Antonio Ungar

Antonio Ungar
Foto: Vasco Szinetar

Vita

Antonio Ungar wurde 1974 in Bogotá geboren. Er arbeitete als Journalist in vielen Ländern – u.a. in Kolumbien, England, Mexiko, Spanien und Palästina –, seinen Reportagen erscheinen in vielen internationalen Zeitungen und Zeitschriften. Für seine journalistischen Arbeiten erhielt er 2005 den Premio Nacional de Periodismo Simón Bolívar. Er wurde als lateinamerikanischer Autor für ein Stipendium an der University of Iowa ausgewählt, zudem zählt er zu den »Bogotà 39«, den 39 besten lateinamerikanischen Schriftstellern unter 39. Für seinen Roman »Drei weiße Särge« erhielt er den Herralde-Preis. Im Moment lebt er in Jaffa, wo er an verschiedenen Projekten arbeitet, u.a. an einem neuen Roman.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Hardcover

Drei weiße Särge

Antonio Ungar

Drei weiße Särge

Antonio Ungar ist die originellste Stimme der zeitgenössischen kolumbianischen Literatur. Sein Roman ist so verschlungen wie die südamerikanische Politik: Als Lorenzo kurzerhand in die Rolle des ermordeten Oppositionsführers und Präsidentschaftskandidaten Pedro Akira schlüpft, erreichen die Verstrickungen der Korruption schwindelerregende Höhen. ...
Erscheinungstermin: 23.08.2012
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-088005-5

E-Book

Drei weiße Särge

Antonio Ungar

Drei weiße Särge

Antonio Ungar ist die originellste Stimme der zeitgenössischen kolumbianischen Literatur. Sein Roman ist so verschlungen wie die südamerikanische Politik: Als Lorenzo kurzerhand in die Rolle des ermordeten Oppositionsführers und Präsidentschaftskandidaten Pedro Akira schlüpft, erreichen die Verstrickungen der Korruption schwindelerregende Höhen. ...
Erscheinungstermin: 23.08.2012
Preis: € (D) 9,99
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401620-7
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €