Dan Michman

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Dan Michman, geboren 1947 in Amsterdam, lebt seit 1957 in Israel; nach dem Militärdienst studierte er an der Hebrew University in Jerusalem, 1978 PhD; seit 1983 leitet er das Finkler Institute of Holocaust Research an der Bar-Ilan University in Ramat-Gan und ist dort Professor für Modern Jewish History. Gleichzeitig ist er Chefhistoriker des International Institute for Holocaust Research an der Gedenkstätte Yad Vashem, Jerusalem.
Er ist Kenner der Geschichte des west- und osteuropäischen Judentums und hat dazu zahlreiche Monographien und Dokumentationen vorgelegt.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Angst vor den "Ostjuden"

Dan Michman

Angst vor den "Ostjuden"

Die Entstehung der Ghettos während des Holocaust

Die Nazis haben bereits vor Beginn des Ostfeldzuges gegen die Sowjetunion allein bei der Eroberung von Polen 2,5 Mio. Juden (d.h. fünfmal so viele wie im Deutschen Reich) vorgefunden. Gleich nach der Besetzung des Landes im September 1939 begannen sich Ghettos auszubreiten, die schließlich zum Symbol für jüdisches Leben während des Holocausts ...
Erscheinungstermin: 12.05.2011
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18208-4

E-Book

Angst vor den "Ostjuden"

Dan Michman

Angst vor den "Ostjuden"

Die Entstehung der Ghettos während des Holocaust

Die Nazis haben bereits vor Beginn des Ostfeldzuges gegen die Sowjetunion allein bei der Eroberung von Polen 2,5 Mio. Juden (d.h. fünfmal so viele wie im Deutschen Reich) vorgefunden. Gleich nach der Besetzung des Landes im September 1939 begannen sich Ghettos auszubreiten, die schließlich zum Symbol für jüdisches Leben während des Holocausts ...
Erscheinungstermin: 12.05.2011
Preis: € (D) 12,99
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400713-7
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €