Joseph Roth

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Joseph Roth wurde am 2. September 1894 in Brody in Galizien geboren. Er studierte Germanistik und Philosophie in Lemberg und Wien, meldete sich 1916 zum Kriegsdienst und geriet während des Krieges in russische Gefangenschaft. Ab 1919 arbeitete Roth als Journalist in Wien, ab 1921 in Berlin. Er schrieb für diverse Blätter, vor allem für die ›Frankfurter Zeitung‹. Ab 1923 veröffentlichte er Erzählungen und Romane. Im Januar 1933 emigrierte er nach Paris. Joseph Roth starb am 27. Mai 1939 in Paris.

Bücher

Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Hiob

Joseph Roth

Hiob

Roman eines einfachen Mannes

Mit »Hiob« gelang Joseph Roth der Durchbruch als Romancier. Die philosophische Frage nach dem Sinn des Leidens und die menschliche Sehnsucht nach Erlösung werden, angelehnt an die Geschichte Hiobs aus dem Alten Testament, zu einer ›Legende aus dem zwanzigsten Jahrhundert‹ umgearbeitet. Aus ihrem Schtetl in Russland emigriert die Familie Singer nach ...
Erscheinungstermin: 23.01.2014
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90556-0

E-Book

Hiob

Joseph Roth

Hiob

Roman eines einfachen Mannes

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexion.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT+KRITIK.

Mit »Hiob« gelang Joseph Roth der Durchbruch als Romancier. Die philosophische Frage nach dem Sinn des Leidens und die ...
Erscheinungstermin: 23.01.2014
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-402777-7

Taschenbuch

Radetzkymarsch

Joseph Roth

Radetzkymarsch

»Die Zeit will uns nicht mehr!« Dieser Satz aus Joseph Roths ›Radetzkymarsch‹ ist der Schlüssel zu dem melancholischen Lebensgefühl dieses großen Familienromans. Was wird aus den Menschen, wenn ihr Schicksal mit einer bestimmten, dem Untergang geweihten Epoche verknüpft ist? Was ist von all den ›Werten‹ zu halten, an die man einst geglaubt hat, ...
Erscheinungstermin: 01.02.2010
Preis: € (D) 9,00 | € (A) 9,30
Umfang: 400 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90240-8

E-Book

Radetzkymarsch

Joseph Roth

Radetzkymarsch

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

»Die Zeit will uns nicht mehr!« Dieser Satz aus Joseph Roths ›Radetzkymarsch‹ ist der Schlüssel zu dem melancholischen ...
Erscheinungstermin: 11.11.2010
Preis: € (D) 3,99
Umfang: 400 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401246-9
Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €