Christoph Wolff

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Christoph Wolff, geboren 1940, ist Direktor des Leipziger Bach-Archivs, Ordinarius für Musikwissenschaft an der Harvard University und Honorarprofessor der Universität Freiburg. Er veröffentlichte zahlreiche Beiträge zur Musikgeschichte des 15. bis 20. Jahrhunderts, vor allem zu Bach und Mozart. Für seine wissenschaftlichen Arbeiten erhielt er 1978 die Dent-Medaille der Royal Musical Association in London, 1992 den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen und 1996 den Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung. 1999 entdeckte er in Kiew den verlorengeglaubten Nachlaß des Bach-Sohnes Carl Philipp Emanuel mit einer großen Zahl bisher unbekannter Kompositionen sowie Handschriften seiner Brüder und seines Vaters.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Johann Sebastian Bach

Christoph Wolff

Johann Sebastian Bach

Eine fundierte Biographie des führenden Bach-Spezialisten Christoph Wolff. Das Leben Johann Sebastian Bachs und die Bedingungen seiner Zeit sind höchst anschaulich dargestellt, sein musikalisches Werk wird so eindringlich beschrieben und analysiert, daß das Lesen sogleich zum Hören verlockt.
"Brillant." Die Welt
"Gewaltig." Die Zeit
Erscheinungstermin: 01.10.2005
Preis: € (D) 20,00 | € (A) 20,60
Umfang: 656 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16739-5
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €