Ayad Akhtar

Ayad Akhtar

Vita

Ayad Akhtar, geboren 1970 in New York, wuchs in Wisconsin auf und studierte Theater an der Brown University. Nach Abschluss des Studiums verbrachte er ein Jahr in Italien, wo er Schauspiel bei Jerzy Grotowski studierte. Es folgte ein Masterstudium in Regie an der Columbia University in New York. Akhtar schreibt für Theater, Film und Fernsehen, sein erster Roman erschien 2012.

Bücher

Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Theater Theater 28

Wolfgang Maria Bauer + Juliane Stadelmann + Stef Smith + Lorenz Langenegger + Ayad Akhtar + Tracy Letts + Nuran David Calis + Jan Fabre + David Lindemann + Albert Ostermaier + Stefan Hornbach + Falk Richter + Roland Schimmelpfennig Herausgegeben von: Uwe B. Carstensen + Stefanie von Lieven

Theater Theater 28

Ayad Akhtar »The Who and the What«, Wolfgang Maria Bauer »Der Brandner Kaspar kehrt zurück«, Nuran David Calis »Kuffar. Die Gottesleugner«, Jan Fabre »Relikte«, Stefan Hornbach »Über meine Leiche«, Lorenz Langenegger »Nord West 59«, Tracy Letts »Eine Frau«, David Lindemann »Pan Familia«, Albert Ostermaier »Gold. Der Film der Nibelungen«, Falk ...
Erscheinungstermin: 23.11.2017
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 720 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-29932-4

Taschenbuch

Theater Theater 27

Herbert Achternbusch + Ferdinand Schmalz + Simon Paul Schneider + Robert Woelfl + Ayad Akhtar + Gesine Danckwart + Andreas Liebmann + Maria Milisavljevic + Jakob Nolte + Albert Ostermaier + Ewald Palmetshofer + Falk Richter + Roland Schimmelpfennig Herausgegeben von: Uwe B. Carstensen + Stefanie von Lieven

Theater Theater 27

Herbert Achternbusch »Dogtown Munich«, Ayad Akhtar »Geächtet«, Gesine Danckwart »Blond«, Andreas Liebmann »Mein prähistorisches Hirn«, Maria Milisavljevic »Beben«, Jakob Nolte »Gespräch wegen der Kürbisse«, Albert Ostermaier »Herz sticht«, Ewald Palmetshofer »Edward II. Die Liebe bin ich«, Falk Richter »Zwei Uhr nachts«, Roland Schimmelpfennig ...
Erscheinungstermin: 24.11.2016
Preis: € (D) 20,00 | € (A) 20,60
Umfang: 592 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-29630-9
Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €