Über Josef H. Reichholf

Josef H. Reichholf
Foto: Thomas Dashuber / VISUM

Vita

Josef H. Reichholf ist Evolutionsbiologe, Naturforscher und Bestsellerautor. Bis 2010 war er Leiter der Wirbeltierabteilung der Zoologischen Staatssammlung München und lehrte an beiden Münchner Universitäten. Zahlreiche Bücher, Fachpublikationen und Fernsehauftritte machten ihn einem breiten Publikum bekannt. 2007 wurde Josef H. Reichholf mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa ausgezeichnet, nach dem Cicero-Ranking 2009 gehört er zu den 40 wichtigsten Naturwissenschaftlern Deutschlands. Bei S. Fischer erschien von ihm: ›Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends‹ , ›Warum die Menschen sesshaft wurden‹ und ›Einhorn Phönix Drache. Woher unsere Fabelwesen kommen‹.

Literaturpreise:

Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa 2007

Bücher

Bibliografie

Der tropische Regenwald
Der tropische Regenwald
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Einhorn, Phönix, Drache
Einhorn, Phönix, Drache
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Ende der Artenvielfalt?
Ende der Artenvielfalt?
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Mein Leben für die Natur
Mein Leben für die Natur
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Warum die Menschen sesshaft wurden
Warum die Menschen sesshaft wurden
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Warum wir siegen wollen
Warum wir siegen wollen
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch

E-Books

0 Artikel  0 €