Hermann Glaser

Hermann Glaser
Foto: Walter H. Pehle

Vita

Hermann Glaser, geboren 1928, Dr. phil., war mehr als ein Vierteljahrhundert - bis 1990 - Kulturdezernent der Stadt Nürnberg. Er war einer der maßstabsetzenden Kulturwissenschaftler in Deutschland und u.a. Honorarprofessor für Kulturvermittlung an der TU Berlin. Bei S. Fischer und im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen von ihm zahlreiche Werke, u.a. "1945 - Beginn einer Zukunft". 2018 verstarb Hermann Glaser im Alter von 89 Jahren.

Bücher

Ergebnis 6 bis 7 von 7
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Kleine deutsche Kulturgeschichte von 1945 bis heute

Hermann Glaser

Kleine deutsche Kulturgeschichte von 1945 bis heute

Inwieweit wurde von den Deutschen die „Stunde Null“ als Möglichkeit für einen tiefgreifenden moralischen Wandel genutzt – oder überlagerte bald das Wirtschaftswunder nach entbehrungsreicher Trümmerzeit und der von den Siegern auferlegten Umerziehung die Bereitschaft, Trauerarbeit über die Verbrechen der Nationalsozialisten zu leisten? Ist die ...
Erscheinungstermin: 01.12.2007
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 336 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15730-3

Taschenbuch

Das öffentliche Deutsch

Hermann Glaser

Das öffentliche Deutsch

Hermann Glasers Sprachfeuilletons beschäftigen sich mit der Stereotypie der öffentlichen Sprache, mit jener Form von Kommunikation, die sich stereotyper Formeln und Redeweisen bedient, innerhalb eines bestimmten sozialen und lokalen Rahmens, der vorab schon jegliche Übereinkünfte und Zustimmungen festgelegt hat und voraussetzt. So versucht Glaser, ...
Erscheinungstermin: 15.02.2016
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 104 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-30682-4

E-Book

Das öffentliche Deutsch

Hermann Glaser

Das öffentliche Deutsch

Hermann Glasers Sprachfeuilletons beschäftigen sich mit der Stereotypie der öffentlichen Sprache, mit jener Form von Kommunikation, die sich stereotyper Formeln und Redeweisen bedient, innerhalb eines bestimmten sozialen und lokalen Rahmens, der vorab schon jegliche Übereinkünfte und Zustimmungen festgelegt hat und voraussetzt. So versucht Glaser, ...
Erscheinungstermin: 15.02.2016
Preis: € (D) 17,99
Umfang: 104 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-560684-1
Ergebnis 6 bis 7 von 7
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €