Angelica Ammar

Angelica Ammar wurde 1972 in München geboren, verbrachte nach dem Studium der Romanistik und Ethnologie in München und Madrid zehn Jahre in Paris, seit 2007 lebt sie in Barcelona. Sie übersetzte u.a. Sergio Pitol, Mario Vargas Llosa, Eduardo Galeano und Felisberto Hernández aus dem Spanischen. Eigene Veröffentlichungen: ›Tolmed‹ und ›Die Zeit der grünen Mandeln‹.

Stumme Herzen Stumme Herzen
Zuletzt erschienen

Stumme Herzen

In ihrem vielstimmigen neuen Roman geht Carla Guelfenbein...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Angelica Ammar

Alle Bücher