Birgit Vanderbeke

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Birgit Vanderbeke, geboren 1956 in Dahme/Mark, lebt im Süden Frankreichs. Ihr umfangreiches Werk wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet und erscheint im S. Fischer Verlag und Fischer Taschenbuch Verlag. »Das Muschelessen« und »Alberta empfängt einen Liebhaber« wurden zu Bestsellern, die Verfilmung der Erzählung »Friedliche Zeiten« lief 2007 in den deutschen Kinos, zuletzt erschien »Die sonderbare Karriere der Frau Choi«.

Literaturpreise:

1990 Ingeborg-Bachmann-Preis für "Das Muschelessen"
1997 Kranichsteiner Literaturpreis für ihr Gesamtwerk
1999 Roswithapreis für "Alberta empfängt einen Liebhaber"
1999 Solothurner Literaturpreis für ihr Gesamtwerk
2002 Hans-Fallada-Preis
2007 Brüder-Grimm-Professur an der Kasseler Universität

0 Artikel  0 €