Hans-Juergen Fink

Hans-Juergen Fink
Foto: (c) Michael Zapf

Vita

Hans-Juergen Fink, geboren 1953, studierte Germanistik, Geschichte, Politikwissenschaft und Pädagogik in Mainz und Marburg. Er schreibt seit 1969 für Tageszeitungen, seit 1980 für das »Hamburger Abendblatt«. Dort ist er Kultur-Chef.

Bücher

Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Georg Kreisler gibt es gar nicht

Hans-Juergen Fink + Michael Seufert + Georg Kreisler

Georg Kreisler gibt es gar nicht

Die Biographie

Georg Kreisler wird 1922 in Wien in ein jüdisches Elternhaus hineingeboren. Seine Kindheit ist nicht glücklich, und sie wird überschattet von Ausgrenzung und wachsendem Antisemitismus. 1938 gelingt es Kreisler nach dem »Anschluss« Österreichs quasi in letzter Minute mit seinen Eltern in die USA zu fliehen. Dort wird er bald in die US-Army ...
Erscheinungstermin: 01.05.2007
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 352 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16893-4

Taschenbuch

Leise flehen meine Tauben

Georg Kreisler Herausgegeben von: Hans-Juergen Fink + Michael Seufert

Leise flehen meine Tauben

Gesungenes und Ungesungenes

Georg Kreisler hat viele Talente, aber berühmt geworden ist er vor allem als Komponist und Interpret seiner Lieder. Ungefähr 600 hat er über einen Zeitraum von fünfzig Jahren verfasst. In der vorliegenden Sammlung, deren Auswahl Kreisler selbst vorgenommen hat, sind gut neunzig von ihnen zu finden, teilweise mit dazu gehörenden Prosastücken. Dass ...
Erscheinungstermin: 01.09.2005
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 320 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16946-7
Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €