Beate Lakotta

Beate Lakotta
Foto: Walter Schels

Vita

Beate Lakotta, geboren 1965 in Kassel, war über zehn Jahre Redakteurin im Wissenschaftsressort des Nachrichtenmagazins »Der Spiegel«. Dort berichtete sie über Themen aus Medizinethik, Psychologie, Psychiatrie und Neurowissenschaften. Seit 2010 ist sie als Kriminal- und Justizreporterin für das Magazin tätig. Für ihre 2003 im Spiegel – zusammen mit Walter Schels – veröffentlichte Reportage »Noch mal leben vor dem Tod« wurde sie mit dem Hansel-Mieth-Preis ausgezeichnet.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Hardcover

Hände

Walter Schels + Beate Lakotta

Hände

Das Bestseller-Autoren-Duo Walter Schels und Beate Lakotta, bekannt durch das erfolgreiche und preisgekrönte Buch ›Noch mal leben vor dem Tod‹, legt nun einen neuen, beeindruckenden Fotoband vor: ›Hände‹.
Der international renommierte Fotograf Walter Schels war schon immer fasziniert von Händen. Sie sind nach dem Gesicht die ausdrucksvollste ...
Erscheinungstermin: 27.10.2016
Preis: € (D) 40,00 | € (A) 41,20
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-002547-0
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €