Franz Hermann Franken

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Franz Hermann Franken, geb. 1926, wuchs in Freiburg/Br. auf. Besuch des humanistischen Gymnasiums. 1943 wurde er Luftwaffenhelfer, 1944 kam er zur Wehrmacht. Im Mai 1945 geriet er in französische Kriegsgefangenschaft, aus der er nach zwei Jahren zurückkehrte. Studium der Medizin. Nach seiner Ausbildung als Assistenzarzt habilitierte er sich und wurde 1968 Professor. 1970 übernahm er die Leitung einer Großstadtklinik. 1984 zog er sich aus dem aktiven Dienst zurück. International bekannt geworden ist Franken durch zahlreiche Fachpublikationen.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Auf schmalem Grat

Franz Hermann Franken

Auf schmalem Grat

Erinnerungen an eine bürgerliche Jugend in Deutschland 1926–1947

Was Franz Hermann Franken unprätentiös, farbig, präzise beschreibt, ist seine Kindheit und Jugend, die 1926 beginnt und 1947 abrupt endet – die Geschichte eines Jungen, der im Schoß einer großbürgerlichen Familie erzogen wird, der im Rheinland und in Baden die tiefgreifenden Ereignisse der dreißiger Jahre durchlebt und bei Kriegsende mündig wird, ...
Erscheinungstermin: 15.09.2015
Preis: € (D) 16,99 | € (A) 17,50
Umfang: 388 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-30709-8

E-Book

Auf schmalem Grat

Franz Hermann Franken

Auf schmalem Grat

Erinnerungen an eine bürgerliche Jugend in Deutschland 1926–1947

Was Franz Hermann Franken unprätentiös, farbig, präzise beschreibt, ist seine Kindheit und Jugend, die 1926 beginnt und 1947 abrupt endet – die Geschichte eines Jungen, der im Schoß einer großbürgerlichen Familie erzogen wird, der im Rheinland und in Baden die tiefgreifenden Ereignisse der dreißiger Jahre durchlebt und bei Kriegsende mündig wird, ...
Erscheinungstermin: 15.09.2015
Preis: € (D) 7,99
Umfang: 388 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-560711-4
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €