Andrej Bely

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Andrej Bely wurde 1880 in Moskau als Sohn eines bedeutenden Mathematikers geboren. Er genoß eine hervorragende Erziehung und promovierte an der Universität Moskau in Philosophie und Mathematik. Er gilt als der schöpferischste und einflußreichste Schriftsteller des russischen Symbolismus. Vladimir Nabokov nannte seinen Roman ›Petersburg‹ eines der vier großen Prosawerke des zwanzigsten Jahrhunderts. Andrej Bely starb 1934.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Kotik Letajew

Andrej Bely

Kotik Letajew

›Kotik Letajew‹ ist zugleich ein autobiographischer und philosophischer Roman, aber auch, wie James Joyces berühmtes ›Porträt des Künstlers als junger Mann‹, ein Künstlerroman ganz besonderer Art: hier begegnet der Leser dem künstlerischen Genius gleichsam in Kinderschuhen. Allerdings läßt Bely in einem mit Eleganz und Präzision ausgeführten ...
Erscheinungstermin: 29.12.2017
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 228 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31954-1
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €