Dieter Kühn

Dieter Kühn
Foto: Jürgen Bauer

Vita

Dieter Kühn, geboren 1935 in Köln, starb 2015 in Brühl. Für seine Biographien, Romane, Erzählungen, Hörspiele und hoch gerühmten Übertragungen aus dem Mittelhochdeutschen (das ›Mittelalter-Quartett‹) erhielt er den Hermann-Hesse-Preis, den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und zuletzt die Carl-Zuckmayer-Medaille. Zu seinen Werken gehören große Biographien (über Clara Schumann, Maria Sibylla Merian, Gertrud Kolmar sowie sein berühmtes Buch über Oswald von Wolkenstein), Romane (›Geheimagent Marlowe‹), historisch-biographische Studien (›Schillers Schreibtisch in Buchenwald‹) und Erzählungsbände (›Ich war Hitlers Schutzengel‹). Zuletzt erschienen die beiden autobiographischen Bände ›Das Magische Auge‹ und ›Die siebte Woge‹ sowie sein Theaterbuch ›Spätvorstellung‹.

Literaturpreise (Auswahl):
Hermann-Hesse-Preis
Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
Nominiert für den Deutschen Bücherpreis 2002
Carl-Zuckmayer-Medaille 2014

Bücher

Ergebnis 11 bis 15 von 31
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Der wilde Gesang der Kaiserin Elisabeth

Dieter Kühn

Der wilde Gesang der Kaiserin Elisabeth

Sieben Erzählungen, die sich wie Variationen über ein Thema lesen: der Mensch und seine Rollen. Während es manchen Menschen gelingt, die Verkleidung fast spielerisch zu wechseln, erträumen sich andere sehnsüchtig ein freieres Leben. Zu letzteren gehört die österreichische Kaiserin: Elisabeth will nicht bleiben, was sie ist, fester Bestandteil des ...
Erscheinungstermin: 01.04.2000
Preis: € (D) 7,45
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-14588-1

E-Book

Der wilde Gesang der Kaiserin Elisabeth

Dieter Kühn

Der wilde Gesang der Kaiserin Elisabeth

Sieben Erzählungen, die sich wie Variationen über ein Thema lesen: der Mensch und seine Rollen. Während es manchen Menschen gelingt, die Verkleidung fast spielerisch zu wechseln, erträumen sich andere sehnsüchtig ein freieres Leben. Zu letzteren gehört die österreichische Kaiserin: Elisabeth will nicht bleiben, was sie ist, fester Bestandteil des ...
Erscheinungstermin: 20.11.2014
Preis: € (D) 6,99
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-403416-4

Taschenbuch

Die Präsidentin

Dieter Kühn

Die Präsidentin

Roman eines Verbrechens

Eine Gaunerkomödie, ein Wirtschaftskrimi, die Lebensgeschichte einer ungewöhnlichen Frau: Dieter Kühn porträtiert die geniale Hochstaplerin Marthe Hanau, die sich im Paris der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts ein Finanzimperium erschwindelte – eine Wirtschaftskriminelle ersten Ranges. Durch Manipulation von Aktienkursen, die Gründung von ...
Erscheinungstermin: 01.02.2002
Preis: € (D) 8,90 | € (A) 9,20
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15327-5

E-Book

Die Präsidentin

Dieter Kühn

Die Präsidentin

Roman eines Verbrechens

Eine Gaunerkomödie, ein Wirtschaftskrimi, die Lebensgeschichte einer ungewöhnlichen Frau: Dieter Kühn porträtiert die geniale Hochstaplerin Marthe Hanau, die sich im Paris der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts ein Finanzimperium erschwindelte – eine Wirtschaftskriminelle ersten Ranges. Durch Manipulation von Aktienkursen, die Gründung von ...
Erscheinungstermin: 20.11.2014
Preis: € (D) 8,99
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-403436-2

Taschenbuch

N

Dieter Kühn

N

Dieter Kühn erzählt das Leben Napoleon Bonapartes von der Geburt bis zur Machtübernahme im Jahr 1799. Doch Kühn schreibt keine einfache Biographie des ehrgeizigen französischen Generals, sondern eine brillante Erzählung, die zugleich ein spannendes Gedankenspiel ist. Kühn hebt die Grenzen zwischen Möglichkeit und Realität auf und schildert ...
Erscheinungstermin: 01.02.2005
Preis: € (D) 8,00 | € (A) 8,30
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16546-9

E-Book

N

Dieter Kühn

N

Dieter Kühn erzählt das Leben Napoleon Bonapartes von der Geburt bis zur Machtübernahme im Jahr 1799. Doch Kühn schreibt keine einfache Biographie des ehrgeizigen französischen Generals, sondern eine brillante Erzählung, die zugleich ein spannendes Gedankenspiel ist. Kühn hebt die Grenzen zwischen Möglichkeit und Realität auf und schildert ...
Erscheinungstermin: 20.11.2014
Preis: € (D) 7,99
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-403439-3

Taschenbuch

Das Gesetz des Irrsinns

Dieter Kühn

Das Gesetz des Irrsinns

Dieter Kühn versetzt uns in eines der irrwitzigsten Propaganda-Unternehmen aller Zeiten: Mitten im Zweiten Weltkrieg lässt Joseph Goebbels den Nazi-Durchhaltefilm »Kolberg« drehen. Für die monumentale Verfilmung eines historischen Stoffes im Sinne der Nazis muss dringend benötigtes Personal und Material von der Front abgezogen werden, koste es, was ...
Erscheinungstermin: 21.02.2013
Preis: € (D) 12,99 | € (A) 13,40
Umfang: 528 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19632-6

E-Book

Das Gesetz des Irrsinns

Dieter Kühn

Das Gesetz des Irrsinns

Dieter Kühn versetzt uns in eines der irrwitzigsten Propaganda-Unternehmen aller Zeiten: Mitten im Zweiten Weltkrieg lässt Joseph Goebbels den Nazi-Durchhaltefilm »Kolberg« drehen. Für die monumentale Verfilmung eines historischen Stoffes im Sinne der Nazis muss dringend benötigtes Personal und Material von der Front abgezogen werden, koste es, was ...
Erscheinungstermin: 21.02.2013
Preis: € (D) 10,99
Umfang: 528 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-402589-6

Taschenbuch

Tristan und Isolde

Gottfried von Straßburg

Tristan und Isolde

›Tristan und Isolde‹ ist eine der bekanntesten Liebesgeschichten aller Zeiten. Der mutige und listige Ritter Tristan nimmt es auf sich, einen Drachen zu töten, um die schöne Isolde zu gewinnen. Im Auftrag seines Onkels. Doch die beiden jungen Menschen verfallen einer unsterblichen Liebe zueinander, die auch nach Isoldes Hochzeit nicht enden will. ...
Erscheinungstermin: 03.03.2008
Preis: € (D) 13,00 | € (A) 13,40
Umfang: 672 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90014-5

E-Book

Tristan und Isolde

Gottfried von Straßburg

Tristan und Isolde

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.

›Tristan und Isolde‹ ist eine der bekanntesten Liebesgeschichten aller Zeiten. Der mutige und listige Ritter Tristan nimmt es auf sich, einen Drachen zu töten, um die schöne Isolde zu gewinnen. Im Auftrag seines Onkels. Doch die beiden ...
Erscheinungstermin: 24.05.2012
Preis: € (D) 3,99
Umfang: 672 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401250-6
Ergebnis 11 bis 15 von 31
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €