Luise Rinser

Luise Rinser
© S. Fischer Verlag GmbH

Vita

Luise Rinser, 1911 in Pitzling in Oberbayern geboren, war eine der meistgelesenen und bedeutendsten deutschen Autorinnen nicht nur der Nachkriegszeit. Ihr erstes Buch, ›Die gläsernen Ringe‹, erschien 1941 bei S. Fischer. 1946 folgte ›Gefängnistagebuch‹, 1948 die Erzählung ›Jan Lobel aus Warschau‹. Danach die beiden Nina-Romane ›Mitte des Lebens‹ und ›Abenteuer der Tugend‹. Waches und aktives Interesse an menschlichen Schicksalen wie an politischen Ereignissen prägen vor allem ihre Tagebuchaufzeichnungen. 1981 erschien der erste Band der Autobiographie, ›Den Wolf umarmen‹. Spätere Romane: ›Der schwarze Esel‹ (1974), ›Mirjam‹ (1983), ›Silberschuld‹ (1987) und ›Abaelards Liebe‹ (1991). Der zweite Band der Autobiographie, ›Saturn auf der Sonne‹, erschien 1994. Luise Rinser erhielt zahlreiche Preise. Sie ist 2002 in München gestorben.

Bücher

Ergebnis 61 bis 66 von 66
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Kriegsspielzeug

Luise Rinser

Kriegsspielzeug

Tagebuch 1972-1978

Nach den Bänden "Baustelle" und "Grenzübergänge" legt Luise Rinser mit "Kriegsspielzeug" ihr drittes Tagebuch vor, das diesmal die Jahre 1972 bis 1978 umspannt. Für die Autorin waren die siebziger Jahre die schmerzlichsten der Nachkriegszeit. In der allgemeinen Hysterie des Herbstes 1977, nach der Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Schleyer, war ...
Erscheinungstermin: 01.07.1980
Preis: € (D) 3,90 | € (A) 4,10
Umfang: 208 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-22247-6

Taschenbuch

Bruder Feuer

Luise Rinser

Bruder Feuer

Der Held dieser Geschichte, Franz, ist nicht erfunden, Wir kennen ihn als den Heiligen Franziskus. Warum erzählt Luise Rinser diese Geschichte des Franz von Assisi, die in historischen Aufzeichnungen überliefert ist, und vor allem wie erzählt sie vom Leben und Wirken dieses jungen Feuergeistes, des Dichters und Sängers aus dem Mittelalter, der als ...
Erscheinungstermin: 01.12.1978
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-22124-0

Taschenbuch

Mitte des Lebens

Luise Rinser

Mitte des Lebens

Als Luise Rinsers Roman "Mitte des Lebens" zum ersten Mal erschien, schrieb Die Weltwoche in Zürich: "Dieser Roman, eine Liebesgeschichte teils in Tagebuchform, teils direkt erzählt, ist wahrscheinlich das ausgeformteste und reichste Buch, das die deutsche Literatur heute besitzt. Es schildert die erfüllungslose Liebe eines um zwanzig Jahre älteren ...
Erscheinungstermin: 01.04.1978
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 320 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-20256-0

Taschenbuch

Grenzübergänge

Luise Rinser

Grenzübergänge

Tagebuch-Notizen

Nach dem 1946 erschienenen ›Gefängnistagebuch‹ aus der Inhaftierung unter dem nationalsozialistischen Regime veröffentlichte die bekannte und engagierte Schriftstellerin nach vielen Romanen, Erzählungen und Jugendbüchern erst wieder 1970 persönliche Aufzeichnungen unter dem Titel ›Baustolle‹. An diese »Art Tagebuch« aus den Jahren 1967-70 schließen ...
Erscheinungstermin: 01.12.1977
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 352 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-22043-4

Taschenbuch

Daniela

Luise Rinser

Daniela

Daniela ist eine junge Lehrerin, die in einem abgelegenen Moordorf den Menschen helfen will. Sie hat ihren Verlobten, das Elternhaus und den bürgerlichen Wohlstand verlassen, um einer Aufgabe willen, an der sie ebenso wie ihr Vorgänger scheitert.
Denn »solange man nicht sündigt wie sie«, heißt es von den Dorfleuten, »kann man nicht helfen«.
Aber ...
Erscheinungstermin: 01.10.1977
Preis: € (D) 8,90 | € (A) 9,20
Umfang: 320 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-21116-6

Taschenbuch

Der schwarze Esel

Luise Rinser

Der schwarze Esel

Luise Rinser erzählt in der ersten Person, doch diese Geschichte ist nicht autobiographisch, sondern erfundene Wahrheit - die Geschichte einer Rückkehr und damit einer Überprüfung des Gestern und des Heute. Eine bayerische Mittelstadt. Menschen, Schicksale in ihr. Verschüttetes, Wiederaufgedecktes. Zwei alternde Schwestern, traumumfangene ...
Erscheinungstermin: 01.08.1976
Preis: € (D) 7,90 | € (A) 8,20
Umfang: 272 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-21741-0
Ergebnis 61 bis 66 von 66
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €