Karl Heinz Jahnke

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Karl Heinz Jahnke, geboren 1934, 1953–1968 Studium und anschließend Lehr- und Forschungstätigkeit (Geschichte) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, 1960 Promotion, 1966 Habilitation, 1968–1991 Universität Rostock, ab 1973 als ordentlicher Professor für Deutsche Geschichte der Neuesten Zeit. 1991 Gastprofessur an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Hauptforschungsgebiete: Widerstand und Verfolgung im Dritten Reich, Jugendgeschichte, Regionalgeschichte Mecklenburgs.
Karl Heinz Jahnke starb 2009 in Rostock.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Vor der Deportation

Hertha Feiner Herausgegeben von: Karl Heinz Jahnke

Vor der Deportation

Briefe an die Töchter. Januar 1939–Dezember 1942

Die erschütternden und bewegenden Briefe, die die deutsche Jüdin Hertha Feiner zwischen 1939 und 1942 an ihre halbwüchsigen Töchter in ein Schweizer Internat schrieb:
»Es steht sehr ernst, und es gibt nur eine Rettung für mich, und das seid Ihr, eine oder beide. (...) Wenn es uns jetzt nicht gelingt, uns wiederzusehen, so ist keinerlei Hoffnung für ...
Erscheinungstermin: 29.12.2017
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31941-1

E-Book

Vor der Deportation

Hertha Feiner Herausgegeben von: Karl Heinz Jahnke

Vor der Deportation

Briefe an die Töchter. Januar 1939–Dezember 1942

Die erschütternden und bewegenden Briefe, die die deutsche Jüdin Hertha Feiner zwischen 1939 und 1942 an ihre halbwüchsigen Töchter in ein Schweizer Internat schrieb:
»Es steht sehr ernst, und es gibt nur eine Rettung für mich, und das seid Ihr, eine oder beide. (...) Wenn es uns jetzt nicht gelingt, uns wiederzusehen, so ist keinerlei Hoffnung für ...
Erscheinungstermin: 29.12.2017
Preis: € (D) 17,99
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-561950-6
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €