Kerstin Greiner

Kerstin Greiner
© Armin Smailovic

Vita

Kerstin Greiner hat Mehdi Maturi auf seiner Rückreise vom Iran nach Deutschland per Telefon und WhatsApp begleitet. Sie ist Redakteurin beim SZ-Magazin. Ihre Reportagen wurden unter anderem mit dem Deutschen Journalistenpreis, dem Deutschen Sozialpreis und dem Emma-Journalistinnenpreis ausgezeichnet.


 

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Paperback

In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass.

Mehdi Maturi + Kerstin Greiner

In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass.

Auf der Suche nach meiner Mutter

Über 4.000 Kilometer und acht Länder trennen Mehdi Maturi von seiner Mutter. Fast sein ganzes Leben lang dachte er, sie sei tot. Als er mit Mitte zwanzig erfährt, dass er kurz nach seiner Geburt vom Vater nach Deutschland entführt wurde und sie noch lebt, will er sie unbedingt kennenlernen. Das Problem: Er darf nicht legal zu ihr in den Iran reisen ...
Erscheinungstermin: 26.02.2020
Preis: € (D) 15,00 | € (A) 15,50
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Paperback
ISBN: 978-3-596-70021-9

E-Book

In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass.

Mehdi Maturi + Kerstin Greiner

In den Iran. Zu Fuß. Ohne Pass.

Auf der Suche nach meiner Mutter

Sein Leben lang dachte Mehdi Maturi, seine Mutter sei tot. Als er erfährt, dass er kurz nach seiner Geburt vom Vater nach Deutschland entführt wurde und sie noch lebt, will er sie unbedingt kennenlernen. Doch die beiden trennen über 4.000 Kilometer und acht Länder. Und damit nicht genug: Mehdi darf nicht legal zu ihr in den Iran reisen. Also ...
Erscheinungstermin: 26.02.2020
Preis: € (D) 12,99
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-491197-7
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €