Hubert Fichte

Hubert Fichte
© Horst Fasel

Vita

Hubert Fichte, 1935 in Perleberg geboren, wuchs in Hamburg auf, war Schauspieler, Schafhirte und Landwirtschaftslehrling. Seit 1963 lebte Fichte als freier Schriftsteller in Hamburg. Zu seinen wichtigsten Werken zählen die Romane ›Das Waisenhaus‹ (1965), ›Die Palette‹ (1968) und ›Versuch über die Pubertät‹ (1974), die ethnopoetischen Reiseberichte ›Xango‹ (1976) und ›Petersilie‹ (1980) sowie die mehrbändige ›Geschichte der Empfindlichkeit‹ (ab 1987). Hubert Fichte starb am 8. März 1986 in Hamburg.

Bücher

Ergebnis 1 bis 20 von 27
10 / 20 / 50

Hardcover

Ich beiße Dich zum Abschied ganz zart

Hubert Fichte Herausgegeben von: Peter Braun

Ich beiße Dich zum Abschied ganz zart

Briefe an Leonore Mau

Anfang der Sechzigerjahre lernten sie sich kennen: Hubert Fichte, der junge und ambitionierte Schriftsteller, der seine Homosexualität zum Programm erhob. Und die Architektur-Fotografin Leonore Mau, die das bürgerliche Familienleben satt hatte. Es entstand eine außergewöhnliche Liebesbeziehung und produktive künstlerische Arbeitsgemeinschaft, ...
Erscheinungstermin: 28.07.2016
Preis: € (D) 26,00 | € (A) 26,80
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-002515-9

E-Book

Ich beiße Dich zum Abschied ganz zart

Hubert Fichte Herausgegeben von: Peter Braun

Ich beiße Dich zum Abschied ganz zart

Briefe an Leonore Mau

Anfang der Sechzigerjahre lernten sie sich kennen: Hubert Fichte, der junge und ambitionierte Schriftsteller, der seine Homosexualität zum Programm erhob. Und die Architektur-Fotografin Leonore Mau, die das bürgerliche Familienleben satt hatte. Es entstand eine außergewöhnliche Liebesbeziehung und produktive künstlerische ...
Erscheinungstermin: 28.07.2016
Preis: € (D) 22,99
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-403768-4

Hardcover

Die Kinder Herodots

Leonore Mau + Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Die Kinder Herodots

Die Kindheit ist die Zeit, in der die menschliche Natur bei all ihrer Vielfalt die vorbildliche, befreiende archaische Kraft eines einzigen Volkes hat, das, obwohl materiell so abhängig und bedürftig und so oft missachtet, mit gleicher seelischer Unabhängigkeit auf den fünf Kontinenten des Erdballs aus dem Urgrund der Zeit uns unaufhaltsam ...
Erscheinungstermin: 25.08.2006
Preis: € (D) 54,00 | € (A) 55,60
Umfang: 186 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020732-6

Hardcover

Der Platz der Gehenkten

Hubert Fichte Herausgegeben von: Gisela Lindemann + Leonore Mau

Der Platz der Gehenkten

Der Roman ›Der Platz der Gehenkten‹ ist wohl der wichtigste und schönste der ›Geschichte der Empfindlichkeit‹. Der Marktplatz in Marakesch heißt Djemma el Fna, Platz der Gehenkten. 1970 besuchte Fichte Marokko, am 16. Juli 1985 hat er diesen Roman beendet. Irma und Jäcki trennen sich zum ersten Mal für längere Zeit, so daß" Träume und Alpträume ...
Erscheinungstermin: 01.03.1989
Preis: € (D) 19,00 | € (A) 19,60
Umfang: 224 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020718-0

Taschenbuch

Der Platz der Gehenkten

Hubert Fichte Herausgegeben von: Gisela Lindemann + Leonore Mau

Der Platz der Gehenkten

Jäcki auf der Djemma el Fna in Marrakesch. Er schlendert über den Platz und notiert Beobachtungen und Gespräche. Er taucht ein in die Buntheit und Vielfalt der Stadt. In einer knappen poetischen Sprache formt er Impressionen aus einer faszinierenden Kultur voller Leben und Magie.
Erscheinungstermin: 01.03.2006
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 224 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-17084-5

Hardcover

Explosion

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Explosion

Roman der Ethnologie

Hubert Fichte beweist in seinem letzten Roman, dem vorletzten Band der ›Geschichte der Empfindlichkeit‹, seine hervorragende Stellung in der deutschen Nachkriegsliteratur. Eindrucksvoll demonstriert er, daß formale Strenge im Aufbau - bis in den Satzbau - und Sprachsensibilität zum unverzicht-baren Rüstzeug großer Dichtung gehören. Berichtet wird ...
Erscheinungstermin: 01.08.1993
Preis: € (D) 49,00 | € (A) 50,40
Umfang: 854 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020727-2

Taschenbuch

Explosion

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Explosion

Roman der Ethnologie

In Brasilien entdecken Jäcki und Irma die Welt der afroamerikanischen Religionen. Jäcki trifft Priesterinnen, sucht nach Zauberpflanzen und nimmt an religiösen Riten teil. In diesem weitgefächerten, teils dokumentarischen, teils lyrischen Roman gestaltet Fichte einen Gegenentwurf zu unserem rationalen Weltbild: Jäcki lernt das „rituelle Verstehen ...
Erscheinungstermin: 01.03.2006
Preis: € (D) 13,95 | € (A) 14,40
Umfang: 864 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-17097-5

Hardcover

Die zweite Schuld

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Die zweite Schuld

Glossen

In ›Die Zweite Schuld‹ erstellt Fichte mit einer Mischung aus Tagebuchskizzen und Interviews ein Porträt des 1963 gerade gegründeten ›Literarischen Colloquiums Berlin‹, in dem arrivierte Schriftsteller mit jungen Autoren zum Werkstattgespräch zusammenkamen. Das LCB war weit mehr als ein erstes deutsches Literaturhaus. Hier traf sich die Crème de la ...
Erscheinungstermin: 01.03.2006
Preis: € (D) 22,90 | € (A) 23,60
Umfang: 344 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020751-7

Hardcover

Forschungsbericht

Hubert Fichte Herausgegeben von: Gisela Lindemann

Forschungsbericht

Getarnt als ethnologischer Bericht wird hier in virtuoser Form der Zusammenbruch des westlichen Engagements in der Dritten Welt beschrieben und inszeniert: Ein Scheitern nicht nur der Politik, sondern auch der ethnologischen Forschung und damit des Lebensprojekts des Schriftstellers Jäcki. Die Beschreibung dieses Scheiterns zählt zu den poetischen ...
Erscheinungstermin: 01.08.1989
Preis: € (D) 16,00 | € (A) 16,50
Umfang: 157 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020722-7

Taschenbuch

Forschungsbericht

Hubert Fichte Herausgegeben von: Gisela Lindemann

Forschungsbericht

Getarnt als ethnologischer Bericht wird hier in virtuoser Form der Zusammenbruch des westlichen Engagements in der Dritten Welt beschrieben und inszeniert: Ein Scheitern nicht nur der Politik, sondern auch der ethnologischen Forschung und damit des Lebensprojekts des Schriftstellers Jäcki. Die Beschreibung dieses Scheiterns zählt zu den poetischen ...
Erscheinungstermin: 01.12.2005
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 160 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16867-5

Hardcover

Eine Glückliche Liebe

Hubert Fichte Herausgegeben von: Gisela Lindemann

Eine Glückliche Liebe

Der Roman ›Eine Glückliche Liebe‹ wurde 1984 auf Grenada beendet. Jäcki und Irma reisten 1964 nach Cezimbra in der Nähe Lissabons, noch zur Zeit der langlebigen Diktatur Salazars und bevor Portugal für den Tourismus entdeckt wurde. Der Schriftsteller Jäcki genießt seinen ersten Arbeitsurlaub, liest die Korrekturen seines Romans Das Waisenhaus und ...
Erscheinungstermin: 01.09.1988
Preis: € (D) 14,90 | € (A) 15,40
Umfang: 112 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020716-6

Taschenbuch

Eine Glückliche Liebe

Hubert Fichte Herausgegeben von: Gisela Lindemann

Eine Glückliche Liebe

Die beiden Protagonisten – der Schriftsteller Jäcki und die Fotografin Irma – reisen 1964 ins diktatorische Portugal und erkunden literarische, erotische und geographische Welten. Eine erste Reise als Vorbereitung für die spätere Entdeckung ferner Kontinente und Erforschung fremder Kulturen.
Erscheinungstermin: 01.12.2005
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 112 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16866-8

Hardcover

Psyche

Hubert Fichte + Leonore Mau Herausgegeben von: Ronald Kay

Psyche

Annäherung an die Geisteskranken in Afrika

Es liegt zur Zeit kein Text zu diesem Titel vor.
Erscheinungstermin: 23.03.2005
Preis: € (D) 150,00 | € (A) 154,30
Umfang: 336 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020730-2

Taschenbuch

Die Palette

Hubert Fichte

Die Palette

Das Hamburger Kellerlokal "Die Palette" als Treffpunkt von Außenseitern. Fichtes berühmter Roman ist ein Seismograph für den wachsenden Protest der sechziger Jahre.
Erscheinungstermin: 01.03.2005
Preis: € (D) 15,00 | € (A) 15,50
Umfang: 352 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15853-9

Taschenbuch

Versuch über die Pubertät

Hubert Fichte

Versuch über die Pubertät

In einem autobiografisch gefärbten, radikalen Entwicklungsroman beschreibt Fichte Pubertät als verzweifelte Einübung des Jugendlichen in die fremde Realität der Erwachsenen.
Erscheinungstermin: 01.03.2005
Preis: € (D) 8,90 | € (A) 9,20
Umfang: 304 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15855-3

Taschenbuch

Das Waisenhaus

Hubert Fichte

Das Waisenhaus

Detlevs Vater ist Jude. Die Mutter versteckt ihren Sohn 1942 in einem Waisenhaus vor den Nazis. Weit weg von Hamburg, dem Ort der Kindheit, lernt der Junge in Bayern eine neue Welt kennen.
Erscheinungstermin: 01.03.2005
Preis: € (D) 7,90 | € (A) 8,20
Umfang: 176 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15854-6

Taschenbuch

Detlevs Imitationen »Grünspan«

Hubert Fichte

Detlevs Imitationen »Grünspan«

Aus dem bayrischen Waisenhaus kehrt Detlev ins bombenbedrohte Hamburg zurück. Seine Kindheitserinnerungen treffen auf eine zerstörte Umwelt und stellen die eigene Identität infrage.
Erscheinungstermin: 01.03.2005
Preis: € (D) 8,90 | € (A) 9,20
Umfang: 244 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15856-0

Hardcover

Hamburg Hauptbahnhof

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Hamburg Hauptbahnhof

Register

Der Roman ›Hamburg Hauptbahnhof‹ trägt den resümierenden Untertitel ›Register ‹ und versammelt noch einmal wie in einem Brennglas die großen Themen und Motive von Hubert Fichtes ›Geschichte der Empfindlichkeit‹. Der in dem Buch beschriebene Zeitraum beginnt 1982, als Fichtes Alter ego Jäcki von seiner dritten Brasilienreise zurückkehrt. ›Hamburg ...
Erscheinungstermin: 01.03.1994
Preis: € (D) 24,00 | € (A) 24,70
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020728-9

Hardcover

Alte Welt

Hubert Fichte Herausgegeben von: Wolfgang von Wangenheim + Ronald Kay

Alte Welt

Glossen

›Alte Welt‹ ist eine chronologisch geordnete Text-Montage aus Tagebuchaufzeichnungen, Reisefeatures, szenischen Texten, Brie-fen und Gesprächsnotizen der Jahre 1966 bis 1969. Einer Zeit, in der Hubert Fichte beginnt, neben seinen Romanen sowohl für den Rundfunk als auch Tagebuch zu schreiben.
›Alte Welt‹ kontrastiert bewußt zwei extreme Stillagen ...
Erscheinungstermin: 01.10.1992
Preis: € (D) 44,00 | € (A) 45,30
Umfang: 630 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020720-3

Taschenbuch

Ödipus auf Håknäss

Hubert Fichte

Ödipus auf Håknäss

Schauspiel

Es liegt zur Zeit kein Text zu diesem Titel vor.
Erscheinungstermin: 01.04.1992
Preis: € (D) 8,40
Umfang: 144 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-10843-5

Hardcover

Paraleipomena Lil's Book

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Paraleipomena Lil's Book

›Lil's Book‹ enthält Aufzeichnungen der Gespräche, die Hubert Fichte in New York mit Lil Picard führte. Lil Picard war in den siebziger Jahren eine berühmte Figur der New Yorker Boheme: Als siebzigjährige mütterliche Freundin von Andy Warhol beteiligte sie sich regelmäßig mit Performances und Happenings am ebenso hektischen wie heftigen Kunstleben ...
Erscheinungstermin: 01.10.1991
Preis: € (D) 22,00 | € (A) 22,70
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020726-5

Hardcover

Die schwarze Stadt

Hubert Fichte Herausgegeben von: Wolfgang von Wangenheim

Die schwarze Stadt

Glossen

Die ›Schwarze Stadt‹ enthält die Essays und Aufzeichnungen, die Hubert Fichte in New York zwischen 1978 und 1980 niederschrieb, sowie die Gespräche, die er in die-sem Zeitraum führte. Fichte nähert sich New York, dem »Rom unseres Jahrhunderts«, mit seinem Völkergemisch, seinem Elend und seinem Reichtum in der Haltung eines Ethnologen an. Er sammelt ...
Erscheinungstermin: 01.04.1991
Preis: € (D) 29,00 | € (A) 29,90
Umfang: 404 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020725-8

Hardcover

Die Geschichte der Nanã

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Die Geschichte der Nanã

Hubert Fichte hat seinen Roman ›Die Geschichte der Nanã‹ dem Verhältnis des Schriftstellers Jäcki – seines alter ego – zu seiner Mutter Dora Mascha gewidmet. Er erinnert sich noch einmal an die düstere, vom NS-Rassenwahn überschattete Kindheit – von der er in seinem Roman ›Das Waisenhaus‹ (1964) berichtete – um dann von den ersten Nachkriegsjahren ...
Erscheinungstermin: 01.09.1990
Preis: € (D) 17,00 | € (A) 17,50
Umfang: 148 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020724-1

Hardcover

Psyche

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Psyche

Glossen

›Psyche‹ enthält Hubert Fichtes Arbeiten aus dem Umkreis seiner Reisen nach Afrika. Er besuchte in den siebziger und achtziger Jahren unter anderem Tansania, Togo, Senegal und Dahomey. Fichte interessierte sich dort vor allem für den Umgang der Einheimischen mit Geisteskrankheiten. Er führte zahlreiche Interviews mit den meist in Europa ...
Erscheinungstermin: 01.09.1990
Preis: € (D) 29,00 | € (A) 29,90
Umfang: 528 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020723-4

Hardcover

Das Haus der Mina in São Luiz de Maranhão

Hubert Fichte Herausgegeben von: Ronald Kay

Das Haus der Mina in São Luiz de Maranhão

Materialien zum Studium des religiösen Verhaltens zusammen mit Sergio Ferretti

Agotime, die Mutter des Königs von Dahomey, wurde um das Jahr 1816 nach Amerika verkauft. Und weil sie traurig war und nicht länger jung, wurde sie viele Male verkauft.180 war sie etwa 70 Jahre alt. Sie war es, die den Kult der königlichen Vodun in Brasilien einführte. Hubert Fichte erforschte die Reste dieses Kultes, den noch heute in São Luis de ...
Erscheinungstermin: 01.03.1989
Preis: € (D) 24,00 | € (A) 24,70
Umfang: 400 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-020719-7
Ergebnis 1 bis 20 von 27
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €