Hong Ying

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Hong Ying, 1962 geboren, wuchs in den Slums von Chongqing am Rande des Yangtse in China auf. Nach einer Kindheit und Jugend in größter Armut verließ sie mit achtzehn Jahren ihren Heimatort in Richtung Peking. Dort wurde sie in die Lu Xun Literaturakademie aufgenommen. Angesichts von Repressionen und Zensur wanderte sie später nach England aus. International wurde sie durch ihren Roman »Der chinesische Sommer« (1997) und ihre Autobiographie »Daughter of the River« (1999) bekannt.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Der chinesische Sommer

Hong Ying

Der chinesische Sommer

China im Juni 1989: Als die Studentendemonstration auf dem Platz des Himmlischen Friedens vom chinesischen Militär brutal niedergeschlagen wird, kann die Dichterin Lin Ying mit letzter Kraft fliehen. Sie sucht Schutz und Trost bei ihrem Freund. Doch nichts ahnend überrascht sie ihn mit einer anderen Frau im Bett. Zweifach betrogen von den ...
Erscheinungstermin: 28.04.2017
Preis: € (D) 12,99 | € (A) 13,40
Umfang: 232 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31699-1

E-Book

Der chinesische Sommer

Hong Ying

Der chinesische Sommer

China im Juni 1989: Als die Studentendemonstration auf dem Platz des Himmlischen Friedens vom chinesischen Militär brutal niedergeschlagen wird, kann die Dichterin Lin Ying mit letzter Kraft fliehen. Sie sucht Schutz und Trost bei ihrem Freund. Doch nichts ahnend überrascht sie ihn mit einer anderen Frau im Bett. Zweifach betrogen von den ...
Erscheinungstermin: 28.04.2017
Preis: € (D) 3,99
Umfang: 232 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-561707-6
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €