliche Beziehung. Neben ihren Prosaschriften gelangte sie vor allem durch ihre Tagebücher zu literarischem Weltruhm. Anaïs Nin starb 1977 in Los Angeles.
Bei FISCHER Taschenbuch sind die Bände »Trunken vor Liebe« (16404), »Die verborgenen Früchte« (16405) und »Nächte unterm Venusmond« (16406) erschienen.

Bücher

Ergebnis 1 bis 4 von 4
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Das Delta der Venus

Anaïs Nin

Das Delta der Venus

Erotische Erzählungen

»Poetisch und pornographisch, sinnlich und sensibel: ein schamlos schönes Buch!«
Henry Miller

1940 lebten Anaïs Nin und Henry Miller als Liebespaar in New York. Ihr Bohème-Leben war von ständigen Geldnöten geprägt. Eines Tages bot ein Privatsammler Henry Miller einen Dollar für eine Seite Erotika. Anaïs Nin übernahm den Auftrag, um den ...
Erscheinungstermin: 26.09.2013
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 336 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90553-9

Taschenbuch

Das Delta der Venus

Anaïs Nin

Das Delta der Venus

Erotische Erzählungen

Anaïs Nin, die Schöpferin der weiblichen Sprache der Sexualität, gab "Das Delta der Venus" erst kurz vor ihrem Tod frei - 35 Jahre, nachdem sie diese ungemein direkten Schilderungen geschrieben hatte. Die fünfzehn erotischen Episoden stellen in der Tat das meiste in den Schatten, was wir an erotischer Literatur aus der Feder einer Frau kennen.
Erscheinungstermin: 01.02.2005
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 336 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16403-5

E-Book

Das Delta der Venus

Anaïs Nin

Das Delta der Venus

Erotische Erzählungen

»Poetisch und pornographisch, sinnlich und sensibel: ein schamlos schönes Buch!«
Henry Miller

1940 lebten Anaïs Nin und Henry Miller als Liebespaar in New York. Ihr Bohème-Leben war von ständigen Geldnöten geprägt. Eines Tages bot ein Privatsammler Henry Miller einen Dollar für eine Seite Erotika. Anaïs Nin übernahm den Auftrag, um den ...
Erscheinungstermin: 01.08.2012
Preis: € (D) 9,99
Umfang: 336 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400278-1

Taschenbuch

Die verborgenen Früchte

Anaïs Nin

Die verborgenen Früchte

Erotische Erzählungen

Ein Maler, der seine Frau nur in seinen Werken begehren kann, zwei Fremde am Strand, die im Meer zueinander finden - sensibel und unverhüllt beschreiben die Geschichten der Anaïs Nin die ganze Welt der Erotik und der Liebe. Bei aller Direktheit und Offenheit hat sie dabei vor allem ein Ziel: zu zeigen, dass Sex erst durch Gefühle zu wirklicher ...
Erscheinungstermin: 01.02.2005
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 208 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16405-9

Taschenbuch

Nächte unterm Venusmond

Anaïs Nin

Nächte unterm Venusmond

Die bisher unveröffentlichten Tagebücher

"Erotika schreiben ist für mich wilde Poesie!" Ihre Tagebücher waren ihre engsten Vertrauten. Ihnen offenbarte Anais Nin ihre Sehnsüchte und Geheimnisse.Der neue Band umfasst die Jahre 1937 bis 1939 und dokumentiert das unruhige, dabei kompromisslose Leben der Nin während dieser Zeit - mit drei Männern an ihrer Seite.
Erscheinungstermin: 01.02.2005
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 512 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16406-6

Taschenbuch

Trunken vor Liebe

Anaïs Nin

Trunken vor Liebe

Intime Geständnisse

Trotz ihrer Ehe und der leidenschaftlichen Beziehung zu Henry Miller war Anaïs Nin unablässig auf der Suche nach der perfekten Liebe, die sie ihr Leben lang treiben sollte. In ihren "Intimen Geständnissen" enthüllt sich uns eine Frau, die ihre sexuellen Wünsche und Träume mit derselben „schamlosen, amoralischen“ Hingabe auslebte, die Männer schon ...
Erscheinungstermin: 01.02.2005
Preis: € (D) 15,00 | € (A) 15,50
Umfang: 480 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16404-2
Ergebnis 1 bis 4 von 4
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €