Luise Rinser

Luise Rinser
© S. Fischer Verlag GmbH

Vita

Luise Rinser, 1911 in Pitzling in Oberbayern geboren, war eine der meistgelesenen und bedeutendsten deutschen Autorinnen nicht nur der Nachkriegszeit. Ihr erstes Buch, ›Die gläsernen Ringe‹, erschien 1941 bei S. Fischer. 1946 folgte ›Gefängnistagebuch‹, 1948 die Erzählung ›Jan Lobel aus Warschau‹. Danach die beiden Nina-Romane ›Mitte des Lebens‹ und ›Abenteuer der Tugend‹. Waches und aktives Interesse an menschlichen Schicksalen wie an politischen Ereignissen prägen vor allem ihre Tagebuchaufzeichnungen. 1981 erschien der erste Band der Autobiographie, ›Den Wolf umarmen‹. Spätere Romane: ›Der schwarze Esel‹ (1974), ›Mirjam‹ (1983), ›Silberschuld‹ (1987) und ›Abaelards Liebe‹ (1991). Der zweite Band der Autobiographie, ›Saturn auf der Sonne‹, erschien 1994. Luise Rinser erhielt zahlreiche Preise. Sie ist 2002 in München gestorben.

Bücher

Ergebnis 36 bis 40 von 66
10 / 20 / 50
|« « 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 » »|

Taschenbuch

Mit wem reden

Luise Rinser

Mit wem reden

Versuch einer Antwort auf Fragen junger Menschen

Die alles bewegende Frage der Selbstfindung junger Menschen in unserer Gesellschaft läßt sich für Luise Rinser nur im Kontext religiösen Denkens beantworten.
Daß gerade junge Menschen die Frage nach dem Sinn des Lebens unter religiösen Aspekten stellen und beantwortet wissen möchten, darauf verweisen zahlreiche Briefe an die Autorin.
Luise Rinser ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 122 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31234-4

E-Book

Mit wem reden

Luise Rinser

Mit wem reden

Versuch einer Antwort auf Fragen junger Menschen

Die alles bewegende Frage der Selbstfindung junger Menschen in unserer Gesellschaft läßt sich für Luise Rinser nur im Kontext religiösen Denkens beantworten.
Daß gerade junge Menschen die Frage nach dem Sinn des Lebens unter religiösen Aspekten stellen und beantwortet wissen möchten, darauf verweisen zahlreiche Briefe an die Autorin.
Luise ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 14,99
Umfang: 122 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-561232-3

Taschenbuch

Die Wahrheit über Konnersreuth

Luise Rinser

Die Wahrheit über Konnersreuth

Ein Bericht

Der »Fall Konnersreuth« stellt uns vor Phänomene, die sich rationalen Erklärungen entziehen. Der Bericht Luise Rinsers, der nach persönlicher Begegnung mit Therese Neumann entstand und auf eingehendem Studium der bestehenden Literatur über Konnersreuth fußt, will diese Phänomene nicht »erklären«, sondern Zeugnis von einer »höhern Realität« ablegen, ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 176 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31218-4

E-Book

Die Wahrheit über Konnersreuth

Luise Rinser

Die Wahrheit über Konnersreuth

Ein Bericht

Der »Fall Konnersreuth« stellt uns vor Phänomene, die sich rationalen Erklärungen entziehen. Der Bericht Luise Rinsers, der nach persönlicher Begegnung mit Therese Neumann entstand und auf eingehendem Studium der bestehenden Literatur über Konnersreuth fußt, will diese Phänomene nicht »erklären«, sondern Zeugnis von einer »höhern Realität« ablegen, ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 14,99
Umfang: 176 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-561216-3

Taschenbuch

Der Schwerpunkt

Luise Rinser

Der Schwerpunkt

Luise Rinser porträtiert fünf Zeitgenossen: Annette Kolb, Franz Werfel, Carl Zuckmayer, Elisabeth Langgässer und Bertolt Brecht. Gemeinsam ist diesen Essays das Eingehen auf grundlegende Fragen unserer Epoche, und ihr Reiz besteht in der Gegenüberstellung der Dichter, die hier charakterisiert werden.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 216 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31133-0

E-Book

Der Schwerpunkt

Luise Rinser

Der Schwerpunkt

Luise Rinser porträtiert fünf Zeitgenossen: Annette Kolb, Franz Werfel, Carl Zuckmayer, Elisabeth Langgässer und Bertolt Brecht. Gemeinsam ist diesen Essays das Eingehen auf grundlegende Fragen unserer Epoche, und ihr Reiz besteht in der Gegenüberstellung der Dichter, die hier charakterisiert werden.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 9,99
Umfang: 216 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-561134-0

Taschenbuch

Das Squirrel

Luise Rinser

Das Squirrel

»Ich will euch erzählen, was zwei Kinder erlebt haben. Nicht irgendwo weit weg, sondern in unserer Zeit und in unserem Land. Ganz normale Kinder, nicht besonders gut in der Schule, faul sogar, weil sie das, was sie lernen sollten, gar nicht interessierte ...«

Luise Rinser erzählt ein poetisches Märchen zu einem höchst aktuellen Thema: von den ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 126 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31223-8

E-Book

Das Squirrel

Luise Rinser

Das Squirrel

»Ich will euch erzählen, was zwei Kinder erlebt haben. Nicht irgendwo weit weg, sondern in unserer Zeit und in unserem Land. Ganz normale Kinder, nicht besonders gut in der Schule, faul sogar, weil sie das, was sie lernen sollten, gar nicht interessierte ...«

Luise Rinser erzählt ein poetisches Märchen zu einem höchst aktuellen Thema: von den ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 9,99
Umfang: 126 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-561221-7

Taschenbuch

Wer wirft den Stein?

Luise Rinser

Wer wirft den Stein?

Zigeuner sein in Deutschland. Eine Anklage

»Zigeuner« ist der Inbegriff aller Vorurteile und Verfolgungen, denen das Volk der Sinti und Roma in Deutschland bis heute ausgesetzt ist. Im Namen dieser Minderheit klagt Luise Rinser gegen das tägliche Unrecht und bringt es vor eine Öffentlichkeit, der Menschenrechtsverletzungen im eigenen Land nicht gleichgültig sein dürfen.
(Dieser Text ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 160 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-31235-1

E-Book

Wer wirft den Stein?

Luise Rinser

Wer wirft den Stein?

Zigeuner sein in Deutschland. Eine Anklage

»Zigeuner« ist der Inbegriff aller Vorurteile und Verfolgungen, denen das Volk der Sinti und Roma in Deutschland bis heute ausgesetzt ist. Im Namen dieser Minderheit klagt Luise Rinser gegen das tägliche Unrecht und bringt es vor eine Öffentlichkeit, der Menschenrechtsverletzungen im eigenen Land nicht gleichgültig sein dürfen.
(Dieser Text ...
Erscheinungstermin: 15.07.2016
Preis: € (D) 14,99
Umfang: 160 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-561233-0
Ergebnis 36 bis 40 von 66
10 / 20 / 50
|« « 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 » »|
0 Artikel  0 €