Johann Wolfgang von Goethe

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Johann Wolfgang Goethe wurde am 28. August 1749 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Beginn eines Jurastudiums und einem Rechtspraktikum in Wetzlar nahm er 1775 in Weimar amtliche Tätigkeiten in der Regierung Herzog Carl Augusts von Sachsen-Weimar auf und wurde 1782 in den Adelsstand erhoben. 1786 brach Goethe zu seiner berühmten Italien-Reise auf. 1804 wurde er zum Wirklichen Geheimen Rat mit Titel Exzellenz ernannt, 1815 Staatsminister. Nach ersten spektakulären Publikumserfolgen u.a. mit ›Die Leiden des jungen Werthers‹ arbeitete Goethe ab 1775 intensiv für das Theater. Zusammen mit Friedrich Schiller ist er der bedeutendste Repräsentant der ›Weimarer Klassik‹. Goethe starb am 22. März 1832 in Weimar.

Bücher

Ergebnis 16 bis 19 von 19
10 / 20 / 50
|« « 1 2 3 4

Taschenbuch

Wilhelm Meisters Lehrjahre

Johann Wolfgang von Goethe

Wilhelm Meisters Lehrjahre

Aus der Enge des Elternhauses ausbrechen, so beginnt Wilhelm Meisters Selbstfindungstrip. Die schillernde Welt des Theaters scheint ideal, aber die Freiheit des Schauspielers wird von Geldnöten bezwungen. Ein Geheimbund verheißt Einsichten, doch auch hier ist Wilhelm Meister von fremden Ansprüchen beengt. Goethes weltberühmter Bildungsroman par ...
Erscheinungstermin: 01.09.2008
Preis: € (D) 12,00 | € (A) 12,40
Umfang: 656 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90093-0

E-Book

Wilhelm Meisters Lehrjahre

Johann Wolfgang von Goethe

Wilhelm Meisters Lehrjahre

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Aus der Enge des Elternhauses ausbrechen, so beginnt Wilhelm Meisters Selbstfindungstrip. Die schillernde Welt des Theaters ...
Erscheinungstermin: 29.11.2010
Preis: € (D) 3,99
Umfang: 660 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401258-2

Taschenbuch

Die Wahlverwandtschaften

Johann Wolfgang von Goethe

Die Wahlverwandtschaften

Vielfach verfilmt und immer wieder literarisch variiert, zählen die ›Wahlverwandtschaften‹ zu einem der einflussreichsten und am meisten bewunderten Romane der deutschen Literatur. Wie sich das Begehren mit der Ehe verträgt und ob man der Langeweile zu zweit entkommen kann – auch nach zweihundert Jahren stehen die Antworten auf Goethes radikale ...
Erscheinungstermin: 01.06.2008
Preis: € (D) 15,00 | € (A) 15,50
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90061-9

E-Book

Die Wahlverwandtschaften

Johann Wolfgang von Goethe

Die Wahlverwandtschaften

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Vielfach verfilmt und immer wieder literarisch variiert, zählen die ›Wahlverwandtschaften‹ zu einem der einflussreichsten und ...
Erscheinungstermin: 19.11.2010
Preis: € (D) 3,99
Umfang: 300 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401222-3

Taschenbuch

Egmont / Torquato Tasso

Johann Wolfgang von Goethe

Egmont / Torquato Tasso

Dramen

Mit Goethes ›Torquato Tasso‹ bietet dieser Band einen der klügsten und abgründigsten Texte der deutschen Literatur zum Verhältnis von Kunst und Gesellschaft, Literatur und Politik. Das Schauspiel aus dem Jahr 1790 zeigt, wie lächerlich man sich als Dichter machen kann, wenn man mitmischen will im Spiel der Politik. Und es zeigt, wie brutal Politik ...
Erscheinungstermin: 01.08.2009
Preis: € (D) 11,00 | € (A) 11,40
Umfang: 240 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90157-9

Taschenbuch

Götz von Berlichingen / Iphigenie auf Tauris

Johann Wolfgang von Goethe

Götz von Berlichingen / Iphigenie auf Tauris

Dramen

Iphigenie hat es in die Fremde verschlagen, doch das Heimweh nach Griechenland verhindert ihre Integration. Die Avancen des Königs Thoas, der viele Traditionen für sie auf den Kopf gestellt hat, weist sie zurück, weil sie von den rauen Landessitten nichts hält und von der Überlegenheit ihrer Kultur überzeugt ist. Ist Goethes ›Iphigenie‹ – als Hymne ...
Erscheinungstermin: 01.07.2008
Preis: € (D) 8,00 | € (A) 8,30
Umfang: 224 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90075-6
Ergebnis 16 bis 19 von 19
10 / 20 / 50
|« « 1 2 3 4
0 Artikel  0 €