Jorge Luis Borges

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Jorge Luis Borges (* 1899 Buenos Aires, gestorben 1986 Genf) ist einer der wichtigsten Autoren des 20. Jahrhunderts; ohne sein wegweisendes und bahnbrechendes Werk wäre die moderne hispanische Literatur undenkbar. Die Vielfalt seiner Themen und die Perfektion seiner Formen in Erzählung, Essay und Lyrik machten ihn schon zu Lebzeiten zum Klassiker der Weltliteratur auch außerhalb der spanischsprachigen Welt. Mit Joyce und Proust teilt er die Auszeichnung, den Nobelpreis nicht bekommen zu haben.

Bücher

Ergebnis 21 bis 22 von 22
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Kabbala und Tango

Jorge Luis Borges

Kabbala und Tango

Essays 1930-1932

Der erste Teil dieses Bandes, ›Evaristo Carriegcx, lag bisher auf Deutsch nicht vor. Der zweite Teil, ›Diskussionen‹ (1932), ist Borges' erste ›überlebende‹ Essaysammlung (drei frühere Bände wurden von ihm selbst unterdrückt). Borges hat sich immer darum bemüht, auch schwierige Dinge verständlich auszudrücken; die Klarheit und Präzision seiner ...
Erscheinungstermin: 01.11.1991
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 320 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-10578-6

Taschenbuch

Niedertracht und Ewigkeit

Jorge Luis Borges

Niedertracht und Ewigkeit

Erzählungen und Essays 1935-1936

Mit den Texten der Universalgeschichte der Niedertracht (1935) begann der Erzähler Borges. Es sind barocke Geschichten, reich an historischen und erfundenen Umständen, über Mörder, Piraten, Hochstapler, Propheten und andere Großverbrecher. Die Verwandlung des Rohstoffs Wahrheit zur Kunstform Dichtung ist selten so genau und zugleich bizarr ...
Erscheinungstermin: 01.11.1991
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 240 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-10579-3
Ergebnis 21 bis 22 von 22
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €