Jörg Baberowski

Jörg Baberowski
Foto: Anna Weise

Vita

Jörg Baberowski, geboren 1961, studierte Geschichte und Philosophie und ist seit 2002 Professor für Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zu seinen Veröffentlichungen zählen: ›Der Rote Terror. Die Geschichte des Stalinismus‹ (2003), ›Der Sinn der Geschichte. Geschichtstheorien von Hegel bis Foucault‹ (2005) und ›Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt‹ (2012, im Fischer Taschenbuch 2014). ›Verbrannte Erde‹ wurde 2012 mit dem Preis des Leipziger Buchmesse ausgezeichnet und stand mehrere Wochen auf der »Spiegel«-Bestsellerliste. Zuletzt erschien von ihm ›Räume der Gewalt‹ (Fischer Taschenbuch 2018).

Bücher

Ergebnis 1 bis 3 von 3
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Räume der Gewalt

Jörg Baberowski

Räume der Gewalt

Warum tun Menschen einander Gewalt an? In seiner eindringlichen und vieldiskutierten Studie »Räume der Gewalt« zeigt der bekannte Historiker Jörg Baberowski, Autor des mit dem Leipziger Buchpreis 2012 augezeichneten Buches »Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt«, warum ein Ende der Gewalt so schwer zu erreichen ist.
Eigentlich sehnt ...
Erscheinungstermin: 25.01.2018
Preis: € (D) 12,99 | € (A) 13,40
Umfang: 272 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18579-5

E-Book

Räume der Gewalt

Jörg Baberowski

Räume der Gewalt

Warum tun Menschen einander Gewalt an? In seiner eindringlichen und vieldiskutierten Studie »Räume der Gewalt« zeigt der bekannte Historiker Jörg Baberowski, Autor des mit dem Leipziger Buchpreis 2012 augezeichneten Buches »Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt«, warum ein Ende der Gewalt so schwer zu erreichen ist.
Eigentlich ...
Erscheinungstermin: 24.09.2015
Preis: € (D) 9,99
Umfang: 272 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401085-4

Taschenbuch

Verbrannte Erde

Jörg Baberowski

Verbrannte Erde

Stalins Herrschaft der Gewalt

Preis der Leipziger Buchmesse 2012 – Jörg Baberowskis erschütternde Darstellung des stalinistischen Terrors

Die Bolschewiki wollten eine neue Gesellschaft erschaffen und träumten vom neuen Menschen, doch Stalins Gewaltherrschaft erstickte diesen Traum im Blut von Millionen. Intensiv und packend schildert der renommierte Historiker Jörg Baberowski, ...
Erscheinungstermin: 27.11.2014
Preis: € (D) 20,00 | € (A) 20,60
Umfang: 608 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19637-1

Taschenbuch

Der rote Terror

Jörg Baberowski

Der rote Terror

Die Geschichte des Stalinismus

Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion dringen Einzelheiten über das Ausmaß der Gewalt und des Schreckens in Stalins dreißigjähriger Herrschaft an die Öffentlichkeit. Allmählich werden Archive geöffnet, und das Bild der sowjetischen Geschichte wird wesentlich verändert. Es ist nunmehr unbestritten, dass der Diktator selbst den Massenterror ...
Erscheinungstermin: 01.11.2007
Preis: € (D) 11,00 | € (A) 11,40
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-17791-2
Ergebnis 1 bis 3 von 3
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €