Franz Kafka

Franz Kafka
© Archiv S. Fischer Verlag

Vita

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt« ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.

Bücher

Ergebnis 71 bis 73 von 73
10 / 20 / 50
|« « 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Taschenbuch

Briefe an Milena

Franz Kafka Herausgegeben von: Jürgen Born + Michael Müller

Briefe an Milena

»Briefe schreiben heißt sich vor den Gespenstern entblößen, worauf sie gierig warten. Geschriebene Küsse kommen nicht an ihren Ort, sondern werden von den Gespenstern auf dem Wege ausge-trunken . . .« Zu Beginn des Jahres 1920 hatte Franz Kafka Milena kennengelernt. Zwischen ihr und Kafka entstand eine sehr innige Freundschaft. Schon Kafkas ...
Erscheinungstermin: 01.06.1986
Preis: € (D) 12,95 | € (A) 13,40
Umfang: 448 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-25307-4

Taschenbuch

Die Verwandlung

Franz Kafka

Die Verwandlung

»Der Reisende Gregor Samsa erwacht eines Morgens in seinem Bett als riesiges Ungeziefer. Das Wunder kommt als Qual. Die Qual existiert mit Eintritt der Erzählung. Sie braucht keine Motivation. Sie ist da. Die Spannung ist gegeben und weicht nicht bis zum letzten Augenblick ... Niemand erstaunt über das Ereignis, man faßt es, man schweigt, man ...
Erscheinungstermin: 01.03.1986
Preis: € (D) 7,99 | € (A) 8,30
Umfang: 144 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-25875-8

Taschenbuch

Briefe an Felice

Franz Kafka Herausgegeben von: Erich Heller + Jürgen Born

Briefe an Felice

und andere Korrespondenz aus der Verlobungszeit

Franz Kafka lernt »die Berlinerin« Felice Bauer im August 1912 an einem Abend im Hause Max Brods kennen. Doch erst im September setzt jene Briefflut von Prag nach Berlin ein, deren Ton sich dann sehr schnell von »Sehr geehrtes Fräulein« über »Liebstes Fräulein« zu »Liebste« steigert. Tägliche Briefe, längere Pausen und wieder leidenschaftliche, ...
Erscheinungstermin: 01.04.1976
Preis: € (D) 14,95 | € (A) 15,40
Umfang: 784 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-21697-0
Ergebnis 71 bis 73 von 73
10 / 20 / 50
|« « 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
0 Artikel  0 €