Joseph Brodsky

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Joseph Brodsky, einer der bedeutendsten russischen Lyriker und Essayisten, lebte seit seiner Ausbürgerung 1972 aus der Sowjetunion in den USA. 1987 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Er starb 1996 in New York.

Bücher

Ergebnis 6 bis 7 von 7
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Römische Elegien und andere Gedichte

Joseph Brodsky

Römische Elegien und andere Gedichte

»Brodsky ist ein Dichter von höchster Kultiviertheit; souverän bedient er sich der literarischen Überlieferungen, die er nach Modellen und Archetypen menschlichen Verhaltens abfragt. In diesem Sinn behandelt er die Problematik des Einzelnen gegenüber dem Zentrum der Macht. Das ist große philosophische Lyrik, welche die beiden Pole unserer Existenz ...
Erscheinungstermin: 01.06.1990
Preis: € (D) 6,90 | € (A) 7,10
Umfang: 144 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-29540-1

Taschenbuch

Erinnerungen an Leningrad

Joseph Brodsky

Erinnerungen an Leningrad

In seinen »Erinnerungen an Leningrad« beschreibt Joseph Brodsky die anderthalb Zimmer eines riesigen alten Petersburger Hauses, die er ab dem Zweiten Weltkrieg über zwanzig Jahre mit seinen Eltern bewohnte. Eigentlich war es nur ein Raum, in dem sich Brodsky mit einer Konstruktion aus Brettern, Ziegeln und Regalen eine Enklave abtrennte, die durch ...
Erscheinungstermin: 01.02.1990
Preis: € (D) 7,90 | € (A) 8,20
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-29539-5
Ergebnis 6 bis 7 von 7
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €