Elisabeth Bronfen

Elisabeth Bronfen

Vita

Elisabeth Bronfen ist Professorin am Englischen Seminar der Universität Zürich. Sie promovierte und habilitierte an der Universität München und hat zahlreiche vielbeachtete Werke in den Bereichen gender studies, Psychoanalyse, Film- und Kulturwissenschaften verfasst, zuletzt ›Liebestod und Femme Fatale.
Der Austausch sozialer Energien zwischen Oper, Literatur und Film‹ ( 2004), ›Tiefer als der Tag gedacht. Eine Kulturgeschichte der Nacht‹ (2008) und ›Crossmappings. Essays zur visuellen Kultur‹ (2009).

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Hardcover

Hollywoods Kriege

Elisabeth Bronfen

Hollywoods Kriege

Geschichte einer Heimsuchung

Über die Darstellung von Krieg im Hollywood-Film

Amerikas traumatische Kriegsgeschichte wird am ehesten verständlich, wenn man sie durch die Linse von Filmen erfasst. In den Erzählungen von Schlachten und Feldzügen, von Frontereignissen und dem Schicksal Daheimgebliebener kann Krieg für uns erfahrbar gemacht werden.

In ihrer brillanten Analyse ...
Erscheinungstermin: 21.11.2013
Preis: € (D) 22,99 | € (A) 23,70
Umfang: 528 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-009656-2

E-Book

Hollywoods Kriege

Elisabeth Bronfen

Hollywoods Kriege

Geschichte einer Heimsuchung

Über die Darstellung von Krieg im Hollywood-Film

Amerikas traumatische Kriegsgeschichte wird am ehesten verständlich, wenn man sie durch die Linse von Filmen erfasst. In den Erzählungen von Schlachten und Feldzügen, von Frontereignissen und dem Schicksal Daheimgebliebener kann Krieg für uns erfahrbar gemacht werden.

In ihrer brillanten Analyse ...
Erscheinungstermin: 21.11.2013
Preis: € (D) 19,99
Umfang: 528 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-402527-8
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €